News Samsung zeigt 82-Zoll-LCD-Fernseher mit 2160p

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.096
Manchen kann es einfach nicht groß genug sein. Dasselbe gilt auch für einen Fernseher, weswegen die Hersteller jährlich neue Größenrekorde brechen und mittlerweile selbst nicht mehr ganz so kleine LCD-Modelle in der 42-Zoll-Größe erschwinglich geworden sind.

Zur News: Samsung zeigt 82-Zoll-LCD-Fernseher mit 2160p
 

Mörv

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
278
*sabber
schade das sowas nicht wirklich bezahl bar is für otto normal verbraucher.
Aber wirklich schönes Teil.
 
Zuletzt bearbeitet:

lobto

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
339
Für was braucht man sowas? Hm, die 120 HZ hört sich nicht schlecht an, aber wer braucht sowas? Was für ein Abspielgerät kann so ne Auflösung darstellen? Penisvergleich der Fernsehkonzerne?
 

M0RDN

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
29
wahrscheinlich auch nur für präsentationen und blue-ray geeignet... wer braucht sowas auch sonst?
 

Lagerhaus_Jonny

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
608
*auchsabber*
Warum achte ich bei Produkten aus Asien immer eher auf die netten Damen, die sie präsentieren, als auf das Produkt selbst ? ^^
Die sieht jedenfalls nett aus, wenn man die zum TV dabei bekommt, überleg ich's mir ;D
 

TomyLight

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
377
Schön, schön die Entwicklung.

Aber wäre es nicht besser die Full HD Geräte für den Massenmarkt erschließbar zu machen ? Anstatt immer mehr Superlativen zu entwicklen?
 

Grimsdottîr

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
148
Immer wieder beeindruckend, was die Technik so hervorbringt. Irgendwie entwickelt sich aber die "Hardware" (sprich die Fernsehgeräte) viel zu rasant für die "Software" (die Fernseh-Sender). 2160p Auflösung aber mit einem PAL-Signal Fernsehen? Schauder.

Wobei ich für diese Grösse ohnehin einen Beamer bevorzugen würde, auch wenn der LCD mit LED-Backlight sicher auch tagsüber das bessere und kontrastreichere Bild liefern wird. Full-HD-Beamer sind ja mittlerweile ganz erschwinglich.
 

Fireball89

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.498
tippfehler:

es heisst 120 Hertz.
 

meph!sto

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
5.167
Immer diese Fragen "wieso braucht man das" ?
Wieso braucht man eine 9800GX² ?
Es geht nur darum, das technisch machbare zu zeigen.
 

Screemon

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.205
Wer es braucht?
Reiche, die sich etwas mehr Luxus gönnen möchten oder für Grafikbearbeitung! Die Auflösung bietet genug Details und die Größe gibt die Details gut erkennbar aus.
Dazu kann man es noch als Werbeanzeige benutzen, beim Militär findet sich garnatiert auch eine Verwendung, vielleicht eine 360°-Sicht bei CounterStrike :D, etc... es gibt 100% genug Leute/Firmen, die von solche einem Gerät begeistert wären oder davon profitieren würden. Verwendung findet sich immer, nur der Preis spielt eine Rolle.
Mit einer Pivot-Funktion könnte man auch einen Menschen in Originalgröße darstellen :D
Ich würde mal Schätzen, dass es 80.000 Euro - 200.000 Euro kosten würde ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

CrazyWolf

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.779
Wer sich sowas leisten kann muss sich um Geld wohl generell keine Sorgen machen. Nehm mal an der Stromverbrauch liegt auch jenseits von Gut und Böse.
Schickes Teil, um mal zu sehen was machbar ist. In normale Haushalte wird es sowas aber nie schaffen.
 

Lagerhaus_Jonny

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
608
Naja, da geht es halt vorwiegend erstmal darum, Prestigeobjekte zu erschaffen.
Der tatsächliche Markt bewegt sich auf ganz anderen Ebenen.
 

R222

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
213
Nicht schlecht so ein großer Fernseher, wird aber wohl noch einige Jahren dauern, bis es sowas zu kaufen gibt.
Gibts überhaupt Filme mit einer so hohen Auflösung?
Was haben die Filme im Kino eigentlich für eine Auflösung?
 

Kentsfield

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
44
Bei einer Grafikkarte kann man das noch verstehen !
Aber beim Fernsehen steigt ja nicht der Anspruch an Leistung ;)... zudem ist es wirklich nur eine Penisverlängerung für viel Geld :-D
 

ML180

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
288
Heimkino in einer neuen Dimension. Ich staune ja schon bei den Bildschirmen bei MM, für 90.000 €. Im vergleich dazu wäre hier ein Preis trotzdem interessant. Heimkino in einer neuen Dimension.
 

booyakaxx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
259
Nur weil DU es nicht brauchst, heißt es nicht, dass andere es auch nicht brauchen.Es gibt zig andere Einsatzbereiche als der Endkonsument es jemals einsetzen würde, z.B. Messen, Präsentationen, technische Entwicklung, die momentane Machbarkeitsgrenze, Studien, Forschungszwecke usw.....
 
Zuletzt bearbeitet:

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.700
Die muss den TV festhalten....

Tatsächlich aber eine recht rasante Entwicklung. Die Frage nach Zuspielern und Medien wird sich erst in 5-10 Jahren beantworten. Möglicherweise werden die Nachfolger ein gutes Upscaling haben, das auch mit dem "mickrigen" FullHD 1080p ein anständiges Bild darstellen kann.
 

ownagi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.938
3840*2160 nicht 3820 ...
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.885
net schlecht das teil aber es wird wohl dauern bis die lcd´s den beamern in sachen homecinema auch nur annähern eine konkurenz sind.
das es für ein solches gerät keine bildquelle gibt versteht sich. (naja auser nen pc halt)

btw für den preis eines solchen gerätes kann man sich locker ein kino bauen ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Top