Suche "Gaming-Headset" ohne Kopfhörer

TazZ.HD

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
745
Also ich nutze mein stink normales Headset nur in dem ich es mir um den Hals hänge und das Mikrofon nutze.

Gibt es da was im Gaming-Bereich, ohne Kopfhörer?

Anwendung: Zur Kommunikation im TS3 beim Zocken.
 

TazZ.HD

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
745
Also der Game-Sound kommt ja aus den Lautsprechern bei mir. Klar, von daher wäre ein Tischmikro wohl ungünstig, da die Frontlautsprecher direkt in der Nähe sind....
 

Ragna-Dracaena

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
323
Ist dieses 5€ Zalman Mic wirklich so gut, dass es hier im Forum über alles andere erhaben ist?

Das soll wirklich keine Provokation darstellen, sondern eine reine Interessensfrage. Ich lese es hier nämlich immer wieder. Wieso ist es so viel besser oder gleichwertig wie ein 20€ Microfon?
 

TazZ.HD

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
745
oha, 111 sind zu viel :D
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.120
Nachtrag:
Ich denke ein 111€ Nackenbügelmikrofon ist etwas zu viel des Guten für TS... :D
Wurde ja kein Budget genannt ;)
Außerdem gibts die ja auch für 35 Euro
Oder aber 650 Euro, je nach Lust und Laune

Ist dieses 5€ Zalman Mic wirklich so gut, dass es hier im Forum über alles andere erhaben ist?

Das soll wirklich keine Provokation darstellen, sondern eine reine Interessensfrage. Ich lese es hier nämlich immer wieder. Wieso ist es so viel besser oder gleichwertig wie ein 20€ Microfon?
Ja ist es, sofern du keine Nebengeräusche hast, hört es sich 1a an. Hör die mal auf Amazon die Testaufnahmen vom König Mikro an. Nuff said.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.055
Ich hatte mal ein Set aus Superlux und Zalman Mic verschenkt. Nach drei Wochen hat derjenige das Mikro gegen ein Tischmikro ausgetauscht, damit man ihm im TS besser versteht. Ich würde mein Samson nicht mehr her geben :D
 

Knecht_Ruprecht

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.984
Das Zalman Mikrofon ist nicht besonders gut, es ist aber auch nicht besonders schlecht. Und für den geringen Preis erfüllt es bei den meisten Benutzern seinen Zweck ordentlich. Zum Skypen/TS/Mumble reicht es nämlich aus. Für hochwertige Sprach- oder gar Gesangsaufnahmen ist es nicht gedacht und auch nicht geeignet. Aber da reicht ein 20 € Mikrofon auch nicht unbedingt.
 

TazZ.HD

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
745
ja, Bugetfrage war erst mal egal, wollte wissen, was es da so gibt, zu mal ich per bei Alternate neulich nichts passenden gefunden habe.

Aber was bequemes zum Umhängen wäre gut. Zum Anklipsen ungünstig.
 

SoDaTierchen

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.081
@Ragna-Dracaena: Das Zalman ZM1 ist nicht wirklich gut. Aber für fast jeden hier reicht der Klang des Mikrophons allemal aus und es ist enorm günstig.

Wer Mehr Wert auf Klang und Co legt ist auch bereit mal eben 300€ und mehr für Mikrofontechnik springen zu lassen. Wer allerdings nur gehört werden will (ohne gravierende Schnitzer in der Tonqualität), für den ist das Zalman ZM1 genau richtig.

@TazZ.HD: Lautsprecher und TS3 vertragen sich eh nicht so gut. Ich rate dir in JEDEM Fall zu Push-To-Talk. Da du kein Headset benutzt, wäre ein Tischmikrofon wohl eine gute Wahl für dich. Gegen das Headset spricht sicher der Tragekomfort, sooo viel besser ist ein Nackenbügelmikrofon da auch nicht. Natürlich gibts die auch in günstiger.
 

TazZ.HD

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
745
Push to Talk ist ehh immer an ;)
Ergänzung ()

ok, Nackenbügelmikrofon heißen die also...
 

Salvoid7

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
448
ich hatte genau das selbe problem. habe mir auch das zalman zm-mic1 gekauft und aus draht einen nackenhalter gebastelt. es hat zwar funktioniert aber man konnte mich nicht sonderlich gut verstehen. nachdem ich mir jetzt aber letzte woche (aufgrund meines itx builds) die creative omni gekauft habe, da ich mit der internen unzufrieden war (asus ist nicht in der lage vernünftige treiber zu liefern), funktioniert meine konstruktion sehr gut und jetzt verstehen mich alle ohne probleme. es hängt bei diesem mikro wohl auch stark an der soundkarte.

edit: ich habe im ts nie push to talk an und höre meistens über lautsprecher und spiele auch. es passiert nur selten, dass sich jemand selbst hört. eigentlich nur wenn eine person richtig rumbrüllt. ansonsten hat sich bisher NIE einer beschwert.
 
Zuletzt bearbeitet:

TazZ.HD

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
745
habe ne asus d2x irgendwas...
 

Salvoid7

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
448

TazZ.HD

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
745
genau, nur so richtig habe ich jetzt noch keins entdeckt, das mir gefällt.

So einen einfachen Bügel werde ich sicher als "unbequem" empfinden.

Anscheinend gibt der Markt da nicht viel her.... -.-
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.023
Also der Game-Sound kommt ja aus den Lautsprechern bei mir. Klar, von daher wäre ein Tischmikro wohl ungünstig, da die Frontlautsprecher direkt in der Nähe sind....
Das hat mit tischmikro garnix zu tun.
Das ist nur der fall, wenn das Mikrofon eine omni-directionale Richtcharakteristik besitzt. Dann ist es auch scheißegal, ob es auf dem Tisch steht, oder vor deinem Mund. es nimmt alles auf.

Ist dieses 5€ Zalman Mic wirklich so gut, dass es hier im Forum über alles andere erhaben ist?

Das soll wirklich keine Provokation darstellen, sondern eine reine Interessensfrage. Ich lese es hier nämlich immer wieder. Wieso ist es so viel besser oder gleichwertig wie ein 20€ Microfon?
Nein, das zalman ist einfach nur die billigste billig lösung. Qualitativ ist es gut genug dass man versteht was gesagt wird... Das wars auch schon.
Es ist omnidirektional, und nimmt ALLES auf, egal aus welcher richtung --> in dem Fall völlig ungeeignet mit Lautsprechern.
Dadurch, dass es auch gnadenlos jeden Spinnenfurz 2 zimmer weiter mit aufnimmt, ist es halt auch nicht mehr als... einfach nur ein ausreichendes billig-mikro.
Welche für 20-40€ sind selbstverständlich deutlich besser.

Ein Samson Go Mic, oder Samson Meteorite haben eine unidirectionale Richtcharakteristik, genauer gesagt "Niere". Die nehmen hauptsächlich das auf, was von vorne kommt, und der rest wird ausgeblendet.

So ein nackenbügel mikro finde ich ehrlich gesagt zu unbequem so zum nutzen.... Selbst, wenn esnur 20€ kosten würde.

Btw, das Antlion Modmic z.B. ist auch unidirectional, und schirmt nebengeräusche extrem gut ab. Ich nutze es zur Zeit als Tischmikro, etwas auf monitor entfernung, und lautsrpecher machen da garkeine Probleme ^^
 

TazZ.HD

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
745
also die 3 genannten nun von dir, sind auch nicht so das Wahre... -.-
 
Top