News Samsung verschmilzt Bada mit Tizen OS

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.576
Wie Samsung Tae-Jin Kang gegenüber Forbes im Rahmen eines Interviews erklärte, plant der südkoreanische Konzern sein eigenes Betriebssystem bada mit dem von Intel unterstützten Tizen OS zu verschmelzen. Die Arbeit sei bereits im Gange, ein Zeitraum für die Fertigstellung ist aber noch unklar.

Zur News: Samsung verschmilzt Bada mit Tizen OS
 

Riou

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.650
Interessant, bin gespannt was sie daraus machen. :)

Somit steht aber wohl fest, dass sich nicht mit webOS beschäftigen wird, würde ich zumindest sagen...
 

iiiPlayer

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.191
Samsung ziele mit der Verschmelzung unter anderem auf mehr Entwickler ab, um in die existierende Community rund um bada „tausende“ App-Programmierer einzubringen.
*hust* :D

Die glauben doch nicht, dass "tausende" Entwickler für so ein Betriebssystem programmieren werden?! o.O
Die haben genug mit iOS und Android zu tun...
 

Precide

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.483
Wenn das bedeutet, dass zu den vorhandenen 50 Apps im Bada Store ein paar mehr kommen hab ich nix dagegen :D
 

iiiPlayer

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.191
...zu den vorhandenen 50 Apps im Bada Store ein paar mehr kommen...

Stimmt. Den was, außer "Uhren- und Kalenderapps", gibt es da eigentlich?! *ironie*
Meiner Meinung nach wäre ein kompletter Umstieg auf Android besser. Zumal sie sich dann besser auf die nicht-vorhanden Updates konzentrieren könnten ;)
 

Xpect

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.482
aktuell habe man mit dem 2010 gestarteten Betriebssystem rund 2 Prozent Marktanteil. Dies entspricht laut dem Bericht mehr als der aktuellen Verbreitung von Microsofts Windows Phone 7.

Wenn man DAS liest, weiss man sofort, warum sich NICHT nur auf Android oder WinPhone7 konzentriert wird ;)

Ich gönn es Samsung. Sie bieten immerhin meiner Meinung nach im Smartphone sektor hervorragende Produkte mit für Bastler ebenfalls hervorragendem Support. Und die Stabilität ist auch nciht von schlechten Eltern, wenn ihc da allein das Galaxy S von mir und nem Kumpel betrachte, zigtausend Stürze, beim ir sogar bei nem Motorradunfall in einer Aussentasche, und das S von nem Kumpel hat n zersprungenes Glas was seltsamerweise im Betrieb kaum auffällt.

Dagegen das Sensation eines andren Kumpels... Einmal runtergefallen, sofort von unten nahc oben das komplette display gesplittert sodass es nichtmehr zu benutzen war. Dazu diverse Kratzer und MAcken auf dem Alucover...
 

Precide

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.483
Ja, die Samsung's sind wirklich abartig stabil, mein Wave II ist mir im Zug komplett mit dem Display nach unten gefallen und es ist überhaupt nichts passiert. Gut, waren auch nur etwa 30 cm aber es gibt genug Videos, die zeigen wie stabil die Teile sind.
 

SoilentGruen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.786
Nicht schlecht... bada ist ja eigentlich ein lowEnd OS, aber mit dem Erbe von MeeGo und der Unterstützung durch Samsung und Intel könnte es auf Dauer die Nr. 3 werden (nach Android und ApfelOS).
Symbian stirbt, Blackberry kriselt und wird wohl ne Nieschenlösung bleiben, so wie WP7, dass imho auch nie über max. 15% hinaus kommen wird (bestenfalls).
 

davidzo

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
863
das geilste an der news finde ich den umstand das windows phone 7 weniger marktanteil hat als der bada-kram :D
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.253
Was bis jetzt hier Stand war Mist............

Kann sein das Bada eingestellt wird vielleicht auch?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bl4ckbeard

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
351
Samsung will einen Trumpf in der Hinterhand behalten falls Google die Preise erhöht. Nicht mehr und nicht weniger. Zudem besteht eine Möglichkeit das Bada richtig gut wirdund bei größeren Marktanteilen sogar weiter ausgebaut wird.

Samsung stellt ja wirklich alles her. Was ich mir z.B auch vorstellen kann.: Ein Kühlschrank oder Herd den man mit seinem Smartphone steuern kann. Z.B.: das Getränkespender erweitert werden oder das in den Backofen eine hitzebeständige Kamera gebaut wird wodurch man im Wonzimmer über das Smartphone den Bräunungsgrad des Kuchens betrachten kann. Zudem belebt die Kongruenz das Geschäft.
 
G

gh0

Gast
War bis vor kurzem Bada Nutzer und verwende seit einer Woche Android 2.3.4.

Was für ein Unterschied!! Ich war mit Samsung nicht mehr zufrieden seit den letzten "spitzen" Kies Updates. Mein Wave machte sich gelegentlich selbst aus und gleich wieder an, bei Internetnutzung machte es sich in 80% der Fälle von selbst aus.

Deshalb nun HTC Sensation - und eigentlich muss ich nun sagen: wieso bin ich vorher so blöd gewesen und hab Bada benutzt?


Zitat Bl4ckbeard: "...Ein Kühlschrank oder Herd den man mit seinem Smartphone steuern kann. Z.B.: das Getränkespender erweitert werden oder das in den Backofen eine hitzebeständige Kamera gebaut wird wodurch man im Wonzimmer über das Smartphone den Bräunungsgrad des Kuchens betrachten kann."


Wer SOWAS benutzen würde, hat sicherlich nicht den blassesten Schimmer wie man einen Kuchen backt. Und du offensichtlich auch nicht! Der Bräunungsgrad sagt nämlich grundsätzlich gar nichts aus, ob ein Kuchen durch ist. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

bLu3to0th

Commodore
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.403
Symbian stirbt, Blackberry kriselt und wird wohl ne Nieschenlösung bleiben, so wie WP7, dass imho auch nie über max. 15% hinaus kommen wird (bestenfalls).
Haha, warts ab, WP7 wird der 3. Große werden - unterschätze nie die Dunkle Seite der Macht, junger Padawan :evillol:

Wie nennen die das dann eigentlich, wenn die Bada und Tizen verschmelzen? -> Batzen!? :D

Wieviel Apps hat der Store denn aktuell?
 

Dolph_Lundgren

Captain
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
3.844

TrueAzrael

Commodore
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
4.205
@bLu3to0th: Wie wärs mit Tada! ;-)

Ich habe seit längerem die Vermutung das sich die ganzen Linux-basierten Smartphone-OS gegenseitig fressen werden, übrigens auch Android. Und am Ende läufts wie am PC ein Kern und tausende Distributionen, aber alle unterstützen prinzipiell die selbe Software.
 

xXyzXx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
492

M0rpHeU5

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
811
Bada ist nicht schlecht, läuft auf langsamer Hardware sehr flüssig (Wave 723); Tja wenn man halt keine VM aufm Handy braucht merkt man das schon; Prinzipiell sagen mir aber auch Android-Geräte mehr zu, wegen der Offenheit des Systems;

Bada 2.0 soll angeblich im angespeckten Umfang für alte Waves kommen (Wave 525, 723) bleibt abzuwarten wann dass ist;

Interessant wäre ob dan Tizen OS auch für ältere Geräte bereitgestellt werden?
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.751
Top