Silent-PC Projekt

dasbeast123

Ensign
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
191
Hallo Leute,
ich werde demnächst ein neues Projekt starten. Und zwar habe ich vor mir ein neuen Mittelklasse-PC zusammenzubauen der energiesparend und extrem leise ist. Ich habe schonmal eine mögliche Konfiguration zusammengestellt:

  • MB: GIGABYTE GA-770TA-UD3
  • CPU: AMD Phenom II X4 945 C3
  • CPU-Kühler: Scythe Mugen 2 (mit Scythe Slipstream 800RPM)
  • RAM: 2x2048MB G.Skill Ripjaws DDR3-1333 CL7 Kit
  • GraKa: 1024MB Asus Radeon HD5770 (schon vorhanden)
  • Laufwerk: LG GH24NS50 SATA
  • Netzteil: CoolerMaster Real Power M 620W (schon vorhanden)
  • Gehäuse: Lian Li PC-8NB schwarz + KingMod Dämmung Caseking
  • Festplatte: 1000GB WD1000EARS (schon vorhanden)
  • Gehäuselüfter: 2x Scythe Slipstream 800RPM

Jetzt brauch ich aber trotzdem noch ein bisschen Beratung. Meine vorhandene Festplatte ist zwar nicht laut aber trotzdem kann ich momentan die Zugriffsgeräusche wahrnehmen; deshalb wird die vorhandene 1TB Platte als Datenfestplatte benutzt. Aus diesem Grund suche ich noch eine sehr leise 7200er Systemplatte bis max. 500GB.
Eine weitere Überlegung von mir war, die CPU semipassiv zu kühlen, da ja das NT oben im Gehäuse angebracht wird und somit die Abwärme des (lüfterlosen) Mugen nach außen transportieren könnte. Das müsste trotz Dämmung eigentlich hinhauen oder?
Nächste Frage: Sollte ich wirklich die Slipstreams nehmen oder sind Noiseblocker oder Nanoxia-Lüfter noch besser? Ich werde mir auch noch eine Lüftersteuerung dazuholen, sodass ich alle Lüfter auch auf 500RPM drehen lassen kann.
Zusätzlich habe ich dann noch vor die CPU zu undervolten um die TDP zu verringern und Hitzestau zu vermeiden (Dämmung!!??). Ich denke an der GraKa kriegt man auch noch ein bisschen undervolted und wenn ich dann die Lüftergeschwindigkeit im Idle auf 25% reduziere wird man denke ich nix mehr hören.
Was haltet ihr vom RAM, ist der einzige den ich gefunden habe der mit 1,5 V läuft...

Hoffe ihr könnt mir noch ein paar Tipps geben wie ich aus der Konfiguration oben ein wirklich leises, stromsparendes System kriege (Ohne Vorschläge für ein Nightjar NT bitte, dass ist mir zu teuer ;-))

P.S.: Wenn ich das Ding zusammegebaut habe (so im August) werde ich auch noch mal einen ausführlichen Erfahrungsbericht hier posten.
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350
Das GIGABYTE GA-770TA-UD3 hat noch einen alten 7xx Chipsatz.
Dieser wird bei meinem GA-770TA-UD3 (also AM2+) so heiß, dass man sich beim Chipsatz die Finger verbrennt, sofern man die CPU passiv betreibt und die Casefans mit ~300-500rpm laufen lässt.
Greif daher zu einem Mobo mit einem moderneren, stromsparenderen Chipsatz, z.B. dem 870 Chipsatz.

Eine 7200er HDD gehört auf jeden fall gedämmt.

http://forum.silenthardware.de/index.php?showtopic=4301&st=0&p=46240&#entry46240

Wenn du es extrem leise haben willst, dann greif zur WD15EADS.
Sie ist trotz 5400rpm halbwegs performant: http://www.au-ja.de/review-western-digital-caviar-green-wd15ears-vs-wd15eads-9.phtml

Die Slipstream 800 sind für den Preis sehr empfehlenswert, doch ich betreibe sie auf 600rpm, da man sie sonst hört.

Der Ram ist super.

Der beste Lüfter den ich jemals gehört habe: http://geizhals.at/a425467.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
würde mir an deiner stelle als gehäuse mal das pc-05nb anschauen, da kannst du die cpu besser semi passiv kühlen da der hintere gehäuselüfter direkt auf den cpu kühler bläst.
eine dämmung macht beim PC-8NB meiner meinung nach relativ wenig sinn, zumindest wenn du vor dem pc sitzt.
 

FrittenFett

Captain
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3.772
Ich würde auf jeden Fall, wenn du das 770TA nimmst, die WLP auf dem CHipsatz ersetzen. Das hat bei mir 8°C gebracht..
:lol:
 

dasbeast123

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
191
In einem Lian Li PC-05NB wirds aber eng mit dem Mugen, vor allem wenn ich mir die gedämmte Variante hole.

Was ich noch vergessen hatte: Für die Festplatten werde ich mir höchstwahrscheinlich ein Scythe SCH-1000 Himuro zulegen (beide) und die Gehäuselüfter mit Antivibrationsrahmen bestücken.

Das GIGABYTE GA-770TA-UD3 hat noch einen alten 7xx Chipsatz.
Dieser wird bei meinem GA-770TA-UD3 (also AM2+) so heiß, dass man sich beim Chipsatz die Finger verbrennt, sofern man die CPU passiv betreibt und die Casefans mit ~300-500rpm laufen lässt.
Greif daher zu einem Mobo mit einem moderneren, stromsparenderen Chipsatz, z.B. dem 870 Chipsatz.
--> Deine Empfehlung (max. 100€)!?
 
Zuletzt bearbeitet:

Fysher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
297
hmm....deine 5770 graka ist zwar nicht laut aber auch nicht silent.
die dürfte man raushören.
 

HighTech-Freak

Commodore
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.861
Eine 7200er HDD gehört auf jeden fall gedämmt.
Der beste Lüfter den ich jemals gehört habe: http://geizhals.at/a425467.html
Naja, also entkoppeln sollte eigentlich reichen. Der restliche Schall wird idR von den Gehäusewänden ausreichend abgefangen (gedämmtes Gehäuse vorausgesetzt).
Jupp, die Noctua sind die Spitzenreiter, wenns um Lautstärke und trotzdem Luftdurchsatz geht! Selbst nach ca 2 Jahren Dauerbetrieb is meiner immer noch nicht lauter geworden (was idR durch Lagerverschleiß eintritt).
Und aufn Chipsatz einfach einen fetten Chipsatzkühler montieren. Hatte selbst den Noctua-Chipsatzkühler NC-U6 drauf. Den kann ich nur empfehlen, speziell mit Towerkühlern sehr effizient!

MfG, Thomas
 

Deadlock

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.279
Im Prinzip ist für die Festplatte (P/L-technisch) keine Lösung besser als eine selbstgemachte Entkopplung.

Z.B. mit alten, weichen Kabeln/Hosengummis eine Unterlage in einem 5,25''-Slot bauen, Platte reinlegen und
festwickeln.
 

dasbeast123

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
191
Hmm .... hab jetzt mal meine Konfiguration ein bisschen überarbeitet:

  • MB: GIGABYTE GA-880GA-UD3H
  • CPU: AMD Phenom II X4 945 C3
  • CPU-Kühler: Scythe Mugen 2 + Noctua NF-S12B FLX 1200RPM @ 800RPM
  • RAM: 2x2048MB G.Skill Ripjaws DDR3-1333 CL7 Kit
  • GraKa: 1024MB Asus Radeon HD5770 (schon vorhanden)
  • Laufwerk: LG GH24NS50 SATA
  • Netzteil: CoolerMaster Real Power M 620W (schon vorhanden)
  • Gehäuse: Lian Li PC-8NB schwarz + KingMod Dämmung Caseking
  • Daten-Platte: Western Digital 1000GB WD1000EARS (entkoppelt)
  • Systemplatte: Western Digital WD2500AAKS 250 GB Caviar Blue entkoppelt
  • Gehäuselüfter: 2x Noctua NF-S12B FLX 1200RPM @ 800RPM
  • 2x Antivibrationsrahmen für 120mm Lüfter Caseking
  • 1x Antivibrationsrahmen für Netzteile Caseking
  • 2x Scythe SCH-1000 Himuro als Passivkühlung und Entkoppelung der FP´s
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
nur damit ich das jetzt richtig verstehe, du willst eine vorhandene nicht grade leise grafikkarte weiterverwenden und dazu dann noch 4! lüfter für ca. 70€ kaufen und das alles zusammen in einem nicht grade optimalen Lian Li PC-8NB und 2 festplatten verbauen dem du für noch mal ca. 30€ aufpreis eine dämmung spendierst?
ein teures system ist das dann schon aber von silent weit entfernt.
1x Antivibrationsrahmen für Netzteile Caseking
bringt so gut wie nichts, kannst du dir auch sparen. wenn du was gegen die vibrationen vom netzteil unternehmen willst dann kauf dir eins mit entkoppelten lüfter oder noch besser ohne lüfter.
Daten-Platte: Western Digital 1000GB WD1000EARS (entkoppelt)
Systemplatte: Western Digital WD2500AAKS 250 GB Caviar Blue entkoppelt
warum zwei festplatten?

=== edit ===
mit WD1000EARS meinst du die WD10EARS nehme ich an?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Die Antivibrationsrahmen kannste rauschmeißen, wie schon gesagt, die bringen nichts.
Und die Asus HD 5770 wirst du als erstes heraushören. Nimm die MSI Hawk.
 

Lost_Byte

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.978
@dorndi: die eads haben aber oft kleinere pattern und sind somit lauter

@dasbeast123: Wenn du über Semipassiv oder sehr langsam drehende Lüfter nachdenkst, dann wäre der Scythe Ninja 2 rev B besser als der Mugen.
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350
@Lost_Byte: http://geizhals.at/?cat=hde7s&asuch=eads
Ich glaube kaum dass WD in der 1TB oder 1,5TB Platte noch kleinere Platter als mit 500GB verbaut, da es für WD bestimmt günstiger ist 2 500GB Platter als 3 veraltete 333GB Platter zu verbauen.

Ich hab mir jedenfalls die WD15EADS vor ein paar Tagen bestellt, da sie sehr schnell für eine 5400rpm Platte ist und außerdem leise und problemlos (keine Rekalibration wie bei den Samsung, keine unausgereiften 4kb Sektoren) ist.
 

dasbeast123

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
191
Okee dann werde ich mir eine WD10EADS als Systemplatte holen....
Antivibrationszeug raus.

Aber trotzdem: Mal ungeachtet der GraKa, wird meine überarbeitete Konfiguration wirklich super leise wie ich mir das wünsche??
 
M

MC BigMac

Gast
Ich denke schon, klar wirst du sicher von den Lüfter eventuell hören, aber man kann eben nicht passiv kühlen für kleines Budget.
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
einigermaßen leise wird das ganze wohl werden, von einem "richtigen" silent system jedoch weit entfernt. meiner meinung nach investierst du viel zu viel geld an den falschen stellen wenn es daraum geht das es leise ist.
 

dasbeast123

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
191
Ich will es ja nur leise haben, nicht lautlos. Und ich denke zu meinem jetzigen System wird ein deutlicher Unterschied eintreffen:
Gehäuse: CM 922 HAF Mini (2x 25cm Hammerturbinen^^)
CPU-Kühler: Xigmatek Thor´s Hammer OC-Edition (Gut aber nicht wirklich leise)
Die GraKa ist da noch das leiseste im System echt jetzt xD
 
Top