Soundsystem für Fernseher (Netflix) gesucht! ~500€

DeemonRider

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
9
Hallo,

ich schaue abends gerne mal Netflix auf meinen Fernseher und suche ein ein gutes Soundsystem für ~500€. Platz für Boxen ist zu genüge (5* 7 Meter Zimmer) . War schon in diversen Elektronikfachmärkten nur die wollen immer ihre Systeme für mehrere Tausend verkaufen und meinen der Rest ist Schrott :/. Etwas gebrauchtes kommt nicht in Frage.

Würde mich über Hilfe sehr freuen :D

MfG Malte
 

zazie

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.134
Wie nah sitzt du vor dem Fernseher? Daraus kann man schliessen, wie gross der zu beschallende Raum ist. Ich gehe also davon aus, dass mit einem Budget von 500 Euro nicht ein 35m2-Zimmer beschallt werden muss, sondern ein Teil davon.
 

streuner32

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
806
500 € ist schon wenig für ein gutes Soundsystem, gerade wenn es 5.1 oder mehr sein soll
kannst du uns mal eine Skizze von deinem Zimmer machen, wo du sitzt etc.

mal einen Vorschlag

https://www.teufel.de/pc/concept-e-450-digital-5-1-set-p15407.html

hat einer meiner Freunde und ist sehr begeistert und für den Preis einen 30 cm Sub ist schwer zu finden

wenn, dann aber schnell zugreifen, da das Angebot zeitlich begrenzt ist
 
Zuletzt bearbeitet:

Keine Geduld!

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.339
Concept E 450 Digital "5.1-Set"

Lese Dir mal die Testberichte durch.

Hatte mal ein ähnliches System von Teufel. Top Klang und wirklich mächtig laut. Alleine der Bass
reißt einem fast ein Loch in den Boden.

Und für die Satelliten-Lautsprecher gibt es von Teufel auch passende Ständer.
 

NiThDi

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.916
Denke auch dass du mit dem Teufel Set ganz gut bedient bist. Für ein bisschen Netflix und Filme reichts allemal, Musik ist halt so eine Sache. Die Frage ist halt, was du als "gut" definierst. Für 500€ kann man halt keinen HiFi Klang erwarten, wenn man nicht gebraucht kauf, aber selbst da wirds dann schwierig.
 

Keine Geduld!

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.339

Simon#G

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
108
Mit dem Concept E 450 Digital kannst Du von Goa bis Klassik alles vom feinsten hören. Ich spreche aus Erfahrung.
Klar geht das und es spricht auch nix dagegen. HiFi ist eben ein Thema wo es nach oben hin kein Limit gibt. Es geht immer noch exakter, perfekter, detaillierter oder ausgeglichener.

Das Teufel Set ist ist jedenfalls super für Heimkino und natürlich macht mit sowas auch Musikhören Spaß. Bei einem Freund konnte ich ein ähnliches, älteres Set von Teufel erleben. Es macht genau was es soll und das macht es gut.
 

Moep89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.406
Hören kann man alles mit allem ;) Wie es klingt ist ne andere Sache.

Ich bin vor Jahren von einem Teufel Concept E auf zunächst zwei einfache Stereolautsprecher für nichtmal 300€ pro Paar umgestiegen und war vom Qualitätsgewinn bei Musik sehr begeistert.
Die Satelliten sind immerhin wirkliche Zweiwege-Lautsprecher, aber dennoch sind es nunmal nur recht günstige 19mm-Hochtöner und 80er TMT in einem winzigen Gehäuse.

Das größte Problem sehe ich aber im Decoder bzw. der Anbindung. Bei DolbyDigital bzw. DTS ist Schluss. Das System verfügt z.B. nicht über einen HDMI Eingang. Da u.a. Netflix so langsam auch auf Atmos setzt, finde ich diese Ausstattung für wirklichen Filmgenuss nicht mehr zeitgemäß.

Mein Tip wäre daher eher, auf ein "normales" System, bestehend aus AVR und passiven LS, zu setzen. Da sind dann schonmal alle modernen Tonformate an Bord und die Erweiterbarkeit ist auch besser.

Normalerweise fragen die Leute hier immer nach möglichst günstigen und möglichst kleinen LS, weil die bessere Hälfte alles andere verbietet oder das WZ so voll mit Dekomüll ist, dass nichts anderes mehr Platz hat. Nun klagt endlich mal jemand nicht über Platzprobleme. Da kann man dann auch auf was "richtiges" setzen. Gern auch erstmal nur 2.0 oder 2.1 und dann Stück für Stück den Rest dazu, wenn wieder Geld da ist.
Ist in meinen Augen immer besser, als schnell einen halbgaren Kompromiss zu machen und z.B. auf veraltete Decoder zu setzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Keine Geduld!

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.339
Teufel.jpg
 

DeemonRider

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
9
Danke erst mal für eure Antworten! Habe mal eine Skizze angehängt (war noch nie Künstlerisch begabt :D) Denke mal es wird dann auch das CONCEPT E 450 von Teufel hört sich soweit ziemlich gut an! :=)
 

Anhänge

streuner32

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
806
gelöscht, hier fingen die Missverständnisse an
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Jensie

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
11.317
"Hast Du Dir mal ein Teufel System angehört? Mit dem Concept E 450 Digital kannst Du von Goa bis Klassik alles vom feinsten hören. Ich spreche aus Erfahrung. " Ja, habe ich und ich finde es im Vergleich zu einem ordentlichen, gut aufgestellten Stereosystem einfach miserabel und mit viel zu geringer Auflösung und vor allem Basspräzision.

Das Beste ist für das Budget tatsäclich gebraucht zu kaufen.


Poste doch bitte mal Fotos des Raumes!
 

Moep89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.406
Quatsch. Erforderlich ist das nicht. DTS:X und Dolby Atmos sind vor allem objektbasiert, was eine Veränderung der Berechnung und Verteilung des Tons auf die Lautsprecher bedeutet. Natürlich haben sie auch mehr Kanäle, aber eben nicht nur. Und dass ein System den Core sauber erkennen und extrahieren kann ist auch nicht immer gegeben. Wenn ein AVR allerdings den Stream per Passthrough bekommt, dann kann er entscheiden, wie er den Ton passend auf die vorhandenen LS legt, denn die exakte Konfiguration kennt ohnehin nur der AVR, denn an dem wurde es auch konfiguriert.
 

Sahit

Commodore
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.187
Also hier steht so viel BS damit könnte man ganze LKW füllen.

Bei 5.1 Kommt es extrem auf die Umgebung an alles muss gut aufgestellt sein, sonst ist das Ergebnis Murks. Weiterhin wie viel Hz sollen diese mini LS von teufel schaffen 130? und der Subwoofer muss alles ab 130Hz wiedergeben? Teufel ist einfach über die Jahre immer schlechter geworden. Ich weiß wovon ich rede. Ich hatte selbst ein Teufel Motive 5. Ich nutze aktuell den Motive 5 Sub + 2 Residentaudio M5 und ne Trennfrequenz von 80Hz klanglich sind da Welten zwischen.

Mein tipp (auch wenn es etwas überm Budget ist): https://www.nubert.de/nupro-as-250/p1787/?category=218 das fährt mit dem Teufel System sowas von schlitten. Ist zudem extrem einfach im Aufbau und man muss nichts ausrichten und auch keine Kabel durch die ganze Wohnung verlegen. Viel platz wird auch nicht benötigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.822
Zuletzt bearbeitet:

Sahit

Commodore
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.187
;) Habe ich 130Hz gesagt :lol:
Hier mal nen Zitat aus der Bedinungsanleitung des tollen Teufel Systems:

Trennfrequenz
• Die optimale Trennfrequenz für das CS 25 Mk3-Set beträgt 150 Hz. Stellen Sie an Ihrem AV-Receiver oder der DecoderStation - sofern diese eine Einstellung erlauben - möglichst diesen Wert ein.
Tut mir jetzt leid da allen Testberichten zu widersprechen aber ich behaupte mal (ohne das System gehört zu haben) das das einfach nicht gut Klingen kann da der Sub viel zu hoch spielen muss. Stell ich mir gut vor wenn Batman dann redet und alles kommt ausm Subwoofer
 

streuner32

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
806
gelöscht
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Jensie

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
11.317
@Sahit

Ist genau wie du sagst. War beim Concept E Magnum so und ist bei allen Sat/SUB Systemen dieser Machart gleich.
Ergänzung ()

@streuner32
Was für Lautsprecher hast du denn bisher schon selbst gehört?
 

Sahit

Commodore
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.187
@streuner32 Ich kenne Teufel Systeme aber bereits, wie gesagt hatte selbst ein Motiv 5 das übrigens mit ner Trennfrequenz von 120Hz angegeben war. Wie soll Teufel hier die Physik negieren. Nach Wikipeida (ja ich weiß keine tolle Quelle) liegt der Grundton einer normalen menschliche Stimme bei 125Hz. Also kommen Stimmen jetzt ausm Subwoofer? Ist ja dann ganz toll da lohnen sich dann die 6 Kanäle um nen Raumgefühl zu bekommen wenn der Sub zu dir spricht. Sicher ist auch das es natürlich deutlich schlechter geht als Teufel das umsetzt. Fakt ist aber nun mal Klang braucht platz auch dies hat was mit Physik zu tun oder warum meinst du ist nen Kontrabass größer als ne Violine und diesen Platz haben die kleinen LS des Teufel Systems nun mal nicht.

Edit: Man kann natürlich gerne Teufel kaufen aber halt nur nicht das System. Hier das günstigste anständige 5.1 System von Teufel: https://www.teufel.de/heimkino/ultima-40-surround-5-1-set-2017-p16983.html
 
Zuletzt bearbeitet:

streuner32

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
806
@Sahit
du kennst schon den Anfang des Themas hier
500 € max. nichts Gebrauchtes und ein Decoder für 5.1 sollte wohl mit dabei sein
Du verlinkst hier ein reines Lautsprechersystem :freak:

und wenn Klang Platz braucht, wie passt dann ein Klavier in einen Kopfhörer
keine Ahnung von Physik ? - dachte die Hummel und flog los
!!! das ist ein Scherz, bevor wieder alle darauf anspringen !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top