News Sony: E3 mit Last of Us 2, Ghost of Thushima und Co.

Loro Husk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
300
Was aber mMn auch etwas dem Let's Play Format geschuldet ist.

'The Last of Us' mag ein noch so cineastisch inszeniertes Spiel sein, aber es geht eben doch ne Menge verloren, wenn man nicht selber den Controller in der Hand hat. Das sind dann die Kleinigkeiten, wie die Entscheidungen, wann ich wohin gehe (wohlgemerkt in dem sehr kleinen Spielraum, den mir die Level lassen), wie agressiv ich eine Situation löse oder was ich crafte.

Das hat bei mir bisher immer dafür gesorgt, dass ich bei Let's Plays eher früher als später das Interesse verloren habe. Abgesehen von den Cutscenes ist es eben doch nie mein Spielerlebnis, sondern das von Let's Player XY. Dazu kommt dann noch, das man das Spiel wesentlich intensiver erlebt, wenn man selber am Drücker ist und nicht nur YouTube, Twitch oder dergleichen passiv laufen lässt.
Eben! Daher halte ich Let's Plays allgemein für verwerflich, zumindest unter dem Annahme, die Spielerfahrung zu simulieren. Denn das tut es ja gerade nicht! Die Definition eines Videospiels liegt in seiner Interaktion, und die geht durch das Zugucken völlig veloren.

Um mal kurz einen Einblick in das Spiel zu erhalten Ok, aber alles weitere sind Perlen vor Säue.
 

Sid6581

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
516
Um mal kurz einen Einblick in das Spiel zu erhalten Ok, aber alles weitere sind Perlen vor Säue.
Ich gucke gerne mal Let's Plays für die erste Stunde des Spiels, weil man da einen besseren Eindruck als in den gestellten Gameplay-Trailern bekommt. Dann kann man sie auch mal als Recap nutzen, wenn die Fortsetzung eines Spiels kommt. Und dann gibt es natürlich die wirklich interessanten Let's Plays, die wirklich auf das Spiel eingehen und die man sich dann, insbesondere bei tiefgründigeren Spielen, nach dem eigenen Durchspielen angucken kann.

Wer diese aber ersatzweise zum Spielen selber guckt, der ist selbst schuld.
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.139
@Setrux
Assassin’s Creed Origins fand ich gegen Ende eher enttäuschend, was die Wertung auf metacritic auch ziemlich gut wiedergespiegelt hat. Aber vielleicht wird ja Skull and Bones oder Transference von Ubisoft wieder gut.
Aber so wie ich das mitbekommen habe ist Assassin’s Creed für Ubisoft nur ein Zugpferd um Titel wie Beyond Good & Evil 2 zu finanzieren :D
 
Zuletzt bearbeitet:

tranc3r

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
331
Diese Exklusivität ist eine fade Ausrede und der Haupt-Grund, warum es Konsolen überhaupt noch gibt. Damit man die Konsoleros schön weiter melken kann.

Da hatte Microsoft und Square Enix mehr zu bieten.

Hey wenn die Konsolen aussterben gehts vielleicht endlich mal bei Grafik- und Engine-Design schneller weiter da die devs nicht mehr die Leistung dieser Toaster berücksichtigen müssen :evillol:
Irgendwie lese ich da nur ein großes "mimimi" wenn ein PC´ler wieder über Grafik, Preis & Exklusivität schreibt.
 

DarkerThanBlack

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
802
Eben! Daher halte ich Let's Plays allgemein für verwerflich, zumindest unter dem Annahme, die Spielerfahrung zu simulieren.
Sehe ich nicht so. Da werden so manche Fehlkäufe verhindert, wenn einem das Spiel nicht zusagt.
Hat mich z.B. vor dem Kauf von God of War bewahrt!
Daher sehe ich mir immer ein paar Let´s Plays vorher an um zu entscheiden, ob ich mir ein Spiel kaufe und dann selber spiele.
 

motul300

Lt. Commander
Dabei seit
März 2016
Beiträge
1.377
Witcher 3, NieR: Automata (PC), Assassins Creed: Origins, Nioh (PC)... um nur ein paar der letzen Jahre zu nennen.

Diese Exklusivität ist eine fade Ausrede und der Haupt-Grund, warum es Konsolen überhaupt noch gibt. Damit man die Konsoleros schön weiter melken kann. Außer Nioh 2 (kommt wieder auf PC) und Ghost of Thushima sehe ich weder von Sony noch von Nintento irgendwas ansprechendes. Da hatte Microsoft und Square Enix mehr zu bieten.


Hey wenn die Konsolen aussterben gehts vielleicht endlich mal bei Grafik- und Engine-Design schneller weiter da die devs nicht mehr die Leistung dieser Toaster berücksichtigen müssen :evillol:
ja bestimmt die konsolereos werden gemelkt
ne xbox one s für unter 150€ is schon frechheit die nehmen uns total aus

die konsolen würde auch ohne exklsuiv titel geben...
Ergänzung ()

Sehe ich nicht so. Da werden so manche Fehlkäufe verhindert, wenn einem das Spiel nicht zusagt.
Hat mich z.B. vor dem Kauf von God of War bewahrt!
Daher sehe ich mir immer ein paar Let´s Plays vorher an um zu entscheiden, ob ich mir ein Spiel kaufe und dann selber spiele.
hätte ich besser auch machen sollen mir hat god of war überhaupt nicht zugesagt und ist schon längst wieder verkauft
 

habla2k

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.121
Für mich sah es bis zu dem Punkt an welchem diese schwarze Geisterwesen auftauchten auch genial aus. Ich hasse Spiele mit diesem übernatürlichen Schwachsinn. War auch der Grund weshalb ich als absoluter MGS Fan, Phantom pain direkt ausgemacht habe, als die Geister ins Spiel kamen.


Schade, kojima ist wirklich ein Picasso der Spielebranche dieses übernatürliche geht mir jedoch nur noch auf den Keks.
Aha, aber Psycho Mantis oder The Sorrow usw. waren ok? Also MGS hatte immer schon so einen spirituell übernatürlichen Touch, das kam nicht erst in PP.
 
T

TomPrankYou

Gast
Psychmantis ist ja noch ok, dieser übernatürliche Schwachsinn geht mir nur auf die nerven. Konnte deshalb auch nie etwas mit der Bioshock Reihe anfangen.
 

habla2k

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.121
Nier: Automata ist auch kein gutes Beispiel für ein gutes Pc Spiel. Erstens, wer sagt, dass es das ohne Konsole überhaupt gegeben hätte? Zweitens, was auch für erstens spricht, der PC Port ist totaler Rotz und einfach hingeklatscht. Mag ein gutes Spiel sein, aber kein gutes PC Spiel.
 

Setrux

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
124
Irgendwie lese ich da nur ein großes "mimimi" wenn ein PC´ler wieder über Grafik, Preis & Exklusivität schreibt.
Das Konsolen in Technik und Freiheit hinten herhängen muss wohl kaum erklärt werden.
ja bestimmt die konsolereos werden gemelkt
ne xbox one s für unter 150€ is schon frechheit die nehmen uns total aus

die konsolen würde auch ohne exklsuiv titel geben...
Die Preise von Konsolen-Games sind im Vergleich zu den PC-Versionen meist höher und für Multiplayer wird nochmal extra zur Kasse gebeten, bei einer neuen Konsolen-gen muss ich mir das ganze Gerät neu anschaffen, beim PC wechsel ich GPU und das wars. Warum sollte ich mir das Spiel auf der Konsole holen wenn ich am PC bessere Grafik, höhere Auflösung, Framerate, Mod-Support und anderes habe? Das war für mich immer ne einfache Rechnung auch weil ich beruflich schon nen halbwegs starken PC brauche, da hatte ich weniger Investition in ne bessere GPU als mich die neue Konsole gekostet hätte.
Nier: Automata ist auch kein gutes Beispiel für ein gutes Pc Spiel. Erstens, wer sagt, dass es das ohne Konsole überhaupt gegeben hätte? Zweitens, was auch für erstens spricht, der PC Port ist totaler Rotz und einfach hingeklatscht. Mag ein gutes Spiel sein, aber kein gutes PC Spiel.
Dank Unlocker-Mod läuft NieR mit weit über 60fps, Reshader-Mods die das billige AntiAlising ausbessern da das Studio scheinbar nicht programmieren kann und 4K Texturen die ein Fan in Handarbeit erstellt hat. Es ist ein gutes Beispiel eines Konsolen-Spiels das auf PC mehr erreicht obwohl der Hersteller es verbockt hat.
 

LaZz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.581
Resi 2 fällt bei euch unter die rubrik &co ???? .... pffff
 

motul300

Lt. Commander
Dabei seit
März 2016
Beiträge
1.377
Die Preise von Konsolen-Games sind im Vergleich zu den PC-Versionen meist höher und für Multiplayer wird nochmal extra zur Kasse gebeten, bei einer neuen Konsolen-gen muss ich mir das ganze Gerät neu anschaffen, beim PC wechsel ich GPU und das wars. Warum sollte ich mir das Spiel auf der Konsole holen wenn ich am PC bessere Grafik, höhere Auflösung, Framerate, Mod-Support und anderes habe? Das war für mich immer ne einfache Rechnung auch weil ich beruflich schon nen halbwegs starken PC brauche, da hatte ich weniger Investition in ne bessere GPU als mich die neue Konsole gekostet hätte.
die preise sind mittlerweile ziemlich identisch ich würde sogar soweit gehen und behaupten dass man bei den konsolen sogar bessere schnäppchen machen kann
mal abgesehen davon dass man seine konsolenspiele einfach weiterkaufen kann und somit sehr viel günstiger davon kommt als auf dem pc
und dann zahlst du nicht für multiplayer sondern für das gesamte ökosystem inklusive diverser kostenloser spiele

am pc wechselst du vieleicht einmal die gpu maximal zweimal und dann musst du mainboard cpu und ram tauschen und vielleicht noch mehr
übrigens kostet schon eine 1050ti mehr als ne komplete xbox one s mit spiel und controller

obwohl ich sogar zwei gute pcs habe spieel trotzdem viel mehr auf der konsole als auf dem pc
weils einfach viel gemütlicher ist aber darum gings auch nicht

wenn jemand gemolken wird dann ist das der pc user in bezug auf ram und gpu preise sowie bei der verarsche der spielehersteller
 

Shakyor

Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.842
Ich bereue nichts mehr, wie den Verkauf der Ps4 und die Anschaffung des Rechners.

Nie mehr PC, habs einmal probiert zum zocken aber absolut nicht meins.
 

FMarkus

Ensign
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
164
Gab es für die genannten Spiele irgendwelche Release Daten?
Hab die PK gestern nicht gesehen, aber bin der Meinung das dies hauptsächlich alles Spiele von der letzten E3 waren (Death Stranding, Spiderman etc.)

Würde mich nicht wundern wenn ein großteil davon auf der nächsten E3 wieder gezeigt würde.

Über ein Bloodborne 2 hätte ich mich gefreut, die vorgestellten Spiele waren alles Single Player Spiele, daher nicht interessant für mich. Warte liebe auf ein paar Coop Kracher.
 

Setrux

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
124
die preise sind mittlerweile ziemlich identisch ich würde sogar soweit gehen und behaupten dass man bei den konsolen sogar bessere schnäppchen machen kann
mal abgesehen davon dass man seine konsolenspiele einfach weiterkaufen kann und somit sehr viel günstiger davon kommt als auf dem pc
und dann zahlst du nicht für multiplayer sondern für das gesamte ökosystem inklusive diverser kostenloser spiele
Auf PC hab ich Origin Access, Humbe Bundles und anderes. Wenn wir schon soweit sind die Angebote zu vergleichen: auf PC bekommt man die Spiele auch alle "gratis" :king: Wenn man viel spielt spart man sich innerhalb weniger Monate die Kosten der ganzen Konsole

übrigens kostet schon eine 1050ti mehr als ne komplete xbox one s mit spiel und controller
Du vergleichst den Refresh einer 5 Jahre alten Konsole die momentan im Angebot ist mit einer neuen GPU?

wenn jemand gemolken wird dann ist das der pc user in bezug auf ram und gpu preise sowie bei der verarsche der spielehersteller
Da stimm ich dir zu, wird allerdings nicht lange so weiter gehen, sind schon große Kartell-Klagen in der Mache: https://www.forbes.com/sites/davealtavilla/2018/04/27/class-action-suit-alleges-samsung-micron-and-hynix-colluded-on-dram-supply-causing-price-inflation/
Smartphones sind ebenfalls betroffen.
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.350

just_fre@kin

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.733
Diese Exklusivität ist eine fade Ausrede und der Haupt-Grund, warum es Konsolen überhaupt noch gibt. Damit man die Konsoleros schön weiter melken kann. Außer Nioh 2 (kommt wieder auf PC) und Ghost of Thushima sehe ich weder von Sony noch von Nintendo irgendwas ansprechendes. Da hatte Microsoft und Square Enix mehr zu bieten. Hey wenn die Konsolen aussterben gehts vielleicht endlich mal bei Grafik- und Engine-Design schneller weiter da die devs nicht mehr die Leistung dieser Toaster berücksichtigen müssen :evillol:
Immer wieder schön zu sehen, wenn Einer überhaupt keine Ahnung hat und meint, er muss seinen Senf dazu geben. Natürlich hat man als Hersteller immer die Kundenbindung im Blick; egal ob es sich dabei um Konsolen mit ihren Exklusivtiteln, Automobile oder um meinetwegen um Waschmaschinen handelt. Was bringt es mir als Hersteller, wenn ich ein Produkt verkaufe und bis auf dem Verkaufspreis sonst nichts mehr dran verdiene? Wer verdienen will, braucht Service und Kundenbindung. Exklusivtitel bieten genau das.

Wenn Konsolen aussterben, leidet der PC-Spieler mindestens genauso stark mit. Der Anteil von PC-Gaming am Markt ist - mit Ausnahme in Deutschland - lächerlich gering am gesamten Gamingmarkt. Und die Masse macht es: Wenn es heute keine Konsolen mehr gibt, stürzt sich alles auf den Handymarkt und versucht dort Kohle zu scheffeln. Dann kannste mit deiner GTX 1080 TI in Zukunft keine hochwertigen Konsolenportierungen mehr zocken, sondern solche geistigen "Perlen" wie Candy Crush Saga oder Fallout Shelter.

PS: Ich frage mich, wer hier mehr gemolken wird: Jemand, der sich ne ganze Konsole samt OS und Programmen für 199€ kauft oder jemand, der 120€ alleine für 16GB DDR4-RAM ausgibt?
 
Top