Ryzen 7 3700X PPT, TDC und EDC extrem hoch.

Mvegtin

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
26
Hallo,

ich benötige Hilfe bei meinem AMD Ryzen 7 3700X.
Die Werte sind sehr seltsam (siehe Bild 1), das Bios ist geupdatet also komplett alles auf Default.

Nach dem Bios Update waren die Werte normal (siehe Bild 2), nach einem Neustart sehen die Werte jedoch wieder so aus.

Mainboard: b450 gaming pro carbon ac

Danke im voraus!
BILD 1
23q121.png



BILD 2
Screenshot (11).png
 

cm87

Mr. RAM OC
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
7.389
Hallo,

Sofern keine Last anliegt, können die Limits da nicht so aussehen.
Da das Ryzen Master Tool einiges nicht korrekt ausliest, denke ich, dass es ein Auslesefehler ist. Neuste Version ist installiert? Neustes BIOS und Windows 1909 sind drauf?

Deine Limits (88/60/90) sind zuminderst mal korrekt gesetzt. Im Bios kannst auch mal diese Limits vom Board bestimmen lassen oder auch händisch ändern. Der Eco Modus reduziert die Werte sogar und damit wird der Verbrauch reduziert.
 

nicK--

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.747
Die Temperatur passt ja mal so gar nicht zu den Werten, da könnte man auch von selber darauf kommen, dass es sich um Auslesefehler durch das neue Bios handelt.
 

Mvegtin

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
26
Hallo,

Sofern keine Last anliegt, können die Limits da nicht so aussehen.
Da das Ryzen Master Tool einiges nicht korrekt ausliest, denke ich, dass es ein Auslesefehler ist. Neuste Version ist installiert? Neustes BIOS und Windows 1909 sind drauf?

Deine Limits (88/60/90) sind zuminderst mal korrekt gesetzt. Im Bios kannst auch mal diese Limits vom Board bestimmen lassen oder auch händisch ändern. Der Eco Modus reduziert die Werte sogar und damit wird der Verbrauch reduziert.
Danke für die Antwort!

Windows ist jetzt auf dem neusten Stand.
Bios ist auch das neuste.
Ryzen Master habe ich neuinstalliert nun sieht es so aus:
Screenshot (14).png

Ergänzung ()

Die Temperatur passt ja mal so gar nicht zu den Werten, da könnte man auch von selber darauf kommen, dass es sich um Auslesefehler durch das neue Bios handelt.
Danke für die Antwort, da ich davor schon mit der CPU Probleme hatte, wollte ich einfach auf Nummer sicher gehen, nicht das die CPU beschädigt ist.
Ich habe schon etwas länger Probleme, zuvor war die Temperatur immer zu hoch.
Gestern ist mir der PC bei Age of Empire II komplett ausgegangen.
Falls es nur ein Anzeigfehler ist würde ich mich freuen.
 

cm87

Mr. RAM OC
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
7.389
Mach mir mal einen gefallen, steige ins BIOS ein und lade mal die Defaults mit F6 oder F5 (glaub F6 bei MSI).
Danach mit F10 bestätigen und neu starten - danach wieder ins BIOS und anschließend mal das XMP Profil deines RAM Kits laden (läuft nur auf 2133 MHz). Welches RAM Kit hast du da genau?
 

Mvegtin

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
26
Mach mir mal einen gefallen, steige ins BIOS ein und lade mal die Defaults mit F6 oder F5 (glaub F6 bei MSI).
Danach mit F10 bestätigen und neu starten - danach wieder ins BIOS und anschließend mal das XMP Profil deines RAM Kits laden (läuft nur auf 2133 MHz). Welches RAM Kit hast du da genau?
Habe das alles mal jetzt wie du meintest gemacht.
Jetzt ändere ich das A-XMP auf enabled.
Ich habe 32 GB Corsair 3200MHz verbaut.
 

cm87

Mr. RAM OC
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
7.389
Super, dann mach mir aber noch zwei Gefallen bitte :)

Einmal das hier durchlaufen lassen und den Link hier dann posten:
https://www.userbenchmark.com/
Downloaden und laufen lassen.

Bitte dann auch noch einen Screen vom TaskManager hier hochladen - einfach mit "Windows Taste + Shift + s" ausschneiden und hier mit strg+v einfügen.
 

Mvegtin

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
26

cm87

Mr. RAM OC
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
7.389
Deine CPU läuft nur auf 0,55 GHz - da läuft gewaltig was schief.

Windows wurde frisch installiert? Irgendetwas an den Energieprofilen umgestellt?
Der Kühler sitzt aber richtig?

Hast du den PC selbst zusammen gebaut?
Ergänzung ()

Mach mal bitte einen CMOS Clear (siehe Handbuch von deinem Mainboard) und stell im BIOS bitte mal nix um.
Ergänzung ()

Deinstalliere bitte auch mal das Ryzen Master Tool und auch andere MSI Software (Dragon Center/Command Center) oder dergleichen.
 

Mvegtin

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
26
Deine CPU läuft nur auf 0,55 GHz - da läuft gewaltig was schief.

Windows wurde frisch installiert? Irgendetwas an den Energieprofilen umgestellt?
Der Kühler sitzt aber richtig?

Hast du den PC selbst zusammen gebaut?
Ergänzung ()

Mach mal bitte einen CMOS Clear (siehe Handbuch von deinem Mainboard) und stell im BIOS bitte mal nix um.
Ja, windows ist Frisch drauf.
Energieprofil auf "AMD Ryzen Balanced"

Kühler sitzt richtig ja.
Werde mal schauen nach dem CMOS Clear und melde mich dann.
 

cm87

Mr. RAM OC
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
7.389
Vlt lädt da auch irgendeine Software etwas falsches, sobald im Windows angemeldet bist.
Daher mal im Ryzen Master Tool auch die Standardeinstellungen laden. Poste anschließend auch mal ein paar Screens vom Master Tool oder deinstalliere es mal anschließend.

irgendetwas pfuscht da mächtig bei dir rein.
 

Flynn82

Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
2.820
Mich würden ggf. auch screens im Bios interessieren, ob da die CPU mit dem richtigen Takt (und welche Temp) angezeigt wird.
Weil so daneben ist ja schon arg heftig.
 

Mvegtin

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
26
Vlt lädt da auch irgendeine Software etwas falsches, sobald im Windows angemeldet bist.
Daher mal im Ryzen Master Tool auch die Standardeinstellungen laden. Poste anschließend auch mal ein paar Screens vom Master Tool oder deinstalliere es mal anschließend.

irgendetwas pfuscht da mächtig bei dir rein.
Ich deinstalliere mal Ryzen Master jetzt.

Trotzdem den CMOS Reset ?
"JBAT1: Clear CMOS (Reset Bios) Jumper"
das habe ich gefunden.
Screenshot (16).png
Screenshot (17).png
 
Top