Notiz Star Wars: Battlefront: Season Pass kostenlos erhältlich

Edimon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
347
#3
Sorry, ich verstehe den Text nicht. Als jemand der kein origin nutzt, nicht weiß was DLC, SeasonsPass etc. ist...
Dann ist die Meldung
A: für dich nicht interessant
B: anregend zur weiteren Recherche

Wenn ich im Spiegel etwas über Wirtschaft lese, verlange ich auch nicht, dass alle Fachbegriffe erklärt werden. Tut mir leid, aber gegen origin und co zu meckern war vielleicht vor 5 Jahren cool.

Ich freue mich über die News und habe mir, obwohl ich das Spiel noch nicht habe, den Season Pass schon mal reserviert.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
836
#4
gutes ding, obgleich das spiel 1 monat nach release schon ausgelutscht war.
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.609
#5
Marketinggeblubber... manch einem erscheint es logisch, für die meisten Menschen hat das allerdings nichts mit gesunden Menschenverstand zu tun.

Früher war so ein Pass gegen teuer Geld hipp, am besten noch als Katze im Sack ohne Kenntnis des Inhaltes.
Heute wird er vor Release schon verschenkt.

Irgendjemand war damals der Auffassung ein Season Pass wäre eine beknackte Idee und nur eine Modeerscheinung... derjenige sollte sich als Lottozahlenvorhersager betätigen.
 
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.932
#6
Immer dann wenn es notwendig ist langfristig zu denken, wird es nicht gemacht. Aber dann wenn es wichtig ist, kurzfristig Erfolg zu haben wird langfristig weniger eingenommen. So sicher geschehen mit Origin. Hätte EA damals Steam beibehalten und nicht versucht Konkurrent zu werden, hätte EA bestimmt höheren Umsatz gemacht. Ich hätte so, den einen oder anderen Titel, gekauft. Ubisoft ist genauso dämlich.
 

shagnar

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.072
#7
Bitte nicht lachen, aber kann man das Spiel als reiner Anti-Multiplayer-Player :D auch offline und alleine gegen Bots spielen, oder muss man zwingend online sein? Herzlichsten Dank für die Antwort.

Edit: @Drakonomikon - EA und Ubisoft geht es doch eigentlich ziemlich gut, oder? Die Rechnung mit Origin und Uplay scheint (leider) aufzugehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.149
#8
Tsss, nach so kurzer Zeit schon so wenig Spieler, dass solche Aktionen nötig sind.

Ist bei SW Battlefront 2 nicht nötig gewesen. Also beim alten...
 
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
230
#10
Gleich mal die Ultimate Edition für 5 Euro geholt. Macht schon Laune das Game (bisher 5h gezockt).
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.225
#12
Und in zwei Monaten gibt es das Spiel dann aufs Haus?

So schön es ja ist, wenn man etwas gratis bekommt, aber damit werden die Spiele doch entwertet. Ich warte jetzt am Besten immer, bis es die Spiele kostenlos gibt. :evillol:

Im Ernst, jeder der dafür mal über 100€ ausgegeben hat, ist doch bescheuert.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.253
#13
Sorry, ich verstehe den Text nicht. Als jemand der kein origin nutzt, nicht weiß was DLC, SeasonsPass etc. ist...
Sorry, dann bist du hier leider falsch.

Kleiner Tipp: Wenn du einen Begriff nicht verstehst, gib ihn einfach mal bei Google ein...soll helfen.

Beispiel:
Season Pass...Google, erstes Ergebnis, einfache Erklärung:
http://www.giga.de/extra/dlc/specials/was-ist-ein-season-pass-erklaerung-und-beispiele-fuer-dummies/

Zum Thema:
Gute Aktion, aber wo bekomme ich das Spiel kostenlos? :D
 
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
2.306
#14
Bitte nicht lachen, aber kann man das Spiel als reiner Anti-Multiplayer-Player :D auch offline und alleine gegen Bots spielen, oder muss man zwingend online sein? Herzlichsten Dank für die Antwort.
Ich spiele auch keine Multiplayer Spiele, ob man Star Wars: Battlefront gegen Bots spielen kann, weiß ich leider nicht, aber Star Wars: Battlefront2 soll ja eine Kampagne haben und wenn die was taugt, hole ich mir das Spiel.
 
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.038
#15
Moin,
nen 5er für die Ultimate Edition incl. Season Pass -> Coole Sache, direkt mal gekauft :) Für ein paar Stunden Spaß wirds wohl reichen.

Danke für die Info. Was war dafür der ursprüngliche Preis?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.072
#16
War doch bei Battlefield 4 genauso.

Irgendwann gibts gratis alle Erweiterungen in Form des Season Pass. Ich finde die DLC-Politik auch bescheuert, denn der einzige Grund warum die das machen ist dass die paar verbleibenden Spieler wieder zusammengeführt werden. Denn nichts ist Marketingfeindlicher als ein Spiel das durch die DLC-Politik unspielbar wird (obwohl es noch gespielt wird und "realtiv" neu ist)...
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.829
#17
Irgendwie finde ich eine Stelle im Text merkwürdig :

"Damit greift EA auf eine Strategie zurück, die sich schon bei Titanfall bewährt hat und zielt auf positive Auswirkungen auf die Fortsetzung der Serie, die am 10. Oktober im Handel stehen wird, sowie bei den Abodiensten EA Access und Origin Access."

Heißt das, dass Battlefront 2 direkt zum Start für Leute mit Access-Abo kostenlos spielbar sein wird ?
Das wäre ja wirklich sehr ungewöhnlich.

Zum aktuellen Battlefront : Das Spiel spielt sich zwar sehr wie ne Mischung aus CoD und Battlefield, aber die Soundeffekte im Spiel sind DER HAMMER !
Mit Headset auf ist das wirklich ein unbeschreibliches Gefühl wenn man mit einem Trupp einen Bunker stürmt, überall Blaster-Geräusche und Explosionen.
Wahnsinnig intensiv. Da sind die Filme ein Sche** gegen.
Und so schlecht ist das Spiel auch nicht, wie es alle machen. Traf halt auf falsche Erwartungen, ähnlich Mass Effect. Dazu ein EA-Spiel und fertig ist die Nörgel-Vorlage.

Wer dem Spiel ne Chance gibt wird sicher auch damit Spaß haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Crumar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
439
#18
Marketinggeblubber... manch einem erscheint es logisch, für die meisten Menschen hat das allerdings nichts mit gesunden Menschenverstand zu tun.
...
Heute wird er vor Release schon verschenkt.

Irgendjemand war damals der Auffassung ein Season Pass wäre eine beknackte Idee und nur eine Modeerscheinung... derjenige sollte sich als Lottozahlenvorhersager betätigen.
Wieso Marketinggeblubber? Alle Aussagen sind naheliegend. Es wird auch nichts verschenkt, was noch nicht released ist. Es wird nur der alte Season Pass für das alte Battlefront verschenkt. Dass daraus eine Konsolidierung der PlayerBase entsteht, kann glaub ich niemand bestreiten, der mal ein Spiel hatte, wo der Server die Map gewechselt hat und man plötzlich gekickt wurde..

Irgendwie finde ich eine Stelle im Text merkwürdig :

"Damit greift EA auf eine Strategie zurück, die sich schon bei Titanfall bewährt hat und zielt auf positive Auswirkungen auf die Fortsetzung der Serie, die am 10. Oktober im Handel stehen wird, sowie bei den Abodiensten EA Access und Origin Access."

Heißt das, dass Battlefront 2 direkt zum Start für Leute mit Access-Abo kostenlos spielbar sein wird ?
Das wäre ja wirklich sehr ungewöhnlich.
Nein. Mit positiven Effekten aufs Access-Abo ist hier gemeint, dass vielleicht auch mehr Leute sich das Abo holen, weil die Playerbase steigt -> mehr Leute Interesse an dem Spiel haben.

Grundsätzlich:
Aktuell:
Spieler mit und ohne Season Pass, Nichtspieler
Bald:
Alle Spieler mit Season Pass, eventuelle Neuspieler (dafür über Access Abo, weil das Spiel jetzt besser spielbar ist)

Es bekommen ja nicht nur die aktiven Spieler den Season Pass geschenkt, sondern auch inaktive. Einige werden ihren Account wieder nutzen, zumindest mal reinschauen. Eventuell dann einem Freund sagen schau Mal, gibts im Abo für 3,99 im Monat mit allem was du brauchst, um mit mir alle Maps zu spielen. Lass mal zocken.
 
Zuletzt bearbeitet:

n8mahr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.510
#19
Ich hab den Session Pass auf der PS4 erst vor ein paar Tagen für 20 € gekauft! Kann man das Geld noch irgendwie zurück bekommen?
Leider nein. Wer EA für alten Ramsch, den keiner Spielt, noch kurz vor Erscheinen des Nachfolgers ohne Not 20€ in den Rachen stopft, verzichtet durch den Klick auf "KAUFEN!!!!" auf sämtliche Wiedergutmachungsansprüche. Steht in den AGB. Irgendwo :rolleyes:
Es ist übrigens ein SEASON Pass. Soll bedeuten, du darfst dich an einer ganzen "Saison" erfreuen. Ein Session Pass, der es dir erlaubt, für 4 Stunden das Spiel zu erleben, ist für die Zukunft geplant.
Ergänzung ()

Und in zwei Monaten gibt es das Spiel dann aufs Haus?

So schön es ja ist, wenn man etwas gratis bekommt, aber damit werden die Spiele doch entwertet. Ich warte jetzt am Besten immer, bis es die Spiele kostenlos gibt. :evillol:

Im Ernst, jeder der dafür mal über 100€ ausgegeben hat, ist doch bescheuert.
1) Naja, wahrscheinlicher ist, in 6 Monaten, wenn die erste Verkaufswelle für den Nachfolger durch ist.

2) Ja und Nein. Entwertet sind sie schon durch simplen Zeitablauf. Und ja, das kannst du tun. Wenn du kein "Opfer" bist, dass alles gleich am Erscheinungstag haben muss, kannst du durchaus eine Menge Geld sparen. Das war schon immer so.

3) Nein, er ist nicht bescheuert. Er hat ein Hobby und das ist ihm wichtiger als sein Geld. Gesamtbetrachtet wäre es für seine Finanzen besser gewesen, er hätte abgewartet bis es das Spiel billiger gibt. Aber so ist das bei Hobbys und Sucht nunmal.
 
Top