Shogun 2 - Überhitzung

shorty86os

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
32
Hallo Leute,

habe folgendes Problem:

Beim Spielen von Shogun 2 hat meine Grafikkarte (HD4890) durchgehend eine GPU-Last von 99-100%, egal ob ich niedrige oder ultra Einstellungen benutze. Dementsprechend wird die Karte dadurch fritiert und verursacht nach kurzer Zeit Artefakte und setzt den Treiber nach einiger Zeit zurück... Habe dieses Problem nur bei diesem Spiel, muss also irgendwie am Game liegen. Belüftung verursacht ansonsten nie Probleme und habe nie annähernde Temps.
Neuste Treiber sind ebenfalls drauf... Vllt jemand eine Lösung oder ähnliche Probleme?
 

stockduck

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.368
Wieviele frames hast du denn? Wenn es zuviel sind, dann mal VSync aktivieren.
 

Mugenjin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
502
Liegt eher an mangelnder Gehäuselüftung bzw. Grafikkartenkühler reicht durch zunehmenden Staub etc. nicht mehr aus, denn Grafikkarten sollten locker 100% Auslastung über Stunden aushalten können.
 

shorty86os

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
32
VSync hatte ich auch schon ausprobiert, aber keine Besserung...
An der Belüftung liegt es wie gesagt nicht, selbst wenn ich die Seitenwand abschraube und den Lüfter auf 100% dauerhaft einstelle schießt die Temperatur durch die Decke, und das wie gesagt sogar mit niedrigen Einstellungen!!!
Muss also irgendwas softwareseitiges sein, da ja das Startmenü nicht eine solche Auslastung verursachen kann!?
 

Targa 826

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.002
Genau da liegt der Fehler. Der Luftstrom im PC wird unterbrochen.
 

Mugenjin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
502
War das eh nicht so, dass die 4890 relativ heiß wird im Gegesatz zu neueren Karten?
Was heißt denn für dich "Überhitzung"?.

Und das Seitenteil dran lassen. Wenn sie immer noch zu heiß wird, dann liegts eindeutig an zu wenigen Lüftern. Oder die blasen evtl. in die falsche Richtung.
Also google mal, was so normal Tempwerte für ne 4890 unter Last sind.
 

shorty86os

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
32
Wie gesagt, es hat nichts mit der Belüftung zu tun...
Egal welche Spiele ich sonst spiele oder sogar Furmark laufen lasse, erreiche ich nicht solche Temperaturen/Werte!!! Und vor allem nicht innerhalb von ein bis zwei Minuten! Also bitte keine weiteren Tipps zur Belüftung des Gehäuses...
 

Annemumu

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
571
Deine Probs kenne ich zu gut. Es wäre von nöten wenn Du vllt mal deine Treiber Ver. postet. Seid der 11er Treiber Reihe kann ich nur noch kotzen. Vor kurzem kam ja der 11.4 er raus. Also alten runter und neuen drauf. Jetzt der Schock. Bei BFBC 2 Lüfter auf 100% und sehr viele Grafikfehler (Nebel weg/Hintergrund Animationen weg/Explosion Effekte weg usw). Hab darauf net locker gelassen. Vsync an/aus getestet und AA/AAF aus/an bzw übers Spiel. Bei Crysis 2 hab ich nur alles durchsichtig gesehen. Die Fehlerliste ist lang bei mir mit n 11.4 er. Grakas macht AMD die besten (Für meine Verhältnisse). Aber was das mit den Treibern angeht sind sie das letzte ! Zwischen 10.9- bis 10.12 war es sehr gut. Weiss bloss net jetzt welcher ?! Ich musste da auch ein bestimmten nutzen zwecks BFBC 2 (Join Ladezeit). In mom hab ich den 10.11 für Graka (Wieder) und für Mobo nutze ich den 11.4 er. Ich hab ein reines AMD Sys
 

shorty86os

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
32
Hatte erst den 10.9er drauf. Hab dann den 11.3er versucht, hat aber nix gebracht. Dann den gelöscht und 10.12er drauf, aber auch keine Besserung. Den 11.4er hab ich im Moment drauf, aber immernoch das gleiche Problem...
Achja, Überhitzung heißt für mich, dass sich der Treiber aufhängt und zurücksetzt, also jenseits von gut und böse...
 
Zuletzt bearbeitet:

ThomasSilent

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.447
Wie heiß wird denn die Karte? Überhitzung ist ja irgendwie doch ein recht dehnbarer Begriff

Das was du hier beschreibst kommt mir bekannt vor (Stalker mit einer 1900xt hat bei mir die gleichen Probs gebracht). Ich konnte auch erst keinen Grund finden, später hat sich herausgestellt das ein paar Wandler oder wie die Dinger heißen angeschmort waren - tja ATI halt :p

Wirklich wichtig wären aber mal die Temps, vllt sitzt der Kühler nichtmehr richtig oder die WLP wurde werkseitig schlecht aufgetragen - ist ja alles schon vorgekommen
 

korbenm

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
241
Hast du den neuesten Patch drauf?
Hab von dem Problem schon gehört und der Patch soll helfen.
 
Top