Reicht Notebook für einfache CAD Anwendungen?

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.824
Kommt ein bisschen auf das konkrete CAD Programm und die Projektgrößen an. Aber für schulische Aufgaben sollte es reichen. Für einen "richtigen" CAD Laptop müsste man dann sowieso viel mehr Geld ausgeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

JaKno

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
905

Rou

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.245
2D ja, 3D je nach komplexität. Du könntest halt auch einfach mehr Infos dazu schreiben, dann könnte man dir viel einfacher weiter helfen..
 

Masamune2

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
6.387
Bei Projekten wie man sie üblicherweise in der Schule hat reicht das aus. Die meisten CAD Programme/Projekte sind was die Grafikleistung angeht nicht so fordernd wie man immer glaubt, Spiele benötigen in der Regel ein vielfaches an Leistung.
Habe einen Kunden mit Allplan als Bauzeichnungssoftware und dort reicht die integrierte Intel Grafik zum Darstellen der Zeichnungen aus.
 

DiedMatrix

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
870
Wir haben bei uns in der Firma neulich AutoCad2019 genau deswegen auf einem Ryzen5 2400G (mit 32GB RAM) getestet und es lief eigentlich alles flüssig (nur 2D bei uns!), auf jeden fall deutlich besser als auf einem Lenovo X230. Wieviel RAM die iGPU bekommen hat war scheinbar egal.

PS. Würde lieber zum A485 greifen.
 

LukS

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.828
@DiedMatrix
Wiso zum a485? Das hat doch weniger RAM und weniger SSD Speicher.
 

darksplinter

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
22
Wir haben bei uns in der Firma neulich AutoCad2019 genau deswegen auf einem Ryzen5 2400G (mit 32GB RAM) getestet und es lief eigentlich alles flüssig (nur 2D bei uns!), auf jeden fall deutlich besser als auf einem Lenovo X230. Wieviel RAM die iGPU bekommen hat war scheinbar egal.

PS. Würde lieber zum A485 greifen.
Das hat doch nur ein 14" Display, oder?
 

DiedMatrix

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
870
Gibts ja aber auch mit mehr bzw kann man nachrüsten. Ich halte einfach mehr von der A/T Serie, weil Robuster, beleuchtete Tastatur, etc.

Ja hat "nur" 14Zoll
 

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.824
Autodesk Produkte laufen prinzipell ganz gut auf Consumer GPUs, und auch auf Ryzen APUs. Insofern passt das schon.
Wenn es 15" sein soll und das ganze im Preisrahmen eines E585 stattfinden soll, bleibt kaum ne andere Wahl als das E585. Das A485 ist ja eine andere Preisliga. Außerdem ist das A485 trotz seiner Verwandstschaft zum T480 auch nicht soooo gelungen. Wenn die Preisliga eines A485 möglich wäre, würde ich dann eher zum Dell Latitude 5495 oder HP Elitebook 745 G5 / 755 G5 greifen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top