News Samsung Galaxy Camera ab Oktober für 700 Euro?

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.929
Die eigentliche Überraschung auf der Samsung-Präsentation im Rahmen der IFA 2012 war die Galaxy Camera, ein Quad-Core-Fotoapparat samt Android 4.1 – aber ohne Telefonfunktion. Jetzt sind die ersten Preisvorstellungen nebst dem Erscheinungstermin bekannt geworden, wobei sich der Preis mehr als gewaschen haben soll.

Zur News: Samsung Galaxy Camera ab Oktober für 700 Euro?
 
H

Hans_Hinterseer

Gast
unglaublicher mondpreis. Dann doch lieber das Nokia PureView, ist billiger, kleiner und noch dazu ein vollwertiges Smartphone.
 

bs_torak

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.659
Nein, „Sinn machen“ wird es auf keinen Fall. Sinn ergeben vielleicht, man weiß es nicht.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wozu ein solches Produkt gut sein soll. Der ambitionierte Hobby-Fotograf bleibt bei der DSLR, der Knippser nutzt für Fotos sein Handy (iPhone und Co. haben mit dem iPhoneography-Trend bewiesen, dass durchaus ansehnliche Schnappschüsse entstehen können). Eine Gruppe dazwischen kann ich mir nicht vorstellen, schon gar nicht bei einem solchen Produktpreis (auch wenn es sich um den üblichen UVP mit Mondpreisen handelt).
 

panopticum

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.395
Mit vorinstalliertem Instagram, da kann man aus jedem noch so tollem Foto mit perfekter Qualität einen Schnappschuss mit 10 Filtern und komischen Rändern machen. Klasse.
 

Dr. MaRV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
6.425
Der Preis wird sicher schnell fallen, zweifelsfrei ist er auch einfach aus der Luft gegriffen und das Produkt diesen nur bedingt wert. Wer sein Hauptaugenmerk auf die Bildqualität legt, wird sich für diesen hohen Preis lieber eine kleine DSLR kaufen.
 

xerox18

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.097
das Teil wird nie im leben 700 € kosten.

Da ist wohl irgendjemanden der Gaul durchgegangen.
 

Arestris

Ensign
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
201
Also, wenn die dafür wirklich 700,-€ nehmen wollen, sollten sie nicht all zu viele davon bauen, denn für den Preis, in Konkurrenz mit den ersten Spiegelreflex, wird sich das Teil wohl kaum verkaufen.
Aber ich denke auch, dass das Ding hier letztlich in wesentlich tieferen Preisgefilden landen wird. Meine Vermutung ist, dass sie sich wohl irgendwo bei den Systemkameras in der Riege 300,- bis 500,-€ einordnen wird, wobei auch das imho noch ordentlich Kies ist ;)
 

Ruffnax

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
864
Für 700€ kaufe ich mir zur EOS 50D lieber noch ein schönes Objektiv dazu, wobei das wahrscheinlich nicht ganz reichen wird. Aber interessant ist die Kamera alle mal. Der Preis ist allerdings utopisch!

Gruß,
Ruffnax
 

auweia

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
992
Juhuu endlich Angry Birds auf der Kamera spielen :D

Also irgendwie erschließt sich mir der Sinn dahinter nicht und vor allem nicht bei so einem Preis.

Allenfalls interessant für Leute die unbedingt die Fotos sofort bei Facebook, Twitter und co posten wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

NooB_LEader

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
171
Das wird ein Flop werden denke ich. Hätte das Teil eine Telefonfunktion sieht es anders aus, aber so sehe ich keinen Vorteil zu einer normalen Kompaktkamera.

Spielerei...

Wozu denn eine Telefonfunktion :freak: , du sollst die Kamera ja nicht als Ersatz fürs Handy nehmen.

@ Topic: Die Frage ist, ob man mit Android und Apps eine gute Kamera betreiben kann, mit der richtigen Leistung kann man da schon einiges direkt beim Aufnehmen bearbeiten.
 

4lex

Lieutenant
Dabei seit
März 2006
Beiträge
546
Die Idee ist gut. Meine Mutter wollte eigentlich ein Zwitter aus Kamera und Handy. Form mehr Handy, Bildqualität mehr Kamera und Preis bei 300€. Ich denke das würde sich dann echt verkaufen, selbst ich würde dann ins Überlegen kommen.
Das hier ist zu stark Kamera (zu dickes Objektiv) für meinen Geschmack. Ansonsten ist die Idee gut, aber der Preis total abartig:freak:

Edit: Nichtmal eine Telefonfunktion? Dann ist das Ding wirklich überflüssig :D
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
31.261
Sehe ich auch so 700 € ist wohl ein Typo evtl. 70 € aber nie im Leben 700 €. Dafür bekommt man ja eine extrem gute Einsteiger DSLR.
 

serval

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.068
Die Idee mit WiFi und Android ist absolut brilliant, aber 700 Euro ist erstmal zuviel.
Telefonfunktion überflüssig, Handy hat ja jeder schon, dafür will ich nicht auch noch zahlen müssen, wäre nur redundant.

Für alle Zweifler ein Wort: Tasker

Unbegrenzte Möglichkeiten...
 
Zuletzt bearbeitet:

Raptor2063

Captain
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.241
irgendwie schon teuer... also für das Geld kauf ich mir lieber nen vernünftigen Body oder wenn ne Kompaktkamera, den "direkt zu FB" usw. Kram brauch ich nicht!
 

bruteforce9860

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.801
Der Preis ist ja schon fast unverschämt.. man kriegt halt eine Kamera mit großem Display, dazu noch eine schnelle Grundlage in Form von JB und dem Prozessor. Also theoretisch kann man es auch als Handheld benutzen, wenn der Appstore erlaubt ist.
Vielleicht ist es ja ein Testgerät um zu prüfen, wie süchtig die Kunden nach Samsung sind und zugreifen, obwohl das Gerät für den Preis keiner braucht. Dann könnten sie die Preise wie Apple die Preise für ihre Geräte erhöhen.
 

Viper0201

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
358
Also ich find das Teil ziemlich geil. Es ist eben eine Kamera und kein Smartphone. Ist bestimmt für Paparazzis sehr intressant. Bild machen und sofort im Internet veröffenlichen.
 
Top