Retro Pc

KielerJung81

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
35
Hallo :-) !

Ich spiele mit dem Gedanken einen Retro Pc ( 2004 für mich Retro xD ) zusammen zu bauen . Er soll mich ein wenig an meinen ersten eigenen Pc erinnern .
So ein paar Ideen und Teile hab ich schon zusammen klabustert ,aber vielleicht fällt jemanden ja noch was ein .

Meine ersten Gedanken waren wie folgt :

  • Cpu : Athlon XP 3000 /3200 Ich hab keine Ahnung mehr welchen Kühler ich hatte.....
  • Mb : Nforce 2 oder ? Dachte da an ASUS A7N8X-E Deluxe
  • Gpu : HIS Radeon 9800 Pro Ice Q
  • Ram : 2 x 512 Ram ( Corsair )
  • Netzteil : Ich hatte damals eins von Bequiet , keine Ahnung was ich da hatte ,aber ich denke mal so 400 Watt sollte reichen.
  • Gehäuse : Chieftec Big Tower mit nem Seitenfenster und Bequiet Gehäuselüftern.

Es kommen auch noch nen Brenner und ein Diskettenlaufwerk rein. Nun bin ich am überlegen was noch so rein kann ( ne Hdd ist klar ), vielleicht eine Lüftersteuerung?
 

KielerJung81

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
35
Nein , ich habe noch gar kein Teil davon. Ich habe den Einfall heute Mittag erst gehabt und fange so langsam an das zu planen.
 

Schalk666

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.441
Uff ich hab das mit den Retro-Pcs nie verstanden, damals war die Hardware halt kurzzeitig State-of-the-Art und ich hatte auch mehrere Sockel A Boards, aber wenn ich an meinen ersten Rechner mit Win95, 32mb SD-Ram, usw denke bin ich eher froh, dass man sowas heute "emulieren" kann.

Ich hatte sogar mal ne gebrauchte 3DFX voodoo 1 für die Kiste gekauft, aber die war dann bald wieder veraltet und ausgetauscht...

In soeine Uralt-Kiste nen Ryzen9 3950x mit 128GB Ram einzubauen wäre eher mein Ding :> ...

Edit: Und selbst wenn du die Kiste möglichst "Retro" haben willst, ich würde die Festplatte aus Bequemlichkeit am besten irgendwie per Adapter durch ne SSD ersetzen, falls möglich...
 
Zuletzt bearbeitet:

Cardhu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
14.792
Würde schon 2*1GB verbauen.
 

eater

Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
2.344
ich würde bei eBay Kleinanzeigen erst mal nach einem komplett pc mit dem Prozessor suchen, und danach dann einzelne teile nachkaufen.

Allerdings würde ich als erstes tatsächlich auf den nforce 2 Chipsatz achten.
lieber einen Barton 2500/2600, die wurden nicht so heiß und sind billiger.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KielerJung81 und RaptorTP

Demolition-Man

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
5.726
Als Kühler die "Heatpipe" oder gar nix! :daumen:
 

Schalk666

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.441
Heatpipes waren damals noch revolutionär in Computern, als die massentauglich wurden dachte ich mir "Wakü ist zuviel Aufwand".

Den Kühler hatte ich mir damals mal geleistet:
https://www.google.de/search?q=ther...EQkEAHUQhBpMQ_AUoAnoECA0QBA&biw=2560&bih=1270
Die Pappkiste (Verpackung) von Thermalright hab ich immer noch, sind jetzt allerlei Computerschrauben drin...
Lol damals hab ich den gekauft ohne ein Review zu lesen:
https://silentpcreview.com/review-thermalright-slk-900u-heatsink/

Zitat von eater:
ich würde bei eBay Kleinanzeigen [bzw. auf dem Schrottplatz] erst mal nach einem komplett pc mit dem Prozessor suchen, und danach dann einzelne teile nachkaufen.

Zitat von eater:
lieber einen Barton 2500/2600, die wurden nicht so heiß und sind billiger.
Hatte mal nen Barton-mobile 2500 IQYHA-Stepping, der ging easy von 1,8 ghz auf 2,5 Ghz realclock.
Barton hatte auch den doppelten L2-Cache wie die Vorgänger Palomino und T-Bred und war besser oc-bar.

Das beste an dem Sockel war ja noch, dass man mit einem Stück Draht im Sockel, dem passenden Oc-Board oder per Silberleitlack auf der CPU den Multiplikator bei jeder Cpu verändern konnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

(-_-)

Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
2.614
Zitat von Schalk666:
Und selbst wenn du die Kiste möglichst "Retro" haben willst, ich würde die Festplatte aus Bequemlichkeit am besten irgendwie per Adapter durch ne SSD ersetzen, falls möglich...
Unbedingt. Aber die A7N8X(-E) Deluxe hatten eh schon 2xSATA drauf. Beim normalen A7N8X waren die Ports nicht verlötet.

DER zeitgemäße Kühler wäre vermutlich ein Zalman CNPS 7000 Cu.

Erst gestern wurde ein Retro PC,Asus A7N8X-E Deluxe,Athlon XP 3000+,Radeon 9800 Pro,W XP inseriert.
Die 9800 Pro sagt mir nichts, könnte eine amerikanische/asiatische sein.
Statt dem Chieftec Dragon wäre ein Lian Li PC-69 dabei.
Ansonsten käme es deiner Vorstellung schon sehr nah.

Wenn es ein Case mit Seitenfenster wird: Corsair XMS Pro!
corsair-led.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Cardhu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
14.792
Aber 280€ sind halt schon sehr lachhaft :D
Sich den Krempel einzeln zu bestellen, wäre sogar mit Versand deutlich günstiger.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Anoubis

Schalk666

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.441
Ich hatte mal das Zalman Teil für ne Graka (wie der Cnps für die CPU) aus reinem Kupfer mit 1-2 Heatpipes, aber der Lüfter war einfach zu schlecht und nach ~ 1/2 Jahr viel zu laut.
Hat sich am Ende kaum gelohnt weil der Lüfter grottenschlecht war und ich nicht wusste wo ich einen besseren Ersatz bekomme. Hatte dann mal kurz ne Wakü aber dann bald alles ersetzt.

Heute is nen PC für mich nur noch nen Gebrauchsgegenstand, solange es problemlos läuft bin ich sogar zu faul aufzurüsten oder nur nen Cpu-Lüfter auszutauschen der nur 1-2 mal im Monat anfängt kurz mit dem Lager zu rattern. (obwohl der Ersatzlüfter hier liegt...)

Natürlich fluche ich dann, wenn der Lüfter anfängt zu rattern, aber bisher war ich zu faul die Kiste umzudrehen und anzufangen in dem alten Kabelsalat die Lüfteranschlüsse zu suchen..
 
Zuletzt bearbeitet:

Demolition-Man

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
5.726

KielerJung81

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
35
Erst einmal vielen Dank an die Leute die hier schon was geschrieben haben. :-)

Das mit dem Pc bei Ebay ist ja lustig . Da ich ja selber basteln möchte , fällt der ja raus.
Mir ist nach einem Gespräch mit einem Freund wieder eingefallen welchen Cpu Kühler ich hatte....
Es war ein Aerocool HT 101 an dem ich beide Lüfter dran hatte. ( Er meinte das war so ein blauer Kupfer Tower , da ist es mir wieder eingefallen )

Ich muss mal sehen , wie ich das alles realisiere. Schon einmal vielen Dank und vielleicht kommt ja noch was.
Ich hab z.B. noch kein Chieftec Gehäuse gefunden..... Da bin ich am überlegen , das ich vielleicht noch auf ein anderes wechsel.
 
Top