Ryzen 5900x ☹ Spannung (Volt)

smarty2005

Cadet 1st Year
Registriert
Jan. 2005
Beiträge
15
hallo, ich hätte hier mal ne frage.
habe mir den 5900x zugelegt - mainboard asus b550 f-gaming.

mein problem: die cpu spannung über hwinfo wird mit über 1.5 Volt angezeigt.
ist das normal? oder zerstört auf die dauer mein mainboard meine cpu?
 

Anhänge

  • hwinfo.JPG
    hwinfo.JPG
    114,8 KB · Aufrufe: 1.405
  • hwinfo2.JPG
    hwinfo2.JPG
    33,9 KB · Aufrufe: 1.336
Ist normal, dass diese mal auf 1.5V spiked, dass macht die CPU aber auch nur für wenige Millisekunden. Insofern passt das schon.
 
AMD-Ryzen-5000-Desktop-CPUs_Temps_Overclock_Power-Limit_Profiles_2.jpg

Ich lass das mal hier... Die Frage hättest du dir mit 10 Sekunden Google natürlich selber beantworten können ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DirtyHarryOne, Harpenerkkk, frankie36 und 8 andere
Das ist die maximale Spannung für sekundenbruchteile auf einem Kern bei fast 5 Ghz. Alles normal. Ggf. PBO ausschalten oder irgendwelche Load Line Calibration Einstellungen zurücksetzen.

Bei OC gibt das Bios auch gerne mal mit AUTO irgendwelche Spannung drauf, auch wenn es viel zu viel ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Baal Netbeck
Ist im BIOS PBO oder anderer OC Kram aktiv?
 
1.5V gibt er nur, wenn die Last auch gering ist.
Mach dir keine Sorgen, das gehört so.
 
Habe jetzt schon öfters gelesen das es durchaus Sinn ergibt den 5900x in der PPT zu beschränken. Auf einige % Leistung zu verzichten dafür aber viel Strom zu sparen. Aber damit habe ich mich noch nicht beschäftigt da ich keine Ryzen 5000 CPU besitze. In meinem Laptop habe ich nen 3600er und der Läuft halt im Manuellen OC bei 3,9GHz mit 1,038V. Hier aber vorallem um den Laptop leiser und kühler zu bekommen. Wäre auch ne möglichkeit damit verzichtest du aber auf die gesamte Boost Funktion.
 
Cokocool schrieb:
Anhang anzeigen 1075174
Ich lass das mal hier... Die Frage hättest du dir mit 10 Sekunden Google natürlich selber beantworten können ;)
in 10 Sekunden google ist nix über +1.5 volt.......///// das mit max 1.5 volt weiss ich....deshalb war meine frage....was ist wenn´s drüber geht......zitat ende
 
warum wird eigentlich so oft dazu geraten PBO zu deaktivieren?
 
dgneo schrieb:
warum wird eigentlich so oft dazu geraten PBO zu deaktivieren?
Weil PBO die letzten 1,2% Leistung mit der Watt Brechstange rausholt und die Effizienz völlig versaut. Hast am Ende 25 Mhz mehr bei 15% Mehrverbrauch.
 
Meiner läuft im idle auch mit 1,4. Hab's auf 1,2v runtergestellt, nachdem ich mit 0,9, 1,0 und 1,1V Probleme hatte. Ich finds zuviel
 
Mein 5900X idlete bei 1,45v rum, das permanent. Grund waren Programme wie das GSkill-Tool zum ändern der RAM Beleuchtung. Hatte dann Tem,ps bis 75°C zu Folge. Habe Programme dieser Art aus dem Autostart gekickt und jetzt idled er zwischen 40-50°C, immer noch nicht geil, aber deutlich besser.

Nutze den 65W Eco-Mode
 
AGB-Leser schrieb:
Meiner läuft im idle auch mit 1,4. Hab's auf 1,2v runtergestellt, nachdem ich mit 0,9, 1,0 und 1,1V Probleme hatte. Ich finds zuviel

Das mag dein persönliches Empfinden sein. Was tatsächlich zu viel ist, wird AMD wohl besser wissen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Iceman021 und Thanok
AGB-Leser schrieb:
Intel Core2Quad Q9550@2,83GHz | Asus P5Q-E | 8GB DDR2 Corsair 800MHz
Samsung 960 Pro NVMe | WDBlue2TB | Thermaltake Berlin 630W
AMD RX6900XT
Meiner läuft im idle auch mit 1,4. Hab's auf 1,2v runtergestellt,
Naja mit der CPU wärs mir auch zuviel. Aber, wie hast du es geschafft, das alles zum laufen zu bekommen???










Und ja, das is eine Anspielung, dein Sysprofil zu aktualisieren. :)
 
HwHaTe schrieb:
Das mag dein persönliches Empfinden sein. Was tatsächlich zu viel ist, wird AMD wohl besser wissen.
Sowas nennt man Sicherheit. Die Kunden würden amd aufs Dach steigen, wenn der Rechner wegen zu geringer Spannung ständig instabil wird. Dazu kommt noch die Serienstreuung. Meiner schafft keine 1,1,V aber von jemand anderem vielleicht schon. Also ist das nur ein Puffer. Ich hab prime95 laufen lassen und keine Instabilität gehabt. Also warum mehr draufgehen, als nötig? Dazu gab's einfach mal zehn Grad weniger gratis.


peterX schrieb:
Naja mit der CPU wärs mir auch zuviel. Aber, wie hast du es geschafft, das alles zum laufen zu bekommen???

Und ja, das is eine Anspielung, dein Sysprofil zu aktualisieren. :)
Lief übrigens hervorragend. Also unter Linux. Windows kam damit nicht klar. War die Version wohl zu alt, auf ner aktuellen windowsversion sollte es auch gehen

Aber ja, hast recht. Mache ich heute mal :D
 
Zurück
Oben