RX470 Lüfter drehen nicht

merti_berg

Cadet 4th Year
Registriert
Nov. 2010
Beiträge
118
Hallo,
folgendes Problem: Habe eine RX470 8GB von MSI.
Ab und an (nicht nachvollziehbar) wenn die Grafikleistung gefordert wird, habe ich entweder extreme FPS Einbußen oder der PC schaltet sich ab. Wenn ich mir dabei die GraKa Temperatur anschaue, liegt diese bei eum die 80-90° und die Lüfterdrehzahl ist auf 0.
Dann muss ich manuell beide Lüfter anstoßen, das diese sich drehen. Danach wird die Grafikkarte wieder ordentlich gekühlt und es läuft alles.

Hat sowas schonmal jemand gehabt? Ich vermute da einen Defekt direkt in den Lüftern?
 
Klingt nach nem Defekt, sofern du nicht selber an der Lüfterkurve rumhantiert hast.
Auch möglich, dass der Lüfter ne zu hohe Anlaufspannung braucht und du das in deiner Lüfterkurve nicht berücksichtigt hast.
 
Also das spricht ja für einen Defekt!

Aber du kannst ja mal mit dem MSI Afterburner probieren eine eigene Lüfterkurve zu erstellen.
Oder das die Lüfter immer mit 20-30% laufen im IDLE, so das sie bei Last eben nicht erst anlaufen müssen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CarlOne
Luzifer71 schrieb:
Also das spricht ja für einen Defekt!

Aber du kannst ja mal mit dem MSI Afterburner probieren eine eigene Lüfterkurve zu erstellen.
Oder das die Lüfter immer mit min. 30% laufen im IDLE.
Würde ich auch mal so probieren, es kann sein, dass die Karte die Lüfter nicht aus dem Leerlauf (wenn sie nicht drehen) sie ans Laufen zu bekommen.
Ich habe meine auf 20% stehen, dabei höre ich die Karte nicht und man verhindert ein ständiges Anlaufen der Lüfter - Ich fande das immer recht nervig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Luzifer71
merti_berg schrieb:
Hallo,
folgendes Problem: Habe eine RX470 8GB von MSI.
Ab und an (nicht nachvollziehbar) wenn die Grafikleistung gefordert wird, habe ich entweder extreme FPS Einbußen oder der PC schaltet sich ab. Wenn ich mir dabei die GraKa Temperatur anschaue, liegt diese bei eum die 80-90° und die Lüfterdrehzahl ist auf 0.
Dann muss ich manuell beide Lüfter anstoßen, das diese sich drehen. Danach wird die Grafikkarte wieder ordentlich gekühlt und es läuft alles.

Hat sowas schonmal jemand gehabt? Ich vermute da einen Defekt direkt in den Lüftern?

Was heißt "manuell anstoßen" genau, per Hand mit dem Finger oder per Software durch erhöhung der Drehzahl?
 
Ja genau, manuell heißt: Gehäuse aufschrauben und mit dem Finger die Lüfter andrehen.

Werde das mit der Lüfterkurve mal ausprobieren. Habe da vorher noch nichts dran geändert.
 
Laufen denn die Lüfter von selbst in dem Moment an in dem du den PC gerade startest?
 
Müsste ich mal kontrollieren, da habe ich noch nicht drauf geachtet.
 
Zurück
Oben