Test Samsung C49RG90 im Test: 49 Zoll mit DisplayHDR 1000 und 120 Hz mit Problemen

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.975

momorious

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
127
Leider flackert dieser Monitor im Gsync Modus extrem, und das auch im Standard Mode. Ich hatte bereits 5 Austausch Geräte über den Samsung Support hier, bei jedem das gleiche Problem. Auch mit verschiedenen Kabeln, von teuer bis billig und an einem anderen PC das gleiche Ergebnis. Samsung selbst verweigert einen 6. Austausch, weil das Panel das einfach nicht besser kann und das Flackern bei jedem Gerät auftritt. :/sehr schade, ansonsten top Gerät.
 

Warhorstl

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.153
Danke für den Test. Morgen soll meiner nach einem Monat des Wartens endlich lieferbar sein...

Zum Monitor: Finde ihn trotzdem besser als den Phillips, einfach aufgrund der Bildwiederholfrequenz. Von daher bleibt er die beste Wahl. Dass er aber im Vergleich mit seinem Vorgänger in mancher Hinsicht schlechter abschneidet, finde ich schon recht seltsam. Montagsmodell?

Zum Test-Design: Mir fehlt hier ganz klar eine Tabelle, die sämtliche Messwerte im Vergleich zu anderen Monitoren übersichtlich auflistet. Das macht den genauen Vergleich echt enorm schwierig.
 

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.496

CastorTransport

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.745
Kann ein 1440p Bild auch "zentral/mittig" im Monitor angezeigt werden?
Oder: kann ich rechts in 1440p zocken, während links der Desktop / andere Anwendungen zu sehen sind?

Mich reizt ein größeres Bild als 1440p schon - nur zum zocken halt eher nicht. Und wenn, dann müsste der Monitor schon ohne Nachteile eine niedrigere Auflösung gut präsentieren können...
 

muzafferamg58

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
631

insXicht

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
784

kurt schluss

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
536
"Eine Kamera für Windows Hello wie bei Philips fehlt ebenso wenig. "

Aha, nur die ist anscheinend unsichtbar?
 

cohrvan

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
121
Na da wird wohl nicht jemand von AMD bezahlt damit die ganzen RYZEN zu sehen sind ? :D was für ein FUG!?
 

telejunky

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
105
Ich liebäugle ja auch mit dem Format: Hier bei mir ist Triplehead (17" + 24" +17") im Einsatz (inkl. VESA-Halter). Dank Eyefinity auch als 4480x1080 nutzbar. Damit ist die Taskleiste immer mittig. Frage 1: Geht das per Tool bei einem 32:9er?

Wenn man ältere Spiele spielt: in FHD lass ich ich äußeren Monitore aus: Wie sieht das beim 32:9er aus? Nur als Fenstermodus möglich oder kann der Bildschirm die Ränder schwarz lassen?

Ich habe ja gern in der Mitte das Fenster im Vollbild und links und rechts Toolbars. Welches Tool wäre da empfehlenswert? Ich hätte gerne 25%+50%+25% als Aufteilung. Bisher kannte ich nur die Möglichkeiten zur 1/3 gleichmäßigen Aufteilung.

Danke!
 

projectneo

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
521
Schade ich wollte mir diesen monitor holen. Wusste allerdings dass er kein KVM hat und diese Dimming Funktion ist lächerlich. Ich könnte ja darauf verzichten was ja aber laut Test auch nicht geht. Der Philipps hat mir leider eine zu geringe Wiederholfrequenz mit der kein LFC geht :(
@CB: besteht die Chance dass Samsung hier mit einer Firmware nachbessert (kann)?
 

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.496
Das nächste Mal kommen andere Kartons als Deko(!) hin... und nun zurück zum Thema!
Mit persönlichen Vorlieben oder Werbung hat es nichts zu tun, die Kartons eignen sich dafür nur einfach ganz gut 😂
Evtl. solltet ihr solcherlei Deko doch eher gänzlich sein lassen. Die Verschwörungstheoretiker haben doch sonst immer wieder neues Futter.
 

Fujiyama

Captain
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
3.953
Hab mir schon Gedacht das der Monitor den sehr hohen Erwartungen nicht erfüllt.
Samsung ist eben oftmals nicht die beste Wahl.
 
Top