News Samsung Galaxy Tab S3: Neues Tablet-Topmodell mit HDR, Stylus und Tastatur

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.324
#1
Das Galaxy Tab S3 ist das neue Flaggschiff-Tablet von Samsung. Es löst das Galaxy Tab S2 aber nicht ab, sondern wird eine Stufe höher angesiedelt. Das Tablet folgt Samsungs mit dem Galaxy S6 eingeführten Design aus Aluminium für den Rahmen und Glas für die Vorder- und Rückseite. Für Antrieb sorgt ein schneller Snapdragon 820.

Zur News: Samsung Galaxy Tab S3: Neues Tablet-Topmodell mit HDR, Stylus und Tastatur
 

ChrisM

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.276
#2
Bis auf den extrem hohen Preis wäre das endlich mal ein Tablet, wie ich es mir wünsche. Leider gibt es mit 4+ GB und einem vernünftigem Prozessor kaum was, obwohl fast jedes (gehobenere) Chinahandy gute CPUs für gute Preise verbauen kann. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
635
#3
Das neue Tablet hört sich von den Angaben schon einmal gut an, ein Stylus hat mir schon immer gefehlt beim S2. Ich hoffe, dass es jedoch noch eine kleinere Variante mit 8 Zoll geben wird. Für mich die perfekte Größe.:)
 

klampf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
443
#4
HDR für Video, okay, nett.
Aber dann auf 4:3?
Jetzt ehrlich?

Das erste Tab S war mit seinen 16:10 viel besser für Video.
Hoffentlich geht meins nie kaputt ...
 

Ambermoon

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
27
#6
@CB

Im Artikel schreibt Ihr vom Snapdragon 820 als verwendete CPU, in der Tabelle führt Ihr den Snapdragon 821 auf.
Welcher ist es denn tatsächlich?
 

ChrisM

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.276
#7
Ja, 8" hätten was. Ich habe aktuell noch mein Nexus 7, es gibt ja davon leider keinen Nachfolger. Auch wenn viele auf ein Pixel 7 gehofft hatten, aber das wird wohl nicht mehr kommen.
 

Zockmock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
433
#10
Man was wünschte ich mir ein OnePlus Tablet mit aktueller Hardware.
 
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
622
#11
HDR für Video, okay, nett.
Aber dann auf 4:3?
Jetzt ehrlich?

Das erste Tab S war mit seinen 16:10 viel besser für Video.
Hoffentlich geht meins nie kaputt ...
4:3 ist viel besser für Produktivität. Ich hatte schon ein Android Tab mit 16:9 oder so und danach ein iPad. Das iPad ist auch im 4:3 Faktor und deutlich praktischer für alles, außer Videos/Filme. Aber ich persönlich konsumiere selten Filme etc. auf so einem Gerät, von daher...
Für jeden, der es produktiv für Schule/Uni/Arbeit einsetzen will ist 4:3 einfach besser. Sowohl zu lesen, schreiben und auch fürs arbeiten mit einem Stylus.
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
838
#13
Für gute Unterhaltung sorgt auch ein neues Lautsprecher-Layout mit vier Boxen, deren Stereokanäle sich je nach Ausrichtung des Tablets mitdrehen.
oh wow.. das hätte ich mir für mein S2 schon sehr oft gewünscht! sollten eigentlich alle tablets haben.

aber gibt es vom S3 etwa keine kleinere variante.. so 8"? :(
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.009
#15
An sich schön, aber ein 430g Gerät mit Glasrückseite?!

Vor allem Glasrückseite bei Samsung bedeutet das die vorne Gorilla Glas nehmen und hinten irgendwas billiges. Beim S7 und S7 Edge reicht ja schon einmal auf den Tisch legen um die Rückseite zu zerkratzen. Das ist niemals im Leben das gleiche Glas wie vorne, egal was die schreiben ...
 
K

kai84

Gast
#20
Ich habe mich nach dem S7 und Tab S2 dazu entschlossen Samsung den Rücken zu kehren. Der Update-Support ist einfach unterirdisch - für das Tab S2 gibt seit Monaten überhaupt kein Update mehr, Sicherheitspatch-Status ist da auf Juli 2016!!!
 
Top