Registry-Sammelthread

?

"?"

Gast
Wie Ihr alle wisst ist die Registry das wichtigste an Windows.
Darum wundere ich mich das noch keiner einen Registry-Sammelthread eröffnet hat.

Meine gesammelten Daten:

Registry

Die Registry besteht aus den Dateien User.dat , System.dat und Classes.dat die im Windows Verzeichnis liegen.
User.dat = Benutzerinfo's
System.dat = Hardwarekonfigurationinfo's
Classes.dat = Konfigurationsdaten, die auch in Autoexec.bat, Config.sys, System.ini oder Win.ini stehen

Der Registry Rootkey's:
HKEY_CLASSES_ROOT
HKEY_CURRENT_USER
HKEY_LOCAL_MACHINE
HKEY_USERS
HKEY_CURRENT_CONFIG
HKEY_DYN_DATA.

HKEY_LOCAL_MACHINE (system.dat) und HKEY_USERS (user.dat) sind die wahren Hauptschlüssel, die anderen
verweisen nur auf Teilbereiche der beiden.
HKEY_CLASSES_ROOT verlinkt auf HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Classes enthält Dateierweiterungen
HKEY_CURRENT_USER verlinkt auf HKEY_USERS\.DEFAULT
HKEY_CURRENT_CONFIG verlinkt auf HKEY_LOCAL_MACHINEConfig\000x
HKEY_DYN_DATA sind dynamische Daten

Wiederherstellung Registry
Startdiskette>PC mit Min.konfig. starten>scanreg /restore

Logitech
HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Logitech\iTouch
sichern, um Logitech Tastatureinstellungen zu sichern

Registry-Favoriten
HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Applets\Regedit\Favorites

Verknüpfung mit aus HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer
im rechten Fenster
(im Kontextmenü Bearbeiten\Neu\Binärwert als)
Name "Link" WERT: 00 00 00 00 (8 x 0) ändern

Desktopanordnung HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Streams \Desktop
Schlüssel speichern um Iconanordnung des Desktops zu speichern

HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\InternetExplorer \Main
>Search Page Lieblings-Suchseite
>Window Title Text in Titleleiste benennen
>Window Placement Fenstergrößespeicherung

HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
DWord-Wert WERT 1 "NoClose">Start>Beenden weg (oder Binärwert)
"NoFileMenu" >Befehl Datei in Explorermenüleiste aus
"NoFind" >Suchen weg
"NoNetHood" Symbol Netzwerkumgebung weg
"NoRun" >Ausführen weg
"NoSetFolders" >Systemsteuerung weg im Start-Menü auch DFÜ und Drucker
“MaxRecentDocs”>Recent-Ordner Wert auf gewünschte Anzahl anlegen aber immer +1
Binärwert 01 00 00 00 "NoDriveTypeAutoRun">AutoPlay aus (95 00 00 00)
"NoRecentDocsMenu">Dokumente-Menü ausblenden
"NoRecentDocsHistory">Dokumente-Menü immer leer

Öffnen mit
HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FileExts
zeigt Öffnen mit an
zum löschen Extension auswählen OpenWithlist auswählen
und Programm löschen auch in MRU Buchstaben löschen

Windows Info's HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion
-auf der rechten Seite die Info's
>ProductKey
>RegisteredOrganization
>RegisteredOwner

was in Software steht HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall

zeigt Autostart-Einträge HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
sowie RunServices

zeigt Start>Suche Inhalte an
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FindExtensions\Static

Papierkorb weg (Deskt.)
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Desktop\NameSpace
1 Unterordner gelöscht

Kontextmenü "Neu" Suchen nach:"ShellNew" mit den Suchoptionen
nur Schlüssel und nur ganze Zeichenfolge vergleichen
unter FileName jeweils die Vorlagendatei

NoOpenWith Hkey_Classes_Root\Applications
Programme die nie etwas öffnen können

Systemsteuerung bearbeiten HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
DWORD-Wert "DisallowCpl" mit den Wert 1
Schlüssel mit den Namen "DisallowCpl"
darein fordlaufend Zeichenfolge für jede Option
der Systemsteuerung die ausgeblendet werden soll
Zeichenfolge Name "1"
Wert z.b."Automatische Update"

Ich habe dies aus verschiedenen Heften zusammengetragen und hoffe ich jetzt mal das die vielen Forummitglieder die Ahnung haben diese Sammlung erweitert wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cannibal

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.303
Ich sag nur Registry System Wizard von www.winfaq.de runterladen. Das enthält so gut wie alle Registryänderungen die man machen kann.
 

das.produkt

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
106
Einerseits eine Gute Idee, andererseits wird es absolut unübersichtlich werden. Vor allem dann wenn so viele Fehler enthalten sind!

Die Registry besteht aus den Dateien User.dat , System.dat und Classes.dat die im Windows Verzeichnis liegen.
User.dat = Benutzerinfo's
System.dat = Hardwarekonfigurationinfo's
Classes.dat = Konfigurationsdaten, die auch in Autoexec.bat, Config.sys, System.ini oder Win.ini stehen
Deine Aufstellung weist nur auf Windows ME hin. Unter Windows 98 gibt es lediglich: System.dat und User.dat

Unter NT4, Windows 2000 und Windows XP sieht es folgendermassen aus:
Speicherort für Systembezogene Einträge: Systemroot\System32\Config
Speicherort für Benutzerbezogene Einträge: Systemroot\Profile\Benutzername (NT z.B. c:\winnt\profiles\... - 2k/xp z.B. c:\dokumente und einstellungen\...)
Weiterhin sind die Dateibezeichnungen komplett anders. Schreibe ich jetzt aber nicht alles auf ;)


HKEY_CURRENT_USER verlinkt auf HKEY_USERS\.DEFAULT
ist so nicht richtig. Wird ein neues Benutzerkonto erstellt, werden Daten von HKEY_USERS\.DEFAULT übernommen. Sämtliche Änderungen in der HKEY_USERS\.DEFAULT werden aber nicht auf bereits existierende Benutzerkonten angewandt.

HKEY_CLASSES_ROOT verlinkt auf HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Classes enthält Dateierweiterungen
Ist so auch nicht ganz richtig. Die Classes bestehen aus Einträgen aus den Zweigen HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Classes und HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes. Änderungen sollten demnach nicht direkt in in HKEY_CLASSES_ROOT vorgenommen werden sondern je nachdem ob es Änderungen für den jeweiligen Benutzer oder für alle Benutzer sind in den jeweiligen Zweigen wie oben genannt.
Ausserdem werden in Classes nicht nur Dateierweiterungen angezeigt sondern darüberhinaus sämtliche Einstiegsprozeduren.


Grundsätzlich sollte jeder, der die Registry nicht richtig kennt die Finger davon lassen. Es gibt zwar viele Einträge die ungefährlich sind, aber wenn man selbst diese nicht unterscheiden kann.....sollte man besser auf externe RegWizards zurückgreifen!

tach auch
das.produkt
 
?

"?"

Gast
@das.produkt
Du hast recht. Ich habe Windows ME und deshalb das meißte was in den PC-Zeitschriften stand unter ME getestet.
"Einerseits eine Gute Idee, andererseits wird es absolut unübersichtlich werden."
Das es eine gute Idee ist war wir klar. Nicht aber die Übersichtlichkeit.
Aber irgendetwas muss doch da zu machen sein.
Fehler sind doch auch korrigierbar.
Den thread habe ich mir so vorgestellt, das jeder der in einer PC-Zeitschrift was entdeckt es hier reinschreibt.
Ich kann mir doch nicht jede Zeitung kaufen.
 

[focusbiker]

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.545
Denke mal, dass wird leider nicht viel Erfolg haben, da der Boardie an sich ja nicht gerne die Suchfunktion benutzt, wird er mit Sicherheit auf der Suche nach einer Registry-Einstellung keine Lust haben, diesen Sammelthread durchzuwühlen, sondern eher einen eigenen Thread aufmachen.
Wie andere Sammelthreads zeigen (Beispiel Grakas) werden diese von einigen sehr vielen ignoriert, so eventuell auch dieser.

Du hast dir sehr viel lobenswerte Arbeit gemacht, aber auf Grund der vielen verschiedenen Windows-Versionen, wird die Sache wirklich sehr unübersichtlich, man müßte dann für jede Version am Besten einen eigenen Thread machen. Dazu kommt noch, dass es ziemlich viele Leute gibt, die sich an die Registry nicht ran trauen, da sie Angst haben, dass sie etwas an ihrem System zerstören. Viele haben weniger Angst zu OCen, als dass sie die Registry tunen!
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.371
Gerade, wenn jeder der irgendwo ein Registrierungseintrag gefunden hat und hier postet, wird es unübersichtlich.
Ich arbeite auch viel mit dem von Cannibal genannten Registry System Wizard, der verdammt viel bietet und dabei erklärt!
Ansonsten gibt es noch viele Registry Tweaker. Man muß aber schon genau wissen was passiert. Also das Grundwissen um den Aufbau der Registry sollte vorhanden sein.
Wenn man dann ein Sammelthread einsetzt der besondere Punkte auflistet, ist das in Ordnung. Hierbei muß jedoch eine genaue Form definiert werden wie:
Für welches Betriebssystem bzw. Software.
Unterstützt welche Hardware (-einstellungen).
Genaue Beschreibung, Funktionsweise usw.
Sonst wird es chaotisch. :D
 
?

"?"

Gast
Es muss doch möglich sein so ein Thread zu machen, wo einfach jeder reinschreibt was er in der Registry herausgefunden hat.
Nach dem Moto:

Windows ME
HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Applets\Regedit\Favorites
Schlüssel speichert Registry-Favoriten

So schwer kann doch dieser Thread nicht sein.

Bitte helft mir dabei

edit: den Registry System Wizard habe ich ausprobiert.
Wenn er lief waren Grafigfehler in der Titelleiste.
Er hat bei mir jetzt Fehler nach der deinstallation verursacht.
Die Symbole wechseln beim anwählen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top