Notiz Red Dead Online: Start der Beta für Ende November geplant

Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.562
#2
bin ich ja echt mal gespannt, aber nach der kampagne hat sich der invest für mich eh schon voll gelohnt, von daher ist der online modus "nur" noch das sahnehäubchen und das, obwohl ich kein fan von wild west/pferden und der zeitepoche bin, aber rockstar hats geschafft :)

perfekt wäre natürlich, wenn das crossplay ps4/xbox dort funktionieren würde..aber die hoffnung mach ich mir jetzt mal nicht.
 
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.366
#4
der online modus interessiert mich kein stück. werde den single player in ruhe durchspielen (bin derzeit ca. bei der hälfte) und dann wars das mit rdr2. das spiel ist sehr gut und mit viel herzblut gemacht, aber der erwartete kracher ist es imho nicht. andere entwickler haben in den letzten jahren ziemlich aufgeholt was open world unterhaltung angeht.
 
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.171
#5
Wäre ja auch am Spiel interessiert, aber ohne PC Version kein Kauf.
 
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
115
#6
Mal gucken. Ich fand Gta Online nicht so geil. Die Ladezeiten waren anfangs viel zu lang, dass hat keinen Spaß gemacht. Vielleicht wird das jetzt ja besser.

Und an den User oben. Es gibt keine Open World, die so detailliert ist wie die von RDR2. Von der Interaktion ganz zu schweigen. Ich finde es ist viel besser geworden als angenommen. Seit Witcher 3 hat mich ein Spiel nicht mehr so mitgenommen.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.428
#7
@Markenprodukt: Die Ladezeiten sind bei GTA Online noch nicht mal DAS Problem.
Das Problem sind die ganzen Modder, Hacker und Vollpfosten die einfach nur darauf aus sind anderen den Spielspaß zu nehmen. Und davon gibts da leider viel zu viele.
Sonst wäre GTA Online eigentlich gut. (Abgesehen von den Preisen)
 
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.366
#8
war eher ne kritik an dem altbackenen gameplay und nicht an der open world an sich.
spielt man viele verschiedene spiele, merkt man einfach, dat rockstar da bissl stehen geblieben ist.
mir macht das spiel auch spaß, nur sollte es bei der ganzen lobhudelei mal erwähnt werden.
 

conaly

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
299
#9

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.394
#10
Ich warte immer noch auf die PC-Version..
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.795
#12
Habe es jetzt einige Stunden gespielt, aber so wirklich abgeholt hat es mich in der Zeit nicht. Die Welt ist unglaublich klasse, da können sich andere Entwickler noch einiges abschauen. Aber ansonsten konnte es mich in keinem anderen Punkt wirklich überzeugen.

Das Gameplay ist Rockstartypisch. Wenig überraschung hier. Ich finde die Thirdperson Steuerung okay, mehr aber auch nicht. Gerade in Innenräumen fehlt die Übersicht.

Die Geschichte würde ich (bis zu dem Punkt an dem ich bin) als ziemlich Rockstartypisch bezeichnen. Wenn man einige Spiele von Ihnen gespielt hat, weiß man in etwa, was man erwarten kann. Die Welt ist echt der heimliche Star im Spiel. Sie ist extrem lebendig und detailliert. Da bekommt man schon lust auf das nächste GTA. Aber ansonsten hat sich Rockstar in meinen Augen nicht so sehr weiter entwickelt. Bei der Wartezeit hätte ich irgendwie ein bisschen mehr Pepp erwartet. Der wirklich langsame Einstieg macht es anfangs auch etwas schwer reinzukommen finde ich. Man reitet die ersten paar Stunden im grunde nur durch den Schnee und trifft mal mehr mal weniger Spannende Leute. Man muss also erst mal ein paar Stunden investieren, bis man überhaupt etwas von der Welt sieht. Bis dahin ist es nur eine gelungene Tesselation Techdemo. Solch tollen Schnee gibts nur in wenigen Spielen :D Kein schlechtes Spiel, bislang kann ich aber den mega Hype auch nicht ganz nachvollziehen. Das ist mir bei GTA V aber bis zum Ende nicht gelungen
 

Zockmock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
484
#16
Nein wenn ich mir das bei GTA V anschauen und wenn ich mir dann noch
in Erinnerung rufe das die dafür auf SP DLCs verzichtet haben.
Werde ich nicht unterstützen aber jedem das Seine.
 

Manegarm

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.862
#17
war eher ne kritik an dem altbackenen gameplay und nicht an der open world an sich.
spielt man viele verschiedene spiele, merkt man einfach, dat rockstar da bissl stehen geblieben ist.
mir macht das spiel auch spaß, nur sollte es bei der ganzen lobhudelei mal erwähnt werden.
Du musst ein Troll und Miesepeter sein, wenn du es wagst bei diesem Spiel auch nur eine Kritik anzubringen. Bei RDR 2 muss nicht alles gut sein, aber man darf es nicht aussprechen.

Mal davon ab sprechen die NPC in R Spielen immer noch englisch. Die kriegen es nicht gebacken multisprachlich zu werden, habs vergessen.. R ist nur ne kleine Klitsche, können die sich nicht leisten und jeder kann perfekt englisch. Wieder mal mein Fehler.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.428
#18
Mal davon ab sprechen die NPC in R Spielen immer noch englisch. Die kriegen es nicht gebacken multisprachlich zu werden, habs vergessen.. R ist nur ne kleine Klitsche, können die sich nicht leisten und jeder kann perfekt englisch. Wieder mal mein Fehler.
Franklin und Lamar zusammen hätte ich auf deutsch aber nicht ertragen.
Prinzipiell geb ich dir aber recht. Deutsche Vertonung wäre wirklich mal was schönes. Wenn man immer wieder auf die Untertitel schauen muss verdirbt das die Immersion und wird vom Fahren oder was auch immer abgelenkt. Ich kann Englisch zwar gut genug um zumindest recht vieles zu verstehen, aber ich Spiele jegliches Spiel und schaue Filme/Serien deutlich lieber in Deutsch.
Beim dauernden Englisch bekomm ich Kopfschmerzen und wenn sie dann nuscheln und in ihre Slangs verfallen brauch ich wieder Untertitel und das macht nunmal keinen Spaß.
 
Top