News Razer Cynosa Chroma: Gummiglocken mit Einzeltastenlicht

Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
816
#3
Reitsportausrüstung gehört meines Erachtens nicht auf den Schreibtisch.
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.024
#4
Ich finde es ja irgendwie schade, dass man die Rubberdomes aus den Laptops nie so direkt für den Desktop bekommt :<
Aktuell bin ich mit der K280 zwar recht zufrieden. Aber wenn ich was ähnliches mit RGB-Beleuchtung suche, dann ist die Auswahl echt dünn.
 

UNRUHEHERD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
324
#6
In einem Parallel-Universum: Hier Razer, nimm mein Geld, ich brauche es nicht! Gummiglocken für 70 Euro, no problemo!

In der Realität: Logitech Rubberdome für 12 Euro. Sehr ähnliche Eigenschaften, kein RGB.
 

mryx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
318
#9
70€ für Rubberdome finde ich bisschen happig. Würde für Rubberdome nie mehr als 40€ ausgeben.

Die sollen lieber endlich synapse 3 fertig stellen und für andere Razer Geräte freigeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Unbekannt89

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
323
#10
Zuletzt bearbeitet:

djducky

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2017
Beiträge
479
#11
Und schon wieder so hohe Tasten. Ich suche einen Ersatz für meine Cherry eVolution mit Scissor Tasten. Und ich finde.... nichts!

Überall diese mörderlauten Schreibmaschinen mit Tasten wie zu Omas Zeiten.
 
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
232
#13
Ist eventuell eine Alternative zu meiner Fujitsu KB910. Die war leider etwas zu günstig, die oft benutzten Tasten sind kaum noch lesbar... Leider finde ich nicht so oft eine beleuchtete Tastatur (reicht in weiß, muss nicht mal RGB sein), die ein schlichtes "normales" Design hat. Wobei die Razer wieder so eine schmale Entertaste hat, klappt mit meinen Klo-Pfoten nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

djducky

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2017
Beiträge
479
#14
@csf_sunder:
Die fehlende anti-ghosting Funktion ist es, was mich abhält. Da scheint es nur die Cougar 200K zu geben. Diese Auswahl finde ich dann doch recht dünn. Mit G-Tasten, Medientasten etc. ist da nichts zu wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
182
#16
^^ geht mir genauso, die Fujitsu ist zwar schon ok, nach vier Jahren fangen langsam die Tasten an zu klemmen, aber irgendwie finde ich nichts passendes, welches etwas hochwertiger ist als die KB910, aber ähnlich schlicht ohne viel BlingBling.
 

csf_sunder

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
384
#17
@csf_sunder:
Die fehlende anti-ghosting Funktion ist es, was mich abhält. Da scheint es nur die Cougar 200K zu geben. Diese Auswahl finde ich dann doch recht dünn. Mit G-Tasten, Medientasten etc. ist da nichts zu wollen.
In welchem Spiel hat dir das Ghosting denn Probleme bereitet? Keine Ahnung wie es mit der alten Evolution Stream aussieht, aber meine Stream 3.0 macht in der Hinsicht keinerlei Probleme. Ctrl+W+A+R+Leertaste (also z.B. in Shootern geduckt schräg nach vorne springen und dabei nachladen) funktionieren einwandfrei, und noch extremere Tastenkombinationen sind mir bisher in keinem Spiel oder Programm untergekommen.

Eventuell wäre die Sharkoon PureWriter ja was für dich. Mechanisch, flache Tasten, Beleuchtung, Anti-Ghosting und Multimediatasten, dazu eine relativ schlichte Optik.
 

krucki1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
389
#18
Klingt sehr gut, auf sowas habe ich immer gewartet Rubber-Dome Tasten mit einzelner Tastenbeleuchtung. Sowas dann nur noch als Funktastatur und ich kaufs.
 

Tiankay

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
76
#19
In welchem Spiel hat dir das Ghosting denn Probleme bereitet? Keine Ahnung wie es mit der alten Evolution Stream aussieht, aber meine Stream 3.0 macht in der Hinsicht keinerlei Probleme. Ctrl+W+A+R+Leertaste (also z.B. in Shootern geduckt schräg nach vorne springen und dabei nachladen) funktionieren einwandfrei, und noch extremere Tastenkombinationen sind mir bisher in keinem Spiel oder Programm untergekommen.

Eventuell wäre die Sharkoon PureWriter ja was für dich. Mechanisch, flache Tasten, Beleuchtung, Anti-Ghosting und Multimediatasten, dazu eine relativ schlichte Optik.
Nicht ganz richtig. Mechanisch, flach, fix blau beleuchtet, KEINE Multimediatasten. Dafür vollwertiges N-Key Rollover. Ist definitiv ne schöne Tastatur, aber leider hat Sharkoon bzw. HaveIt (Der Hersteller der PureWriter/HV-KB390L hinter Sharkoon) es für wichtiger befunden über die FN-Taste sinnlose Beleuchtungsmodi zu realisieren statt Mediafunktionen.

Ist auch für Jemanden der sich Dome-ähnliches Tippen wünscht leider nicht zu empfehlen. Es gibt sie nur mit blauen (Schreibmaschinensound) oder roten Schaltern ohne jeden Druckpunt. Braune Schalter die sich da eignen sollte es noch mal geben, aber bisher hat man dazu noch nichts gesehen oder gehört...

Peace
TK
 
Top