System stockt neuerdings bei Auslastung

Eller

Lt. Commander
Registriert
März 2007
Beiträge
1.538
Hallo zusammen!

Seit gut einer Woche habe ich ein unverständliches Problem mit meinem PC (siehe Sig).

Sobald ich beim Firefox zu einer anderen Seite wechsle stottert der PC d.h. die Maus bleibt hängen und alles andere auch, nach ein, zwei Sekunden geht es aber wieder. Kommt mir fast vor wenn etwas bei Spontaner Belastung richtig mitziehen will.

Ist aber nicht nur beim Firefox so, sondern auch beim Normalen Betrieb (z.B. Word)

PC Spiele hingegen gehen ohne Probleme (Deus EX, BFBC2, BF2, Supreme Commander)

Jemand Tipps?
 
Firefox ist auf dem neusten Stand, also Firefox 7.
Hatte zuvor den 3er den 6er und 7er Beta getestet, daran kann es nicht liegen.

SSD hat wie man am Anhang sehen kann die neuste Firmware drauf und für SATA 2 und 64GB die normale Performance.

Werde mir nun mal den Bericht von Herrn Richter vor nehmen ;)




Das deaktivieren der LPM-Funktion brachte leider auch keinen Erfolg :-(
 

Anhänge

  • SSD21.jpg
    SSD21.jpg
    168,2 KB · Aufrufe: 92
Zuletzt bearbeitet: (Feststellung)
man könnte noch versuchen den Treiber auf MSAHCI umzustellen.

Ansonsten, da der Fehler wohl erst seit kurzem auftritt, vorsichtshalber mal den Support kontaktieren...
 
Herr Richter schrieb:
man könnte noch versuchen den Treiber auf MSAHCI umzustellen.

Ansonsten, da der Fehler wohl erst seit kurzem auftritt, vorsichtshalber mal den Support kontaktieren...

Wie stelle ich das am Geschicktesten um? Bzw. auch so das ich wenn es nicht geht wieder umswitchen kann.
Du meinst wohl den Crucial Support oder?


Kann man irgendwie Testen ob die SSD fehlerhaft ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
sollte eigtl. am schnellsten über den Gerätemanager gehen, indem man unter "IDE ATA-Controller" den Treiber auf "vorherigen Treiber" umstellt.

Danach natürlichen einen Neustart durchführen.

zum testen der SSD auf Fehler kannst du entweder SSD-Life oder CrystalDiskInfo verwenden.

Und ja, ich meinte den Crucial Support.
Ergänzung ()

Edit:

man könnte natürlich auch noch ein anderes SATA-Kabel ausprobieren, da diese hin und wieder Defekte aufweisen.
 
Irgend etwas habe ich jetzt getan damit alles wieder passt.
Komisch.
Habe meinen WLAN Stick raus gezogen, meinen USB Stick raus und die Auslagerungsdateien von 128mb auf "von Windows verwalten lassen" gestellt (Auslagerungsdateien sind ncht auf SSD sondern auf einer HDD)

Irgend was hat geholfen :lol:
 
kammerjaeger1 schrieb:
Wahrscheinlich letzteres... ;)

Du meinst also wirklich an den Auslagerungsdateinen lag es?

Hatte die vorher auch schon an, aber da ich 8GB DDR2 1066MHz Arbeitsspeicher habe, wurden diese auf 16MB gedrosselt.

Jetzt ist eben wie siehe Anhang entdrosselt.


Würde es etwas bringen z.B. eine 4GB große Auslagerungsdatei auf der SSD anlegen zu lassen? Also generell die Auslagerungdatein auf die SSD, da schneller ???
 
Nein, die Auslagerungsdatei kann ruhig auf der normalen Platte liegen. Soll sie nicht "defragmentiert" sein, kannst Du entweder eine feste Größe angeben und/oder eine eigene Partition dafür anlegen.
Es gibt nunmal Anwendungen, die zwingend eine Auslagerungsdatei brauchen, egal wie viel Speicher Du hast. Ist diese dann zu klein oder wird nicht von Windows verwaltet, gibts Probleme.
 
Zurück
Oben