Test Roccat Noz im Test: Leichtes Headset ohne optischen Firlefanz

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.979
tl;dr: Mit nur 210 Gramm ist das Roccat Noz ein extrem leichtes Gaming-Headset. Doch nicht nur beim Gewicht sind die Defizite im Test am Ende groß: Materialwahl, Klang und Mikrofonqualität können in Summe nicht überzeugen. Es gibt bessere Alternativen am Markt.

Zum Test: Roccat Noz im Test: Leichtes Headset ohne optischen Firlefanz
 

Kazuya91

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.437
Wer ein leichtes Headset will: Coolermaster MH751. Bestes Headset für unter 100€ was ich je besaß
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.142

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
11.590

Schredderr

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
637
Roccat hat seit deren Gründung nur Müll produziert.
Ich hatte 5! verschiedene Kone Revisionen die alle fehlerhaft waren.
Ich hatte bereits die Kone XTD, die Tyon, die Ryos, ein Apuri und ein Taito Mauspad. Alles funktioniert heute noch wie am ersten Tag. Aktuell habe ich noch eine Vulcan 120. Auch die läuft bis jetzt geschmeidig.

Da hab ich zum Beispiel mit Razer deutlich schlechtere Erfahrungen gemacht.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
11.590

hroessler

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
3.028
Roccat? xD

Dann lieber doch ein Sennheiser oder sowas...

greetz
hroessler
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

m4c1990

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
549
Also ein normales Headset.. Roccat ist aber Müll mMn. Hatte eine "BlueTrack" Maus von denen, die auf fast keiner Oberfläche funktionierte.
Ich schnalls nicht, warum man RGB am Headset braucht (oder auf einem Stuhl), sieht man doch eh nicht, wenns in Benutzung ist. Oder wollen die Leute andere beeindrucken mit RGB Bling Bling?^^
 

Deathless

Banned
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
355
Wurde Roccat nicht kürzlich erst von Turtle Beach aufgekauft?


Naja, Roccat war schon immer minderwertig!
 

Highskilled

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
21
Ich hatte bereits die Kone XTD, die Tyon, die Ryos, ein Apuri und ein Taito Mauspad. Alles funktioniert heute noch wie am ersten Tag. Aktuell habe ich noch eine Vulcan 120. Auch die läuft bis jetzt geschmeidig.

Da hab ich zum Beispiel mit Razer deutlich schlechtere Erfahrungen gemacht.
Same here!
Tyon, Kone Aimo und Horde Aimo haben sich als absolut robust erwiesen.
bei der Tyon ist der Linksklick nichtmehr ganz fit, das liegt aber weniger an den 2 Jahren als an WoT.. XD
 

hollalen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
411
Meine kone maus und Ryos Tastatur halten seit 6 Jahren ohne Probleme. Wenn überhaupt hatten die ersten Kone Mäuse vor 8-10 Jahren ein Mausradproblem was aber mit der Zeit mehrfach gefixt wurde, würde sogar sagen die haben die besten Mausräder von allen Herstellern.
 

Tallantis

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
640
Warum als Empfehlung kein Hyper X Cloud genannt wird ist nur ein Rätsel. In dem Segment konkurrenzlos.
Ergänzung ()

Same here!
Tyon, Kone Aimo und Horde Aimo haben sich als absolut robust erwiesen.
bei der Tyon ist der Linksklick nichtmehr ganz fit, das liegt aber weniger an den 2 Jahren als an WoT.. XD
Mhm meine g700s hält seit 5 Jahren Dauerbelastungen stand. 2 finde ich schon etwas armselig.
 

l3L4CKY

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
371
Wer ein leichtes Headset will: Coolermaster MH751. Bestes Headset für unter 100€ was ich je besaß
Meiner Meinung nach ist das beste Headset für unter 100€ das HyperX Cloud Alpha :p Wertige Materialien, Robust (Schon mehrfach vom Schreibtisch gefallen) und und ein sehr guter Sound, was will man mehr :)

Habe kein Vergleich zum Coolmaster MH751, aber zu einigen anderen Headsets von Sennheiser, Beyerdynamic, Logitech, HyperX und SteelSeries. Also von Teuer bis "günstig".
 
Zuletzt bearbeitet:

Kazuya91

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.437
Meiner Meinung nach ist das beste Headset für unter 100€ das HyperX Cloud Alpha :p Wertige Materialien, Robust (Schon mehrfach vom Schreibtisch gefallen) und und ein sehr guter Sound, was will man mehr :)
Oh und wie ich das HyperX Cloud alpha hatte... Ich habe es sogar gestern erst verkauft, nachdem ich es für 50€ im Amazon WarehouseDeal im Zustand "Wie neu" gekauft hatte.

Das HyperX cloud alpha ist in der Tat ein gutes Headset, von meinem Gefühl her ein Ticken besser als das MH751 was Mikro und Sound angeht. Aber was bringt mir das, wenn ich nach einer Stunde schon vom Tragen des Headsets Kopfschmerzen bekomme, aufgrund des Drucks? Das Coolermaster MH751 hatte ich gestern 6 Stunden hintereinander nicht abgesetzt und ich habe immer noch nicht gemerkt dass ich ein Headset aufgesetzt habe. Das ist für mich Prio 1. Habe auch ein Superlux HD 681 Evo hier, was ich nach einer Woche tragen wieder eingepackt habe, weils ebenfalls drückt wie sau.

Trag mal das MH751/752, dann reden wir weiter ;)
 

ThePegasus1979

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
482
Hmm also Roccat scheint ja starke Qualitätsschwankungen zu haben, wenn man sich die Kommentare hier im Thread anschaut. Zum Glück hält meine Roccat Kone Pure seit 6,5 Jahren (seit Erscheinen) astrein durch, selbst optische Abnutzungserscheinungen sind kaum festzustellen. Nach 25k WoT Gefechten, tausenden Starcraft und DOTA Partien.
Headset würde ich mir dennoch nie von Roccat holen, da gibt es deutlich etabliertere Firmen in diesem Segment.
 

l3L4CKY

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
371
Oh und wie ich das HyperX Cloud alpha hatte... Ich habe es sogar gestern erst verkauft, nachdem ich es für 50€ im Amazon WarehouseDeal im Zustand "Wie neu" gekauft hatte.

Das HyperX cloud alpha ist in der Tat ein gutes Headset, von meinem Gefühl her ein Ticken besser als das MH751 was Mikro und Sound angeht. Aber was bringt mir das, wenn ich nach einer Stunde schon vom Tragen des Headsets Kopfschmerzen bekomme, aufgrund des Drucks? Das Coolermaster MH751 hatte ich gestern 6 Stunden hintereinander nicht abgesetzt und ich habe immer noch nicht gemerkt dass ich ein Headset aufgesetzt habe. Das ist für mich Prio 1. Habe auch ein Superlux HD 681 Evo hier, was ich nach einer Woche tragen wieder eingepackt habe, weils ebenfalls drückt wie sau.

Trag mal das MH751/752, dann reden wir weiter ;)
Bei mir drückt beim HyperX nichts, weswegen sich ein anderes Headset auch nicht lohnt ;D Aber ist doch gut, dass du mit deiner Wahl zufrieden bist :)
 
Top