Suche PC und 2 Monitore für Webentwicklung

Schumiel

Lieutenant
Registriert
Jan. 2010
Beiträge
825
Hallo.

1. Was ist der Verwendungszweck?

Ich möchte den neuen PC überwiegend dafür nutzen, um meine Webseiten zu entwickeln. U.a. mit Netbeans oder phpStorm. Hinzu fallen dabei immer wieder Arbeiten an, die mit Excel umgesetzt werden müssen. Spiele möchte ich darauf weniger spielen, soll aber durchaus möglich sein. Steuererklärung mache ich mit TAXMAN.

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)

Ich habe mir letztens "F1 2018 PC" über Steam gekauft. Gern möchte ich das auf meinem neuen PC spielen können. Ich brauche dafür keine mega super Grafik, aber auch nicht die Schlechteste. Es sollte ruckelfrei spielbar sein. Das kann man u.a. hier abchecken: https://www.notebookcheck.com/Welche-Spiele-laufen-auf-Notebook-Grafikkarten-fluessig.13827.0.html

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Hier greife ich nur auf GIMP zurück und möchte kein anderes Programm, weil es meinen Anforderungen (Bilder ausschneiden) mehr als genügt.

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?

PC sollte leise sein, da mich der Lüfter meines alten PCs auf Dauer schon "nervt".

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

Ich möchte gern 2 Monitore nutzen. Zwischen 23-24 Zoll (1920x...) wäre wünschenswert. Marke ist mir egal, aber kann gern ASUS oder Acer sein.

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?

Ja, aber diesen möchte ich in der Familie weitergeben.

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

PC + 2 Monitore => ca. 1.000 bis 1.500 Euro

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?

Schwer abschätzbar. Aber in 5 Jahren soll der PC nicht erst nach 5-10 Minuten hochfahren, wie aktuell mein noch aktueller PC.

5. Wann soll gekauft werden?

So schnell wie möglich. Gern sofort. Falls das hier eine Rolle spielt, über Amazon.

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

Ich habe keine Ahnung von zusammenbauen. Ich bekomme sicherlich mal ein RAM-Riegel rein, aber dann hört es auch schon auf.

Vielen Dank vorab.

Beste Grüße
Schumiel
 
Würde für Webentwicklung auf min. 2 x 27 Zoll mit je 1440p gehen - 24 Zoll ist recht klein. Und natürlich mit guten Panel verbaut.

Würdest Du damit Geld verdienen? Wäre es ein Problem wenn die Kiste z.B. irgendwie instabil läuft und Du den Fehler selber suchen und die Hardware Komponenten ggf tauschen und selber ersetzen müsstest und deswegen tagelang - dümmsten Fall - wochenlang nicht richtig arbeiten könntest? Oder benötigst Du eher ein Rundum Sorglos Paket wo Du jemanden anrufen kannst und ein Servicetechniker repariert das schnellstmöglichst - am besten auch noch Vorort? Dann wäre eher ein Komplett PC mit entsprechenden Serviceleistungen sinnvoll.

Wie sieht es aus mit Speicherplatz im PC? Wieviel brauchst Du da?
Wie gedenkst Du das Thema bez. Backup zu lösen oder hast Du da schon was?
 
Ich möchte gern bei 24 Zoll bleiben. Alles andere ist mir zu groß.

PC und Monitore möchte ich gern privat nutzen. Da ich einen Firmenlaptop habe, kann ich bei einem Schaden des PCs zur Not ausweichen.

Ich habe auch selbst schon geschaut, in welche Richtung es gehen soll. Jedoch bin ich dann mit den nötigen Steckplätzen, Marken, etc. überfragt.

PC:

https://www.amazon.de/dp/B07GXM4NDT...colid=YRQUV3T8U8PR&psc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it

Monitor:

https://www.amazon.de/Asus-VS247HR-...omputers&sprefix=pc+monitor+24,aps,198&sr=1-1
 
OK - wäre es für dich eine Möglichkeit den PC mit einem der freiwilligen Helfer hier im Forum zusammenzubauen (siehe Link in meiner Signatur)?

Monitore mit VGA, DVI und HDMI als Schnittstelle und FullHD Auflösung ist Murks für Office, würde auf Modelle achten die DP / miniDP und evtl. HDMI und DVI mitbringen, ein IPS oder AH-IPS Panel verbaut haben und min. 1200px in der Höhe anzeigen - wirst beim coden das zu schätzen wissen.

Beim Komplett PC fällt da die GTX 1050 mit nur 2 GB schon mal sehr negativ auf - die eignet sich kaum für irgend halbwegs aktuelles Spiel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Erstmal danke für deine Antwort und schon ein paar Hinweisen.

Ich möchte den PC ungern zusammenbauen lassen, wenn das (hier) ok ist?

Fragen:

Der verlinkte Monitor bringt HDMI mit. Nicht gut? DP, IPS und AH-IPS höre ich ehrlich zum ersten Mal. Keine Ahnung, was das ist und was das macht. Müsste ich erstmal googlen.

Beim PC weiß ich zudem nicht, ob ich dann auch 2 HDMI-Anschlüsse brauch oder ob dann die beiden Monitore, die ich gern mit HDMI anschließen möchte, nur ein HDMI am PC ausreicht?
 
Markchen, bin seit dem Vormittag dabei, mir viele PCs und Monitore bei Amazon anzuschauen. Es mangelt aber dabei um das technische Verständnis, was gut oder schlecht ist. z.B. was ist eine gute Grafikkarte? Reicht diese für mich? Auch die Frage mit HDMI und mehreren Monitoren kann ich nicht für mich beantworten. Daher meine Fragen hier, um ein Gefühl zu bekommen, welche dieser "Fertig-Kisten" für mich geeignet sind.
 
Monitor kannst du gern bei Amazon kaufen, aber bitte keine Fertigmühle von dort!

Wenn es fertig sein soll wurde dir ja schon Dubaro.de und Hardwarerat.de ans Herz gelegt.
 
Die "Gaming-PCs" bei Amazon sind zu 99,9% Schrott. Kauf Dir bei o.a. Seiten einen PC der in Dein Budget passt. Du solltest halt darauf achten, dass kein Boxed-Kühler verbaut ist, da Du es ja leise möchtest.

Edit: Den hier z. B. Vielleicht kann sich noch jemand dazu äußern.
 
Was ich bei Hardwarerat so schade finde ist das dort fast immer eine winzige SSD + HDD verbaut ist und nicht gleich eine 1 TB SSD.

Kein Mensch braucht heutzutage eine 1 TB HDD.
 
Meine Meinung: Als Webentwickler solltest du dir nicht das Beste vom besten holen denn sonst läuft es bei dir flüssig aber bei 95% aller anderen Anwender nicht. Naja außer du bist überheblich und es ist dir sche**egal aber dann bist du halt ein schlechter Entwickler.
Ansonsten ist ein aktueller Ryzen keine schlechte Wahl. Dazu 16-32 GB Ram und eine Grafikkarte (da bin ich raus). Zum testen kannst dir dann natürlich eine VM mit zwei Kernen und 4-8 GB RAM erstellen.

Die Fertig-PCs haben viele Nachteile: Du hast ein paar Fakten die fett und groß beworben werden, der Rest ist dafür... naja grenzwertig. Das Netzteil wird mit ziemlicher Sicherheit ein Chinakracher sein und eine 1 TB SSD ist nicht gleich eine 1 TB SSD. Eine 1 TB SSD ohne DRAM Cache und mit QLC Chips ist zwar billig aber schnarch lahm.
 
Ein guter Office 24 Zoll Monitor ist z.B. diesen hier: https://geizhals.de/dell-ultrasharp-u2415-860-bbew-210-aeve-a1175274.html?hloc=at&hloc=de
Mit dem dünnen Rand auch ideal für ein Multimonitor Setup wie Du es willst. 2 x Displayport findest Du an praktisch jeder Grafikkarte die dein F1 2018 Spiel stemmen kann oder Du löst es per DaisyChain da die Dells auch ein DisplayPort OUT haben (man verbindet dann Monitor 1 mit Monitor 2 anstatt Monitor 2 direkt an den PC anzuschliessen).
Bisschen günstiger und ohne DP Out und gemäss deinem Wunsch dass es ein Asus oder Acer sein soll: https://geizhals.de/acer-business-b7-b247wbmiprx-um-fb7ee-001-a1953534.html?hloc=at&hloc=de

PC brauchst demfall eher was mit Service so wie ich das verstehe?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben