[Sammelthread] XMG APEX 15 mit AMD Ryzen Desktop-CPU

ZRUF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
453
Ich muss an dieser Stelle leider mitteilen, dass im XMG APEX 15 ein nur 16MiB großer SPI/UEFI-Chip verbaut ist. Inwieweit sich dort trotzdem irgendwann entgegen AMDs überrschender Kurskorrektur von letzter Woche Support für ZEN 3 nachrüsten lässt, ist momentan völlig offen. Mit dem Thema können wir uns frühstens beschäftigen, sobald die ersten Samples von ZEN 3 im Umlauf sind. Unser ODM mag normalerweise keine Sonderwege sondern hält sich relativ strikt and die Hersteller-Vorgaben (also an den AMD-Support), von daher stelle ich mich hier schonmal auf einen uphill battle ein.

VG,
Tom
Da kommt es halt jetzt drauf an, wie stark das uefi graphisch gestaltet wurde und wie viel Platz noch zur Verfügung steht.
Ansonsten bliebe eben noch die Möglichkeit den Support für Zen(+) zu entfernen. Wenn ich ehrlich bin, wird es wohl nicht viele geben, die sich dieses barebone holen und dann einen älteren Prozessor einbauen.
Problematischer sehe ich da leider den Support seitens Clevo. Mein Laptop von 2016 hat seit Anfang 2018 kein neues BIOS mehr bekommen obwohl die ganzen Intel Schwachstellen ja danach erst richtig publik wurden. Ihr als OEM habt da aber wohl mehr Möglichkeiten als ich als einfacher Kunde. Das war übrigens mit dem vorigen clevo ähnlich. Kein BIOS Update nach ca. einem Jahr mehr.
 

Beachlife

Newbie
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
1
Hiho ich habe mit Begeisterung hier mitgelesen und habe dann am 29.04 ein Apex mit RTX 2070 bestellt.
Ich hatte davor ein P505 das mich schon sehr begeistert hat und langsam aber sicher nicht mehr ganz so will wie ich :)
Lieber XMG Support wie siehts aus ich hatte bestellt und dort stand Verfügbarkeit Anfang Mai , jetzt geändert in Ende Mai . Mit was kann ich rechnen .
MFG Beach
 

ZeT

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.397
Das einzige was mich hindert mir das Apex zu bestellen ist der RAM. Mal abwarten wann es eine genaue Liste gibt mit welchem RAM das Apex läuft und mit welchem nicht. CL 18 bzw 22 is halt ein Witz. ^^
 

coreZair

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2020
Beiträge
26
Oh, es kann aber sein, dass du da lange warten musst. ;)
Es gibt leider keinen schnelleren SO-DIMM RAM als den 3200er mit CL 18 und 1.2V. Ok ja es gibt noch den Ballistix der 3200 CL 16 machen soll, aber nur bei 1.35V und die haben wir (noch) nicht. Letztendlich kommt man da bei 1.2V auch eher bei CL 18 raus. Und die bald verfügbaren Samsung SO-DIMM haben auch "nur" 3200CL19, aber immerhin! Da geht mit RAM Tuning sicher auch noch CL18.

edit
Es gibt auch noch die 4x8GB Module mit 3800 und 4000MHz von Corsair und G.Skill, das sind aber leider genau 2 zu viel und auch nur als 8GB Sticks verfügbar. Außerdem leider auch 1.35V. :(

Ohne Tuning BIOS und DRAM Voltage Regler wird das voraussichtlich dieses Jahr nicht mehr schneller als 3200CL18@1.2V und mit Feintuning auch annähernd 3200CL16@1.2V. Aber vielleicht kommt ja noch ein Hersteller mit fixen RAM für Renoir Ryzen 4000 um die Ecke. Wäre ja gut für uns. :)

Grüße

edit
Na hui, das Notebook kommt mir bekannt vor. LTT hatte Post aus Leipzig? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.090

ZeT

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.397
Ich warte noch auf Infos obs das Apex auch mit dem neuen R3 geben wird und wenn ja wann. Als mobile Daddelkiste fänd ich den R3 optimal. Mehr als 4 Cores und 8 Threads brauch ich im Laptop nicht. Da würde ich dann das Geld eher in SSDs, GPU und RAM investieren.
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.090
Könnte noch ein paar Wochen dauern. Momentan haben wir noch keine Versandzusage bzgl. 3300X Sample von AMD. Soll aber bald kommen. // Tom
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.090
Sample von Ryzen 3 3300X soll morgen kommen. Preise und Lieferbarkeit sind vorhanden, so dass wir die CPU nach erfolgreichem Test gegen Ende nächster Woche online nehmen könnten.

Im Startbeitrag wurden 4 neue Fotos vom Technik-Innenleben mit entferntem Kühlkörper eingefügt. Diese Fotos stammen von einem Sample aus der Serienproduktion, Monat April 2020.

Ansonsten gibt es derzeit einen Lieferengpass bei der Variante mit RTX 2070. Diese ist erst ab Anfang Juni wieder auf Lager. Vielen Dank für eure zahlreichen Vorbestellungen!

Aktuelle Länderquote bisher bereits versendeter XMG APEX 15:
  • 71% Deutschland
  • 6% Vereinigtes Königreich
  • 5% Österreich
  • 4% Niederlande
  • 4% Schweiz
  • 3% Dänemark
  • Und jeweils 1% auf Frankreich, Portugal, Irland, Slovakien, Spanien und Schweden
Da geht noch mehr, Leute von außerhalb Deutschlands! ;)

VG,
Tom
 

ZeT

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.397
Sehr cool das mit dem 3300X.

Mich würden jetzt nur noch die Performanceunterschiede bezüglich des Speichers interessieren. 3200er mit einer höheren CL gegenüber 2666 mit einer geringeren Latenz. Wenn sich das nur in Benchmarks wiederspiegelt und im Alltag nicht ins Gewicht fällt, dann könnte man da ja drüber hinweg sehen. Vor allem da es ja keine APU ist sondern eine reine CPU.

2070 im Juni wieder? Is okay, dann is auch wieder Kohle über. Wobei für FHD eine 60er mit 6GB theoretisch reichen sollte. Dazu 2x16GB RAM und 2x1TB M2 SSDs. ^^
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.090
Naja, die Grenze zwischen Benchmark und Alltag ist fließend, nicht wahr? ;)

Man könnte mal nen Vergleich in PCMark10 machen.

The Essentials group covers the common, everyday ways that people use a PC. The workloads include Web Browsing, Video Conferencing, and App Start-up time.

Productivity
The Productivity test group measures system performance with everyday office applications. This test group includes the Spreadsheets and Writing workloads.

Digital Content Creation
This test group's workload reflect the demands of working with digital content and media. The tests include Photo Editing, Video Editing, and Rendering and Visualization.
Oder hättest du noch eine andere Idee?

Im Grunde wurde dazu schon viel getestet auf diversen Desktop-Portal-Seiten mit Ryzen 3000 Reviews. Ein netter Überblick z.Bsp. hier.

VG,
Tom
 

coreZair

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2020
Beiträge
26
Mich würden jetzt nur noch die Performanceunterschiede bezüglich des Speichers interessieren. 3200er mit einer höheren CL gegenüber 2666 mit einer geringeren Latenz.
Vielleicht kann ich dazu mal einen Vergleich machen. Welche Anwendung, bzw. welcher Benchmark wäre denn da für dich ausschlaggebend?

Theoretisch - würde man alle Timings im gleichen Verhältnis strecken - wäre ein 2666MHz RAM Kit mit CL18 genauso schnell wie ein 3200MHz RAM Kit mit CL21.6, wäre also einen Tick schneller als die CL22 der Crucial Kits.
ABER der Infinity Fabric Clock mischt da auch mit, sodass die CPU-interne Kommunikationsgeschwindigkeit (CCX-CCX, IO-CCD) auch steigt, was natürlich einen Vorteil bringt. Unterm Strich ist das sicher sehr anwendungsabhängig.

Wenn Tom @XMG Support mir mal ein Screenshot möglichst vieler Timings der Crucial CL22 macht kann ich das mal bei meinen G.Skill einstellen und schauen wie die gegen die 2666CL18 performen.

Grüße
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.910
Wo bekommt man denn das neue Bios für das Apex 15 (Clevo NH55AFW) ? Oder ist es noch in Entwicklung ?
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.090
@coreZair

Ich kann gerade keine Screenshots bieten, da mein Sample unterwegs ist und der ODM erstmal selbst noch an den DRAM Timings schrauben möchte.

@iTzZent

Aktuelle Downloads von EC und BIOS:
https://download.schenker-tech.de/package/xmg-apex-15-xap15e20/

Derzeit in Arbeit:
  • Besserer DRAM support
  • AMD Virtualisierung (AMD-V und AMD-Vi)
  • Upgrade auf AGESA 1005
VG,
Tom

P.S.: unser BIOS sollte auch auf deinem NH55AFW laufen. Performance-Profil-Tabelle wurde im Startbeitrag aktualisiert.
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.910
Besten Dank.

Ja, die Seite kenne ich, genau da gibts ja aktuell kein Bios. Bei Notebookcheck sowie hier wird aber von einem neuen Bios gesprochen :) Unter Firmware ist alles leer.

Das euer Bios auch auf normalen Clevo NH55AFW Barebones ohne XMG Label läuft ist echt klasse !

Edit: Klasse, vielen Dank. Nun ist das Bios und die EC Firmware vorhanden. Ich bekomme nachher Besuch von einem Bekannten, der bringt sein Clevo NH55AFW mit, dann testen wir das wohl mal. Welches Audio Tool nutzt Clevo eigentlich ? :) Ich weiss nur, das MSI Nahimic nutzt...
 
Zuletzt bearbeitet:

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.090

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.910
Hab das Gerät nun hier. Der Biosflash lief wunderbar durch, die EC Firmware allerdings nicht. Die Flashroutine lief durch und hat sich beendet, die EC wurde allerdings nicht geflasht. Danach konnte man das Gerät auch nicht ausschalten ! Egal ob man Windows herrunterfährt oder nur neu startet, das Display geht einfach aus, die Lüfter laufen auf Hochtouren aber das Gerät bleibt an. Selbst lange den Powerbutton betätigen bringt nichts.... man muss das Gerät wirklich vom Strom trennen, also das Akku auch ausbauen.

Grund für den pulsierenden Lüfter ist allerdings, das die CPU IMMER auf 3.8 - 4.3Ghz läuft, niemals dadrunter. Wir haben nun schon im Bios unter Advenced Chipset auf "Quiet Mode" gestellt, ohne Änderung. Der CPU Lüfter dreht im Durchschnitt mit 3000- 3800 rpm bei 60°C Idle Temperatur. Wenn sich die CPU runtertakten würde, dann wäre das Problem wohl beseitigt. Besonders nervig ist auch das pfeidende Lüftergeräusch, welches durch die unterschieden Lüftergeschwindigkeiten schon sehr nervig ist. Des weiteren ist uns gerade aufgefallen, das immer nur ein Kern mit 100% Auslastung läuft, obwohl nichts aktiv ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

coreZair

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2020
Beiträge
26
Hab das Gerät nun hier. Der Biosflash lief wunderbar durch, die EC Firmware allerdings nicht. Die Flashroutine lief durch und hat sich beendet, die EC wurde allerdings nicht geflasht. Danach konnte man das Gerät auch nicht ausschalten ! Egal ob man Windows herrunterfährt oder nur neu startet, das Display geht einfach aus, die Lüfter laufen auf Hochtouren aber das Gerät bleibt an. Selbst lange den Powerbutton betätigen bringt nichts.... man muss das Gerät wirklich vom Strom trennen, also das Akku auch ausbauen.

Grund für den pulsierenden Lüfter ist allerdings, das die CPU IMMER auf 3.8 - 4.3Ghz läuft, niemals dadrunter. Wir haben nun schon im Bios unter Advenced Chipset auf "Quiet Mode" gestellt, ohne Änderung. Der CPU Lüfter dreht im Durchschnitt mit 3000- 3800 rpm bei 60°C Idle Temperatur. Wenn sich die CPU runtertakten würde, dann wäre das Problem wohl beseitigt. Besonders nervig ist auch das pfeidende Lüftergeräusch, welches durch die unterschieden Lüftergeschwindigkeiten schon sehr nervig ist. Des weiteren ist uns gerade aufgefallen, das immer nur ein Kern mit 100% Auslastung läuft, obwohl nichts aktiv ist.
Wenn das nicht der @iTzZent ist über dessen Tipp ich meine GTX 1060 für mein altes MSI GT70 vor zwei drei Jährchen im MSI Endanwender Forum bezogen habe. :)
Ich hatte zu Beginn auch Probleme mit dem flashen des EC. Die Software zum flashen wollte einfach nicht richtig starten. Ich habe dann das ControlCenter mal deinstalliert, dann IOinit.exe gestartet, dann clean.exe, dann erst das bat Skript. Das wollte dann aber auch erst beim zweiten Mal. Sonst hat sich das immer nur kurz geöffnet und wieder geschlossen. Versucht es weiter. Irgendwann geht es dann. Ist etwas rätselhaft.

edit
3000-4000rpm im idle? Mmh das ist schon sehr hoch. Es müssten eigentlich so ca 1900rpm beim CPU Lüfter sein und 2100 beim GPU Lüfter.
Habt ihr noch Zugriff auf die vorher installierte BIOS Version? Dann mal zuerst EC und dann BIOS flashen. Vielleicht ein kompatibilitätsproblem zwischen den verschiedenen Modellen. Dein Bekannter hat ja kein XMG, sondern ein reines Clevo oder?

Und ja ich finde die Lüftermotoren des Apex 15 auch etwas fiepsig. Das geht mit guten Lüfterplatinen besser (PWM Frequenz >20kHz oder <150Hz). Ich frage mich ob das so normal ist, gerade weil LTT in ihrem Video von "there is no high pitched whine" gesprochen haben. Ist eigentlich so nicht mein Eindruck. Rauschen muss es durch den Luftstrom, aber das Fiepsen ist doch schon ganz gut wahrnehmbar. Auch paar Meter entfernt.

Ab Minute 0:25 ist das Fiepsen gut hörbar.
Zur Erklärung: Das war Lüfter auf "Max" (was im Normalfall nie erreicht wird) und dann sofort wieder abtouren lassen.
















Beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.090
Übersetzt aus englischem Original.

Hallo zusammen,

Leider müssen wir euch mitteilen, dass wir den Preis für XMG APEX 15 in Kürze leicht erhöhen werden.

Der Launch mit dem 1337-Startpreis war sehr cool und das hervorragende Preis-/Leistungs-Verhältnis ist nach wie vor eines der wichtigsten Verkaufsargumente von XMG APEX 15. Aber angesichts der immer noch steigenden Preise bei unseren Logistik-Partnern und manchen Zulieferern aufgrund der COVID-19-Situation (von Gamers Nexus immer gern 'Human Malware' genannt um nicht von den Content Bots geflaggt zu werden; finde ich sehr sympathisch) müssen wir reagieren und unsere Preise anpassen.

Geplante Änderungen:
  • AMD Ryzen 3 3300X wird unsere neue Basiskonfiguration für 1379,- € sein.
  • Die Preisunterschiede zwischen Ryzen 5, 7 und 9 werden gleich bleiben
  • Dies führt zu einer effektiven Preiserhöhung für Ryzen 5, 7 und 9 von 113,- € inkl. MwSt. im Vergleich zum vorherigen Launch-Preis

Wir haben noch kein festes Datum für dieses Preis-Update, aber es soll live gehen, sobald wir die Tests des neuen AMD Ryzen 3 3300X abgeschlossen haben. Dies könnte bereits Ende dieser Woche geschehen, z.B. am 22. Mai 2020. Ich sage nochmal Bescheid, sobald die Preisaktualisierung live ist.

Wer also ggf. noch unentschlossen ist: jetzt zuschlagen!

Wir wissen nicht, wann (oder ob) der Preis wieder auf das ursprüngliche Niveau sinken wird und wir können keine Vorankündigungen über zukünftige Goodies wie Gamekeys oder andere Gutscheine machen. Wer regelmäßig über Verkaufsaktionen und unsere Weekly Deals informiert werden möchten, abonniere bitte unseren Newsletter.

Sonstige Nachrichten:
  • RTX 2070 in APEX 15 ist derzeit nicht auf Lager und wird voraussichtlich in der ersten Juniwoche wieder lieferbar sein
  • AMD-Virtualisierung (AMD-V) wurde in BIOS 1.07.02 hinzugefügt.
  • Das BIOS wurde kürzlich aktualisiert, um die Lüftersteuerung zu verbessern. Wir verwenden derzeit EC 1.07.02TR2 und BIOS 1.07.04RTR3.
  • Weitere Firmware-Updates sind für eine verbesserte RAM-Unterstützung und AGESA 1005 geplant
  • Ein offeneres BIOS mit zusätzlichen freigeschalteten Experten-Optionen befindet sich immer noch im Status "in Diskussion". In der Zwischenzeit versuchen steht euch Ryzen Master zur Verfügung.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und euer Verständnis! Bei Fragen gern einfach auf diesen Post antworten oder schreiben an support@bestware.com

VG,
Tom
 
Anzeige
Top