Stromschwankungen und PC

cman1902

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
477
Wie sehr beeiflußen eigentlich Stromschwankungen den PC?
Bei mir zu Hause wenn ich meinen Rechner der ein 1200 Watt Netzteil hat anschalte wird das licht kurz dunkler. Es ist nicht wirklich ein flackern oder so und auch nur minimal.
Es passiert auch wenn ich ein starkes anderes Elektrogerät z.B. Föhn anschalte.
Wie sehr beinflusst das eigentlich den PC?
Wenn ich z.B. Windows aufsetzte und andere starke Stromverbraucher an sind muss ich mir da Sorgen machen dass es zu Fehler kommt?
Hab im Haus eigentlich alles neue Leitungen.

LG
 

OnePlayaz

Banned
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
595
was willste mit 1200w ? was betreibst du alles damit.


ein 750-850 w reicht locker wenn sogar weniger als das..

ich versteh es nicht ihr müsst ja alle geld haben.

naja stadtwerke wirt sich freuen
 

Tofu

Banned
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
605
Das darf aber nicht sein das es zum flackern kommt ,dann stimmt iregend etwas mit den Leitungen nicht.
Wenn der PC zu wenig Saft bekommt startet er nicht oder er schmiert im Betrieb ab ,das kann natürlich dann ernsthafte Folgen haben.

@OnePlayaz,
die 1200 Watt liegen doch mit einem System das nur z.B. 300 Watt benötigt nicht an und werden nicht verbraucht.
 
Zuletzt bearbeitet:

timse201

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
221
brauchst dir keine sorgen machen
in jedem halbwegs guten netzteil sind über und unterspannungsschutz eingebaut

auch ist fast jedes netzteil auch auf 120v ausgelegt was in den usa verwendet wird
 

cman1902

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
477
Es ist kein flackern sonder eher wenn man genau hinschaut ein ein leichtes dunkler werden des Lichtes man muss aber schon genau hinschauen.
Ergänzung ()

Dann bin ich erfreut dass es kein Problem ist es ist mir nur jetzt erst aufgefallen dass das licht kurz dimmert.
Naja enermax sollte das schon haben.
Und das mit dem Licht ist mir auch schon öfters aufgefallen in anderen Wohnungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

LinuxMcBook

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.595
Naja ein Problem könnte zB sein, dass bei den Stromschwankungen die einzelnen Bits auf der Festplatte nicht komplett magnetisiert, bzw. entmagnetisiert werden.
Und das kann dann zu Datenverlust führen.
 

tifa

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.264
Das glaube ich kaum :D betreibst du dein Wohnung mit Notstromaggregat
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.635
Das glaube ich kaum :D betreibst du dein Wohnung mit Notstromaggregat
Der war gut:evillol:

Klar ein wenig schwanken wird es immer eine 100%Konstante Leistung gibt es eher selten bis Garnicht.

Der PC zieht Strom kurzer Leistung abfall und das wars, kein Prob.

Was meinst du wenn ich meine Sonnenbank mit fast 2500 Watt starte, da wird’s fast kurzzeitig dunkel :lol:
 

Casecooler91

Rear Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
5.877
also dazu hab ich eine lustige geschichte und zwar haben ich und ein kumpel eine lan party gemacht und der wohnt in einem sehr altem haus so ca.400 jahre alt und dementsprechend sieht auch die elektrik aus^^
und das lustige war dann nach einer zeit,das wenn wir FPS drops hatten wurd die glühbirne dunkler,gingen die fps hoch wurd sie wieder heller usw. bis die glühbirne verreckt ist,aber unsere rechner sind ohne probleme weitergelaufen.

und bei mir in der küche ist es so,dass wenn ich den backofen anmache das licht auch für ne millisekunde dunkler wird,ich denke mal das ist mehr oder weniger normal(liegt evtl auch an den halogenstrahlern)

also dein rechner wird dadurch nicht beeinflusst und sollte dein rechner echt soviel ziehen,dass es zuviel fürs stromnetz st springt die sicherung raus,also keine sorge.

ausserdem sind 1200W eh viel zu viel ausser du hast ein highend quad CF/sli

und dann will ich sehen wie du das halbwegs anständig gekühlt bekommst.Du musst mal überlegen,ein Föhn/staubsauger hat 1200W.

Was meinst du wenn ich meine Sonnenbank mit fast 2500 Watt starte, da wird’s fast kurzzeitig dunkel :lol:
und da wundern sich manche leute noch wieso es eine klimaerwärmung gibt^^
 

cman1902

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
477
Also haben eh mehr sloche Probleme.
1200 watt sind sicher zu viel des guten habs es aber billig bekommen und vllt bau ich mir ja doch mal ne dritte Grafikkarte oder so ein.
Und bei quad sli mit highendkarten wirds aber schon knapp bei 1200w.
 

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.665
1200W Netzteil und verbaut ist sicher ein Bobcat C ^^
 

skywalkerja

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
504
schaltnetzteile sind in der lage solche stromschwankungen auszufiltern. du könntest deinen pc doch auch problemlos in den usa betreiben (110V). Eine passende Kaltgeräteleitung vorrausgesetzt.
 

Tarlon

Ensign
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
208
Moin,

so ein PC-Netzteil ist elektrisch gesehen ein sog. Schaltnetzteil.
Diese können im Einschaltmoment kurzzeitig (liegt im 1-2 stelligen Millisekundenbereich) mehere dutzend Ampere ziehen.
Das ist völlig normal, keine Panik, dabei bricht kurzzeitig die Spannung an dem Steckdosenkreis, bzw. Phase zusammen an der das Netzteil hängt.
Deine Glühbirne wird tatsächlich dunkler.
Normalerweise passiert da nix, wenn aber auf der Leitung (an der selben Sicherung) noch andere Verbraucher hängen die in dem Moment viel "Saft" ziehn , kann die Sicherung auch schon mal fliegen, das dürfte bei nem 1,2 KW Neitzteil wie bei deinem schon Grenzwertig sein.
Aber technisch gesehen, alles normal.
 

elleks

Ensign
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
142
Dass es im Stromnetz zu kurzzeitigen Spannungseinbrüchen von 10ms kommt, ist ganz normal (wie ja mittlerweile eigentlich schon geklärt ist..) Das liegt daran, dass ein Elektrogerät beim einschalten ungefähr die 4 bis 5- fache Nennleistung braucht (dafür halt nur 10ms - eine Halbwelle der Sinusschwingung bei einer Frequenz von 50Hz)
Netzteile müssen dafür ausgelegt werden.

edit: zu langsam...
 
Zuletzt bearbeitet: (zu langsam^^)

Spezi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
76
Hi,

jedes Netzteil speichert für eine kurze Zeit Energie, wenn die Spannung bei dir Zuhause sinkt, dann holt sich das Netzteil die restliche Energie aus diesem Speicher.

Solange dieser nicht verbraucht ist, wird alles normal weiterlaufen, andernfalls stürzt der Rechner ab bzw. geht einfach aus.

Oftmals können gerade die günstigen Netzteile, diese Spannungseinbrüche schlecht abfangen.
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.769
Wozu ist auch das Licht an, bei dem Netzteil müsste doch die Kiste glühen :p

Naja, immerhin kann man bei dem NT eine Kaffemaschine, Zigarettenanzünder und sonstigen Schnickschnack mit Verkabeln. Eventuell noch 2-3 Glühdrähte vom Toaster anschliessen und man hat sogar eine Standheizung am PC :p

lg
fire
 
Top