RAM wird erkannt aber nicht genutzt bzw. falsche BIOS Einstellungen?

Die7mar

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
9
[Gelöst] RAM wird erkannt aber nicht genutzt bzw. falsche BIOS Einstellungen?

Hey,

ich habe wahrscheinlich ein Anfänger Problem. Ich habe vor kurzem ein neuen PC leider hatte diesen ein defekten RAM Riegel. Diesen hab ich durch Memtest86+ herausgefunden und ausgebaut. Jetzt hab dieses „Von X GB werden nur noch X GB Problem“. Und hab mal nach dem Problem gesucht (auch https://www.computerbase.de/forum/t...ur-noch-y-gb-angezeigt-oder-verwendet.768877/)

Ich glaub auch das was mit den BIOS Einstellungen falsch sein könnte wegen Memory 8192MB (siehe Bild unten)?

Mein System:
Windows 10 Pro 64 Bit
AMD Ryzen 7 1700X
ASUS Prime B350-PLUS
3x Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000 DIMM CL15 Dual Kit (1x Kaputt ausgebaut)


Folgendes habe ich Getestet/geprüft
- msconfig
- Ram Vertauscht (außer den hinter dem Lüfter wollte diesen erstmals nicht ausbauen weil ich schiss habe was kaputt zu machen).
- BIOS Update
- Memtext86+

IMG_20171217_212329.jpg
IMG_20171217_214304.jpg
IMG_20171217_214315.jpg

Leider seit über zwei Stunde googlen und RAM vertauschen habe ich das Problem nicht gelöst …


Vielen Dank für eure Hilfe
Die7mar
 
Zuletzt bearbeitet:

Die7mar

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
9
@leipziger1979 schau ich mir weiter an. Ganz falsch kann der RAM nicht sein weil es klappte bevor ich getestet habe. Werde mir aber XMP mal anschauen. Kann sein ich muss das im BIOS aktivieren oder so ^^

@holle231 jap ist auf dem neusten Stand

Danke
 

holle231

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
328
Und wie schaut es aus, wenn du nur 2 Riegeln verwendest?
Hast du dann 16 GB?

Hab exakt die gleiche CPU+RAM+Mainboard Kombi am Laufen, halt mit 2 Riegeln -
Speicher wird komplett erkannt, kann ihn aber nur mit 2133Mhz stabil betreiben.
 

leipziger1979

Commodore
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
4.860
Also an Windows liegt es nicht weil es eben schon im BIOS "falsch" erkannt wird. :)
Kannst ja mal BIOS Reset versuchen ? Aber hast bestimmt schon versucht.
 

Die7mar

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
9
@holle231 bei 2 habe ich auch nur 8 und die 2 Werden erkannt.

@leipziger1979 ne an Windows liegt es nicht (jedenfalls nicht allein).

Komisch die sind doch da und erkannt. Wenn die gar nicht auftauchen ok. Aber nur so halb.

Da bin ich mit meinen Hardware Berufsschul Kenntnisse + ein wenig mehr überfragt XD
 

Martin-C222

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
539
Was passiert den wenn du nur den einen Rigel drin hast der dir nicht angezeigt wird?

Startet er? Oder Piept er nur?
Was passiert dann?

Wenn noch nicht getestet, dann bitte das Testen!
 

Die7mar

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
9
Das ist ganz witzig nichts.

Bildschirme bleiben schwarz kein Piepsen einfach nichts.
 

Martin-C222

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
539
Hast du n kleinen Lautsprecher auch an deinem Board angeschlossen?

Wenn nicht kann auch kein Piepton kommen ^^


Ich würde so an sich drauf tippen das der Riegel hin ist.

D.h. also für dich das Kit oder wenn es einzeln gekaufte Riegel waren zurück schicken und umtauschen.
 

Die7mar

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
9
OK jetzt funktioniert.

Also der Grund war der Riegel unter dem Lüfter (den nicht ausgebaut habe weil umständlich bzw. ich nicht wirklich Talent dafür habe).
Der hat die 2 anderen "blockiert" oder so. Obwohl alle 3 drin waren.

Also ungefähr so (Mainboard BIOS):
A1 (unter dem Lüfter)
A2 (dieser war aber nicht immer drin und hatte auch 8GB)
B1

Jetzt hab ich
A2
B2

Komisch das Memtest86+ nichts gefunden hat obwohl der speicher immer drin war. Aber OK es funktioniert und ich bin wieder glücklich.

@Martin-C222 das mit dem Lautsprecher muss ich mal prüfen ich weis auch nicht warum ich kein Feedback bekomme dachte schon das man keine mehr einbaut aber das währe doch dämlich

Danke an alle!
 

Martin-C222

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
539
Die rede ist von so einem kleinen Lautsprecher --HIER--

Ist eigtl kaum in den neueren PC's zu finden.

Weil ich es grad sehe, Warum eigtl 3 Riegel?

Wenn einer schon hin ist (wäre), warum hast du nicht schon gewechselt bzw umtauschen lassen?

So laufen die Riegel ja kaum richtig in ihrem gedachten Channel.
 

Die7mar

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
9
Ich hatte 4 drin einer ist kaputt den ich durch Memtest herausgefunden habe.
Dann hab ich gedacht toll die 3 laufen noch. Das noch einer kaputt ist. War mir nicht bewusst gab keine hinweise für mich.
Wird erkannt, Memtest sagt auch OK.

Das hab ich alles heute gemacht also war noch kein kein Umtausch möglich, da ruf ich morgen an. ;)

Das mit dem Lautsprecher finde ich allerdings schade so konnte man mehr erahnen was kaputt ist...
 

Martin-C222

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
539
Alles gut. Klang mehr danach das es schon n weilchen ist ^^

Find ich auch schade das er nicht mehr mit bei ist.
Hab damals zum glück sowas behalten wo ich mal welche auseinander genommen hab.

Ist ja an sich auch kein muss mehr. Ich setzt ihn auch nur rein wenn ich was zsmbau bzw mal n Problem habe ums zutesten.

Dann mal gutes gelingen bei deinem Anruf :D
 

Die7mar

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
9
Also ich möchte mich nochmal bedanken es hat alles geklappt heute kam der neue RAM (ich schiebe die lange Warte zeit mal auf die Weihnachtszeit)

Jetzt hab ich mal meine 32 GB und kann meinen VMs mehr Sprit geben ;)
 
Top