Suche Gaming Monitor

Spastican

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
45
Hey Liebe Leute,

wie der Titel schon sagt suche ich einen super gaming monitor.
Als Budget stehen mir etwas mehr als 300€ zur verfügung. Momentan besitze ich den Acer 273hlabmii 27" der aber meine Wünsche rein gar nicht erfüllt (das Bild ist viel zu schlecht). Nun dachte ich mir ich wende mich mal an euch und guck mir so an, was ihr mir so empfehlen würdet.

Der neue Monitor muss keine 27" haben.

Und vor allem auf was muss ich alles achten beim Kauf eins gescheiten gaming monitors?

Vielen Dank im Voraus ;)

LG

Spastican
 

baizon

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.084
Den aus meiner Sig.
 

Modin666

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
873
Oder den LG 27EA53VQ(-P), dann hast du auch einen, der so groß ist wie deiner, ist ein IPS-Panel und ich bin äußerst zufrieden damit. Und wenn du nicht gerade hochfährst und auf ein schwarzes Bild starrst, siehst du den Lichthof auch nicht unten in der Ecke. 250€ ca.

LG
 

Spastican

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
45
Den Eizo Foris hatte ich mir zuvor auch schon überlegt zu kaufen sieht für mich auch am besten aus :p

Einem 27 Zoller bin ich momentan eher abgeneigt, da man bei solch großen geräten eher bildruckler und sonstiges erkennt, wenn man davor sitzt. So erging es mir eben mit dem Acer aber ich werde mir das nochmal genau überlegen ich danke euch schonmal für die Empfehlungen.

Eine Frage hab ich noch worauf muss ich allgemein beim Monitor Kauf achten? Speziell im gaming Bereich zum Beispiel
 

bksm v2.0

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
525
Zuletzt bearbeitet:

the_ButcheR

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.064
Und ich würde mir nie im Leben wieder einen TN-Monitor kaufen, so unterschiedlich sind die Anforderungen / Geschmäcker.


MfG
 

DeXteRDeluxE

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
51
Was für Anforderungen stellst du an einen Monitor?
16:9, 16:10?
23", 24" oder sogar riesige 27"?
Dann eben 1920x1080 (16:9) oder doch die 1920x1200 (16:10).
Bedenke aber dabei das du für die 1200er deutlich mehr Power brauchst.
Der Anstieg von 1680x1050 auf die 1920x1080 sind auch schon stark, aber auf die 1920x1200 isn riesen Unterschied.

Wenn du nen Monitor zum gamen willst, dann bleiben eigentlich nur 2 Alternativen wirklich übrig, du nimmst einen mit 120/144Hz und nem TN-Panel. Hast dafür den schnelleren Bildaufbau durch die höhere Herzzahl.
Oder du greifst zu einem mit nem guten Panel, z.B. IPS und eben 60Hz.

Kannst von vornherein schon einmal die mit 60Hz und nem TN-Panel ausschließen, die sind nicht wirklich gut. Haben vor Jahren den Markt dominiert, aber wir sind im Jahr 2013 und nicht mehr 2008!

Vorteil von den 144Hz, das Bild ist insgesamt etwas ruhiger. Du solltest aber auch die Möglichkeit haben mehr als 60 Fps zu fahren, je nach Game eben unterschiedlich. Bei BF oder so wirds schwer, bei den CoD-Titeln ist es einfach sogar 200 und mehr konstant rauszuholen.
Wenn du aber immer zwischen 30 und 120 hast, wird der Vorteil des 144Hz Monitors relativieren - je weniger Fps umso stärker.
Die 144Hz bringen auch etwas wenn du nur 60 Fps hast, aber eben nicht mehr soviel wie wenn du z.B. 144Hz & FPS hast.

Legst du Wert auf einen besseren Kontrast, sattere Farben vorallem realitätsnahe und ein insgesamt ansehnlicheres Bild, greif zu einem IPS-Panel.

Beides hat in der heutigen Zeit viele Vorteile, aber eben genauso viele Nachteile.
Interessant wird es in den nächsten Jahren werden, wenn die besseren Panels auch die 120/144 Hz liefern können. Dann wird TN womöglich komplett aussterben.

Stromverbrauch ist bei den TNs geringer, aber durch die LED Technologie haben auch IPS Monitore einen moderaten Verbrauch.


Ich habe mir vor einigen Wochen eine ähnliche Frage gestellt, wollte so bis ca. 300 Euro ausgeben.
Zur engen Auswahl waren dann unter anderem
144Hz 24" von Asus http://www.asus.com/Monitors_Projectors/VG248QE/
oder der 23" mit IPS von Eizo http://geizhals.de/eizo-foris-fs2333-schwarz-fs2333-bk-a810713.html

Da ich von TNs ziemlich angenervt war über die letzten Jahre, habe ich mich für den Eizo entschieden.
Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen, mein bester Monitor den ich mir jemals gekauft habe!

Kein Input-Lag, 3,4ms Reaktionszeit für ein IPS-Panels top. Viele Einstellungsmöglichkeiten, vorallem auch was Games betrifft (sog. Smart-Functions). Gibt ein paar Videos davon im Netz, kannst ja mal googeln/youtube benutzen.

Das Bild, der Kontrast einfach perfekt. Ich wusste gar nicht mehr was es eigentlich für Farben am PC gibt xD
Menschen werden endlich nicht mehr rosa dargestellt, sondern wirklich hautfarben. Selbe Sache mit weis und schwarz.
Auch erkennt man einfach viel mehr Details, eine Wieso besteht nicht mehr nur aus der farbe grün, man kann jeden Strohhalm zählen und die einzelnen Farbschichten/schattierungen erkennen.

Die Frage ist eben was ist dir wichtiger, ein vermeintlich etwas flüssigerer Bildlauf (der aber mit sinkender/niedriger FPS Zahl nicht mehr so stark zum Vorschein kommt), oder ein absolut gestochen scharfes und kräftiges Bild?


Gibt auch noch ein paar andere gute, zum Beispiel: http://www.amazon.de/Dell-UltraSharp-U2412M-Monitor-Reaktionszeit/dp/B005JN9310
Schön wäre gewesen wenn der Eizo eben 24" hätte, finde das eigentlich die perfekte Größe für mich. 23" gehen zwar auch aber 24" wären eben runder gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top