News SWTOR mit neuem Entwickler-Walkthrough

Nebuk

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
747
Sieht immernoch sehr statisch aus, vor allem die Fernkämpfer stehen teilweise gefühlte 5 sec regungslos da :(
Also ich finde, das SWTOR doch einiges dynamischer ist als so manch anderes MMO(RP)G. Klar ist das nicht die gleiche Dynamik wie bei UT und Konsorten, doch wenn man es beispielsweise mit RIFT oder mit WoW usw. vergleich...
 

Tranix

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.005
Gehts nur mir so, oder ist die Grafik echt so "häßlich" ?

Die Bewegungen wirken sehr Hölzern. Texturen sehr schwamming und die Effeckte wie vor 5 Jahren.
Ich erwarte ja keine Grafik ala AOC, aber SWOTR sieht wie ein Spiel auf, was vor 5 Jahren auf dem Markt kommen sollte....der Duke läßt grüßen.
 

Ascadian

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
797
Gehts nur mir so, oder ist die Grafik echt so "häßlich" ?

Die Bewegungen wirken sehr Hölzern. Texturen sehr schwamming und die Effeckte wie vor 5 Jahren.
Ich erwarte ja keine Grafik ala AOC, aber SWOTR sieht wie ein Spiel auf, was vor 5 Jahren auf dem Markt kommen sollte....der Duke läßt grüßen.
1. was ist daran bitte häßlich? Hast du es mal live gesehen? gamescom oder beta?
2. baut auf 1. auf. was ist da hölzern? ich hab in keinem mmo bisher bessere kampfanimationen gesehen als hier und effekte technisch ist das spiel mit der engine allen weit vorraus
3. AOC? omg schonmal beides verglichen und gemerkt wie statisch AOC doch ist.. animationtechnisch kann AOC einpacken
4. vor 5 Jahren.. lass mal sehen.. die heroengine gibts erst seit 4 jahren.. also stimmt das mal gar nichtund wenn ein entwickler vor 3 jahren mehr der engine anfängt ein spiel zu programmieren.. dann ist es nach 3 jahre die gleiche engine.. weil die net 3 jahre entwickeln und dann sagen hmm zeit auf ne neue engine zu springen die besser ist.. und peng müssen sie alles von vorne machen.. ziemlich sinnfrei oder?
5. Zur Engine selber.. sie erlaubt die bisher besten und statisch korrektestes KAmpfanimationen die man bisher in einem mmo sehen konnte. man muss immer unterscheiden zwischen engine und grafik das sind 2 völlig verschiedene wörter.. die meisten hier denken sicher haha.. grafikengine ist ein und das selbe.. FALSCH !

bsp. für Grafik: Aussehen der Texturen der Spielwelt, Renderer, AA und AF
und die Engine: Animationen der Charaktere, Bewegungen, dynamische Bewegungen der Umgebung und zu guter letzt (was mir besonders gefällt) Physik effekte. Ja swtor scheint tatsäglich echte physik effekte zu haben. Bsp. dafür der umhang der sich korrekt den schnellen bewegungen anpasst und nicht wie zb. bei XxX geskripet hin und her wackelt oder auf und ab springt.., außerdem die haare bzw zöpfe bewegen sich auch realitisch wenn man springt und wieder fällt schweben die haare quasi kurz in der luft und hängen nicht steif am kopf.. und links und rechts drehungen machen die haare mit.. es gibt noch vieles mehr aber wollte nur kurz ausblick geben, bevor das hier wieder nur um die grafik geht..

so dann..
 

Nitrodar

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
36
Habs live auf der Gamescom gesehen. Es sieht live tatsächlich um einiges besser aus als in den youtube Videos, aber auch vor Ort hatte ich das Gefühl das das Game sehr statisch und hölzern wirkt. Habe früher mal bei nem Kumpel WoW gezockt, da hat es mir gefallen das alles recht flüßig abläuft, nichts steht still und gewählte Attacken werden sofort umgesetzt. SWTOR ist meiner Meinung nach eher vergleichbar mit Warhammer online oder AION. Man drückt eine Taste und es dauert erstmal ein bisschen bis die Charaktere darauf reagieren.

Wie gesagt, selbst gespielt habe ich es noch nicht, villeicht täusche ich mich ja auch. Als sehr großer Star Wars fan freue ich mich nämlich über jedes neue erfolgreiche SW Spiel.
 

lynx007

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.011
Für mich sieht der Raid kampf wie in WOW aus... :-(

Ich zweifle daran das dieses Spiel mich lange halten wird. Sprich: LEVELN > RAIDEN > OFFLINE... Das Schema kenne ich leider schon aus WOW. Mal kucken, vieleicht ihre ich mich da, doch ins besonders der Boss kampf ist schon extrem WOW-Like. Sprich ähnliche Mechaniken die man schon zum Erbrechen in WOW gespielt hat.

Die tolle Story hat halt den Hacken, das sie sicherlich nicht an ein gutes SP Game heranreicht und umso besser sie ist um so schneller hat man sie leider auch Durch.... Und wen es das das einzigste Feature gegenüber WOW ist und der Reste mehr oder weniger gecloned wurde, naja wird es mich wohl leider nicht lange halten.

Mal Kucken. Werde dem Spiel sicher ne Chance geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Taxxor

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.153
Das ist der Knackpunkt. Dein persönlicher Eindruck gilt nicht für die gesamte Welt.
Ich sags nur mal falls du das gedacht hast.
Vorallem da Dinge wie die Animationen der Haare und Umhänge, die Anzahl der Polygone ect. einfach Fakten sind, die nichts mit persönlichem eindruck zu tun haben !

Das EINZIGE, was in Sachen Grafik bei SWTOR noch von einem persönlichen Eindruck abhängig ist, ist eben der Grafikstil, der eben nichts mit der Qualität der Grafik zu tun hat.

Jeder, der wirklich die technischen Daten, also das was einfach in Zahlen ausgedrückt schon besser als andere MMO's ist, der Grafikqualität von SWTOR als schlecht darstellt, hat keine Ahnung von grafischen Möglichkeiten in MMO's.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
8.048
zumindest musste man in dem video keine ach so kreativen nicks wie "masterblaster" oder "megasword" ertragen. hoffentlich bleibt das so.... kiddies gibts in wow genug und sw ist doch eine ernstere angelegenheit als die pseudo-welt von wow oder dessen f2p-klon rom ;)

ich geb swtor auf jeden fall eine chance. ich hoffen ur, sie machen nicht die gleichen fehler wie alle mmos, die seit uo rausgekommen sind. wobei... einen fehler haben sie schon gemacht: ein levelsystem wurde eingeführt, was zwangsläufig zu einem "endgame-bereich" und somit langeweile führt. das können sie mit einer gut erzählten und weitergeführten story kompensieren (da haperts atm bei allen mmorpgs!). die skills dazu haben sie, hoffen wir dass sie sie auch nutzen :)

@tranix
hier hast du effekte und animationen, wie sie vor wow in mmorpgs schon vorkamen ;)
http://www.youtube.com/watch?v=UnXjYBira1Y
 

rockB4R^

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.227
bsp. für Grafik: Aussehen der Texturen der Spielwelt, Renderer, AA und AF
und die Engine: Animationen der Charaktere, Bewegungen, dynamische Bewegungen der Umgebung und zu guter letzt (was mir besonders gefällt) Physik effekte. Ja swtor scheint tatsäglich echte physik effekte zu haben. Bsp. dafür der umhang der sich korrekt den schnellen bewegungen anpasst und nicht wie zb. bei XxX geskripet hin und her wackelt oder auf und ab springt.., außerdem die haare bzw zöpfe bewegen sich auch realitisch wenn man springt und wieder fällt schweben die haare quasi kurz in der luft und hängen nicht steif am kopf.. und links und rechts drehungen machen die haare mit.. es gibt noch vieles mehr aber wollte nur kurz ausblick geben, bevor das hier wieder nur um die grafik geht..

so dann..
Das klingt wirklich sehr gut, hätte ich nicht gedacht bei der bis jetzt gezeigten Grafik, das sich Haare so mitbewegen, das sind wirklich gute Nachrichten, danke dir.

die quests sollen für alle klassen so zu 95% die selben sein
gibt später nur alle 2 levels ne kurze quest die die klassenstory weitererzählt
Ich frage mich echt, wo du so einen Mist her hast. Die Story Missionen sind zu 100% unterschiedlich und die 200h beziehen sich auf diese.
Trotzdem kommt es natürlich vor, dass Missionen gleich sind, da ja immer 2 Klassen auf einem Planeten starten werden. Ich bin aber ziemlich sicher, dass es für jede Klasse unterchiedliche Wege geben wird, eben diese identischen Missionen zu lösen, auch wenn das von mir rein spekulativ ist.

Selbst als Jedi kannst du 2 mal spielen und du wirst wieder andere Missioen bekommen, das ist sogar bestätigt. Es soll bestimmte Missionen geben, die man eben nur als sogenannter "Grauer Jedi" spielen kann oder halt Missionen für dunkle Jedi.
Aber dazu müsste man sich ja mit dem Spiel beschäftigen um soetwas zu wissen. Das schaffen viele leider nicht...aber ihren Senf dazu beitragen wollen...
 
Zuletzt bearbeitet:

dowant120hz

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
557
200std quests pro klasse sind völlig utopisch wenn selbst games wie mass effect 2 nach spätestens 20-40std durchgespielt sind

und die gut/böse-entscheidungen machen ebenfalls wieder leider keinen direkten unterschied
(zugang zu anderer ausrüstung, eventuell andere abschlussquest)

im netz gibt es dazu schon viele user-berichte



gegen ein erfolgreiches sw mmo habe ich außerdem absolut nichts
ich habe alle star wars filme und alle star trek folgen geschaut
der star-wars-look allein kann macht aus einem 0815-mmo aber noch lange kein gutes game
da hilft auch das ganze viral marketing ;) und gehype nichts
 

rockB4R^

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.227
Na ob du es glaubst oder nicht. Selbst wenn das ne leichte Übertreibung ist und man "nur" auf 150 Stunden kommt, ist das doch ne ganze Menge. Selbst 100h, so lange die Mainstory jedes mal unterschiedlich ist, ist das eine sehr sehr feine Sache. Des weiteren ist das Game insgesamt nicht so sehr auf Grinding und durchs game rushen ausgelegt wie die meisten anderen Games. Es geht schon mehr um die Story und auch darum diese zu genießen. In den 200h sind sicherlicha uch ein paar Stunden reine Gespräche drin.

Trotz alledem, es wird allein durch 8 verschiedene Storys ein Langzeitvergnügen erzeugt. Eben auch deshalb, weil man mit jedem Char wieder vollen Spielspaß hat und nicht einfach auf lvl 50 durchfarmt in 5 Tagen um dann ein ödes Endgame zu haben. Es ist eben nicht nur ein WoW Klon in SW und Story. Alleine durch die Story wird das sich Spielempfinden-und geschehen doch sehr ändern, denke ich zumindest. Weil man einfach anders an die Sache ran geht.

Dazu kommt dann noch Companion System, Crafting...(auch wenn offline) und scheinbar vielfältiges PvP...nur so am Rande....
 

WooT3ng

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
490
Also ich muss sagen das ich richtig gespannt bin auf die Story, ich möchte sogar behaupten das von den Dialogen her so ein bisschen ME 2 feelig aufkommt ^^

Es war ja mal im Gespräch ob es den in Deutsch überhaupt vertont ist, ist es ? weiß das jemand ?
 

Ascadian

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
797
Ja, klar ist es in Deutsch vertont xD DaS kann ich schonmal 100 % bestätigen..

Das mit den 200 Stunden pro Klasse ist ein Wert der sicherlich bei einem durchschnittlichen Spieler erreicht wird. Man muss aber sagen, das die 200 Stunden die Story einer Klasse (und davon gibts es 8) darstellt, die einem von lvl 1 bis 50 begleitet. Also man hat hat bis zum endlvl seine eigene story die sich bis zu 95 % von denen der anderen unterscheidet. abgesehen von zb. flashpoints.. aber selbst da gibt es auch verschiedene zum teil. die 200 stunden stellen nur die reine storyline dar. da ist weder crafting,raumschlachten, pvp und sonst was dabei.. nur die dauer der storyline die man ca von 1-50 braucht.. wer viel erkundet oder sonst was nebenbei macht, braucht dementsprechend länger..

Crafting.. jamjam xD Crafter werden ihre Freuden dran haben, ist zwar nicht so wie swg aber trotzdem sehr schön.

@Rockb4r^ Man kann auch selber craften ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

WooT3ng

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
490
Ah okay danke ^^ war mir nicht ganz sicher weil ich irgendwas bei einem Video mal auf geschnappt hatte.

Ist das Richtig das die Crew für einen Craftet wen man offline ist ?

Achso was ich noch fragen wollte wegen den Beta-keys für EU sind die nicht nicht draußen oder wurden schon welche von euch eingeladen, einen hab ich hier schon gesehen der hatte aber im Acc auf USA gestellt.
 

Ascadian

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
797
Ja es stimmt das die Crewmitglieder, bis zu 3 Stück gleichzeitig (man kann nur 3 skills wählen) und das auf jedem char auf deinem account ;) für dich craften, wenn du offline bist. Allerdings gibts auch nen haken an der geschichte.. die crew will dafür bezahlt werden ;) und da man leider nicht unendlich credits besitzt.. kann man das nicht durchgehend betreiben..

Zu den Betas: Ja es gibt auch schon wenige Europäische Tester. Allerdings wird diesen Freitag, der 2. September eine massive Welle neuer Europäischer Spieler eingeladen, die vorerst mit auf dem Ami-Server spielen können. In naher Zukunft bekommt auch Europa nen eigenen Testserver und die Betawochenenden wo abermals viele weitere EU-Spieler eingeladen werden folgt denke ich in den nächsten 1-2 Wochen.

Zitat von exelera Beitrag anzeigen
Sieht immernoch sehr statisch aus, vor allem die Fernkämpfer stehen teilweise gefühlte 5 sec regungslos da
Also wenn ich so an meine Zeiten in XxX zurück erinnere stand ich manchmal den ganzen Bossfight auf einer stelle. und wenn ich mich bewegen musste nur 2 meter nach links und mal nach rechts.. klar gabs auch mal events wo man mehr laufen musste.. aber meistens eher weniger.. außerdem, beim casten muss ma meistens stehn bleiben xD Und nur weil du nun mal ein video zu nem bossfight gesehen hast und da einer mal rumstand.. ja mein gott.. sie versuchen nächstes mal die ganze zeit um den boss rumzulaufen.. hoffentlich schreist du dann nicht beim endgegner weil er dir den boden unter den füßen wegreißt und du nicht schnell genug weggelaufen bist ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

gokega

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
89
Wozu eigentlich all die Walkthroughs? Wo bleibt denn die Spannung selbst eine Taktik entdecken und entwickeln zu müssen, wenn man sich vorher ein Walkthrough reinzieht und weiss was passiert? Verstehe ich nicht...

Außerdem hoffe ich ja, dass man die ganzen vertonten Dialoge unterbrechen kann. Ich lese wesentlich schneller, als Synchronsprecher zum Sprechen brauchen. Ich habe keine Lust 30 Sekunden beim zweiten oder dritten Durchspielen warten zu müssen bis der Dialog zu Ende gesprochen wurde, um dann meine Antwort anzuklicken. Beim ersten Mal ist das ja was anderes.
 
Zuletzt bearbeitet:

lead341

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.831
Mir sagt der künstlerische Stil der Grafik sehr zu - finde ich um Längen atmosphärischer und "epischer" als bspw. bei Guild Wars 2. Es kann gut sein, dass SWTOR überhaupt das content-reichste Spiel aller Zeiten wird. Allein die Zahl an artworks (d.h. die Totalität der grafischen Elemente, insbesondere bzgl. der Weltgestaltung der 19 Planeten) dürfte gigantisch sein.
Bzgl. des Spielaufbaus: wenn der Entwickler 200 Stunden pro Klasse angibt, so ist dies eine konservative Schätzung wie in vielen Spielen. D.h. dies entspricht einem eher schnellen Spielstil. "Detailspieler", denen es nicht auf Geschwindigkeit ankommt und die auch gern mal nach links und rechts schauen, dürften eventuell sogar 250 oder 300 Stunden pro Klasse beschäftigt sein (diese Faustregel hat sich bisher bei mir bei jedem Spiel bestätigt).

Meine Hauptmotivation im Hinblick auf das Spiel ist aber im Endeffekt sogar eine andere: ich finde einfach die Vorstellung faszinierend, auf 19 unterschiedlich gestalteten Planeten "Abenteuer" zu erleben, dies eingebettet ins Star Wars Universum, garniert mit Weltraummissionen (sei es auch im Rebel-Assault-Stil). Ich erhoffe mir davon ein insbesondere "authentisches" und vollständiges Science-Fiction-Feeling.
 

WooT3ng

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
490
Danke an Ascadian für die Info.

@lead341

Ja da stimme ich die zu vor allem bin ich gespannt was noch auf uns zu kommt mit Erweiterungen usw. das wird (hoffentlich) Gigantisch ^^
 

rockB4R^

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.227
@gokega
Du hast es wohl noch nicht verstanden, beim wiederholtem durchspielen (mit einer anderen Klasse) wir es so gut wie beim ersten mal sein...jeder ließt schneller, als gesprochen wird. Aber Gespräche wegklicken...das hat man schon so oft in fast allen Spielen durchexerziert...Das will man doch eben nicht bei SW:TOR...

Das schöne am Crafting via Companions ist doch, dass man, wenn man im Urlaub oder so ist, sich nicht ärgern muss, eine Woche zu verlieren, sondern dass man dann eben mal Aufträge geben kann, die vllt. länger als üblich dauern. So hat man auch bei längerer Abwesenheit einen positiven Nutzen.

Ich freue mich auch riesig darauf, durch die verschiedenen SW Welten zu reisen. Besonders auf Alderan. In der Urtrilogie zerstört, im Prequel nur kurz gesehen und das obwohl es einer der schönsten Planeten im SWU ist...da kommt der Fanboy in mir durch^^
 
Top