Ryzen 5 1600 per HDMI auf 144HZ

Spancs

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6
Hallo,
Ich habe mir letztes Jahr einen Laptop mit Ryzen 5 1600 und RX 580 gekauft und möchte diesen jetzt mit einem 144 HZ Monitor erweitern! Jetzt ist das Problem hier aber das der Laptop nur HDMI besitzt und Ich nicht weiß ob der HDMI Anschluss 144 HZ unterstützt da es einige gibt die das nicht tun! Weiß da jemand mehr kann man mit dem HDMI Anschluss der Graka einen 144HZ Monitor mit voller HZ Zahl betreiben?
Notebook ist folgender:

https://www.asus.com/de/Laptops/ROG-Strix-GL702ZC/specifications/

Danke für eure Hilfe!
 

shaadar

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.674
Dann poste mal das genaue Notebookmodell.
 

nicK--

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.663
Eine 580 hat HDMI 2.0 also sollte es auch funktionieren.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.601
Wenn der Monitor auch HDMI 2 hat...

Da muss alles passen. Nicht alle FullHD Monitore lassen mehr als 60 Hz bei HDMI 1.x zu. Egal was HDMI 1.x in der Theorie könnte. Und das gleiche gilt auch fürs Notebook.

Und um das ganze Theater mit HDMI zu umgehen. Warum nutzt Du nicht den DisplayPort Ausgang? Damit geht es zu 100%. Und dann eben beim Monitor drauf achten, dass er auch einen DP Eingang hat.
 

janosch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
258
@nicK-- seit wann ist das so???? :)
Eine 580 hat HDMI 2.0 also sollte es auch funktionieren.
nd um das ganze Theater mit HDMI zu umgehen. Warum nutzt Du nicht den DisplayPort Ausgang? Damit geht es zu 100%. Und dann eben beim Monitor drauf achten, dass er auch einen DP Eingang hat.
Dies ist das zielführende, von der sinnhaftigkeit mal abgesehen. :evillol:
 

Spancs

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6
Eine 580 hat HDMI 2.0 also sollte es auch funktionieren.
Wenn der Monitor auch HDMI 2 hat...

Da muss alles passen. Nicht alle FullHD Monitore lassen mehr als 60 Hz bei HDMI 1.x zu. Egal was HDMI 1.x in der Theorie könnte. Und das gleiche gilt auch fürs Notebook.

Und um das ganze Theater mit HDMI zu umgehen. Warum nutzt Du nicht den DisplayPort Ausgang? Damit geht es zu 100%. Und dann eben beim Monitor drauf achten, dass er auch einen DP Eingang hat.
Ähm Display Port Ausgang, nimms mir nicht Übel bin kein Pc Profi, aber hat mein Laptop einen Display Port? Wenn ja Welches KABEL müsste ich mir zulegen um diesen mit dem Monitor zu nutzen? Danke für deine Hilfe!!
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.601
Muss man ja kein Profi sein. Steht ja in dem Link, den Du verlinkt hast.

1 x mini Display Port

Dann brauchst Du nur ein passendes Kabel. Eben von mini Displayport auf Displayport. Eben passend zum Monitor. Wenn er auch mini DP hat, dann eben ein Kabel von mini DP auf mini DP. Aber vermutlich wird er einen normal großen DP Anschluss haben.

zB

https://www.amazon.de/AmazonBasics-Verbindungskabel-Mini-DisplayPort-auf-HDMI-Schwarz/dp/B0134V3KIA/ref=sr_1_2_acs_pb_intl_sl_1?ie=UTF8&qid=1544373739&sr=8-2-acs
 

shaadar

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.674
Dein Link bietet ein Kabel von miniDisplayPort auf HDMI, stimmt doch nicht...?
 

Spancs

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6
Das ist richtig, hier könnte ich dann einen Mini Display Port to HDMI 2.0 Adapter verwenden nicht? Könnte ich auch direkt zu DVI gehen? Schonmal danke für deine Mühe
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.601
Jao, leider falscher Link. Das hier. Als Beispiel.

https://www.amazon.de/TechRise-Vergoldet-Displayport-Resolution-UnterstŸtzte/dp/B01LXW0GQI/ref=sr_1_5?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1544374313&sr=1-5

Mini DP zu HDMI 2.0 kosten +- 50€. Das ist dann kann einfaches Kabel mehr. Das ist ein Konverter. Und muss es auch sein.

Ist dann so was.

https://www.amazon.de/Club-3D-CAC-1180-DisplayPort-Aktiver/dp/B077J8655R/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1544374448&sr=8-6

Bleibe einfach bei Displayport. Beim Monitor ist das eh Standard,
 

Andreas_

Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
2.077
Du kannst ja mal bei Geizhals nachschauen. Außer der Mining-Edition haben alle 580er Karten einen HDMI 2.0b Port.

Laut Werbung kann der Laptop Freesync über HDMI. Merkwürdig, dass Freesync nicht in den Specs aufgeführt wird.
Bei Bedarf lässt sich das GL702ZC via HDMI oder DisplayPort problemlos mit einem externen FreeSync-fähigen Monitor verbinden.
https://www.asus.com/de/Laptops/ROG-Strix-GL702ZC/
 
Zuletzt bearbeitet:

Spancs

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6
Jao, leider falscher Link. Das hier. Als Beispiel.

https://www.amazon.de/TechRise-Vergoldet-Displayport-Resolution-UnterstŸtzte/dp/B01LXW0GQI/ref=sr_1_5?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1544374313&sr=1-5

Mini DP zu HDMI 2.0 kosten +- 50€. Das ist dann kann einfaches Kabel mehr. Das ist ein Konverter. Und muss es auch sein.

Ist dann so was.

https://www.amazon.de/Club-3D-CAC-1180-DisplayPort-Aktiver/dp/B077J8655R/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1544374448&sr=8-6

Bleibe einfach bei Displayport. Beim Monitor ist das eh Standard,

Puh ich versteh nur Bahnhof... Sry... Also ich habe einen Mini Displayport und brauche einen Mini DP to DVI Adapter ( Oder kann ich den direkt an den Monitor anschließen? ) und wenn ja wo finde ich einen Adapter der 144HZ schafft? Grade geschaut und alle Adapter schaffen nur 60HZ was ja kein sinn macht wenn ich extra einen 144HZ Monitor kaufe...
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.601
Du brauchst nur ein Kabel von Mini DP zu DP. Wie ich es verlinkt habe. Das ist beides mal der gleiche Anschluss. Nur eben einmal ein Mini Stecker. Am Notebook ist kein Platz für ein voll großen DP Anschluss.

Das ist kein Adapterkabel. Das ist einfach ein Displayport Kabel. Eine Seite mini Stecker, andere Seite großer Stecker. Ein einfaches 1zu1 Verbindungskabel.

Und dann kaufst Du einen Monitor, der 144 Hz und einen DP Eingang hat. Was wohl zu 99% der passenden Monitor zutrifft.

Hier eine Liste die passt, von FullHD Monitoren.

https://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&xf=11967_DisplayPort~11984_144~14591_19201080
 
Zuletzt bearbeitet:

Spancs

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6
So werd ichs machen! Vielen Dank für deine Hilfe!!
Ergänzung ()

Eine kleine Frage hätte Ich dennoch:
In der Beschreibung eines solchen Adapters steht das er nur Monitore bis 60HZ unterstützt ( Oder verstehe ich da was falsch?) gibt es da spezielle Adapter bis 144HZ oder funktioniert auch der? Danke
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.601
Dann lies auch genau Up To

Natürlich gehen bei 4K nur 60 Hz. Und das impliziert, je geringer die Auflösung, je höher kann die Bildwiederholrate sein. Einfache Mathematik. Ist die Bandbreite, die einem bei DP 1.2 zur Verfügung steht. Bei FullHD gehen auch deutlich mehr als 144 Hz.
 
Top