News Systemanforderungen: Forza Horizon 3 will Mittelklasse für 1080p

Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
808
#2
Intel Core i7-3820 :lol:

Mittelklasse ?
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
686
#3
Wo ist das Mittelklasse?
12Gb Ram und einen i7 Prozessor sehe ich nicht als Mittelklasse. Bei der Grafikkarte kann man sich streiten, aber ich würde es eher gehobene Mittelklasse oder vielleicht untere High End Hardware nennen.
 
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
146
#4
ähm naja...Mittelklasse ist was anderes! (12gb RAM, i7) Was ist dann bitteschön High-End? 16gb und 1000€ Prozzis?:freak:
Und das für "nur" 1080p ;)
 
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.078
#5
Tja, 12 GB Arbeitsspeicher scheint wohl der neue Übergangsstandard zu werden, bis sich 16 GB als empfohlener Standard und 8 GB als minimaler Standard etablieren werden.

Eine (kleine i7 Intel) 4-Kern-CPU mit 8 Threads wird wohl zukünftig empfohlener Standard werden, darunter wohl dann irgendwann ein i5 als Minimal-Standard, schätze ich 'mal.

Empfehlungs-Standard sollte dann aber auch mindestens Ultra-Detail-Settings (unter Full-HD) flüssig ermöglichen, Minimal-Standard dann wohl flüssiges spielen in Mittel/Hohe-Detail-Settings (in Full-HD Auflösung), zumindest würde ich das so deuten/hoffen, zumal die Grafikkarten-Empfehlungen bei Forza Horizon 3 dazu gut passen könnten?

Insgesamt dürfte es ein Bisschen weniger genügsam als Forza Motorsport 6: Apex werden, aber eigentlich immer noch stimmig, wenn die Spielqualität auf ähnlich gutem Level ausfallen sollte :).
 
Zuletzt bearbeitet:

CH4F

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
452
#6
Interessant, dass tatsächlich mal gleichwertige Grafikkarten genannt werden von beiden Herstellern.
 

Talmi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
287
#7
i7 als Mittelklasse...
Dann läufts auf den Jaguar SOCs also gar nicht mehr gescheit und den Konsolen geht der RAM aus?

Wir sind auf die Benchmarks gespannt.
 
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.423
#9
Entspannt euch. Forza Apex läuft auch auf i5 & 8GB Ram gut. Wird mit Horizon 3 nicht anders sein.
 
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
1.155
#10
ich bin extra reingekommen, um mich aufzuregen, und ich wurde nicht enttäuscht.
i7-3820, 12GB, GTX1060/R9 290X => Mittelklasse

bravo CB, weiter so :D
 
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
186
#11
Ich spiele Apex mit einem FX 6300 Stock und 8GB Ram und einer R9 380 2GB auf einem mix aus hohen und mittleren Einstellungen. Und es läuft butterweich. Also entspannt euch :)
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.754
#12
Naja 480 und 1060 werden ja als Mittelklasse verkauft, in diesem Punkt stimmt die Bezeichnung.
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
#13
Ah, i3, RX 460 und 8 GB RAM sind dann Low-End?
 

1xTobi

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
618
#14
Muss man sich das Spiel nur einmal kaufen um es auf Xbox und PC nutzen zu können ?
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
992
#15
Ja , den Hardware Test zum Spiel will ich auch sehen, vor allem wenn ein
Mittelklasse-Rechner und ein Core-i7-Prozessor von Intel
empfohlen wird :lol: ( für mich ist es eher ein " i5 (ab Sandy Bridge)" und 16 GB RAM )
die empfohlene Hardwarekonfiguration, die sich auf eine Auflösung von 1080p bezieht
Es widerspricht sich in meinen Augen, wenn ich die Angabe sehe " weil >
DirectX 12 verfolgt denselben Weg wie AMDs hauseigene Schnittstelle Mantle: Die CPU zu entlasten und damit mehr brachliegende Rechenleistung auf modernen GPUs nutzen zu können ist das Ziel.
 
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
784
#16
Naja ich frage mich nur warum man genau den Prozessor als Empfehlung heranzieht. Das ist ein "alter" 2011er ohne Besonderheiten (Für Spiele interessante Besonderheiten) gegenüber einem zb aktuellen i7 6700.

Generell sollte man diese Empfehlungen sehr mit Vorsicht genießen. Da könnte man noch ein ganz anderes Fass auf machen, wenn ich da nur an die Spielereien mit "High" oder "Ultra"-Settings denke. Optisch meistens kein/kaum Unterschied, aber plötzlich frisst es unverhältnismäßig viel Leistung.
 

9t3ndo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.542
#18
7-8 GB für's Spiel und 4GB in Reserve für's OS. Eben wie auf der Konsole, nur da dort das OS kaum RAM brauch. Genauso wie 7 Threads für's Game und einer für's OS und den Rest. Anfangs waren es noch 6 Threads Game, 1 Thread Kinect und 1 Thread OS.

Die empfohlenen Einstellungen sind halt 1 zu 1 die Konsolen-Specs. Man brauch halt unter Win10 mehr Reserven weil noch mehr im Hintergrund läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

VikingGe

Gast
#19
Naja, die Konsolen haben aber keinen separaten VRAM, und Texturen im Hauptspeicher braucht am PC streng genommen auch niemand, allenfalls ein paar hundert MB als Streaming-Cache. Insofern fragt man sich schon, wofür die 12GB gebraucht werden.
 
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.423
#20
Gute Frage wofür 12 GB. Habe mal Forza Apex auf Ultra @1080p angeworfen > blieb bei 7,7 GB Ram fürs gesamte System (2 GB waren vorm Start von Win10 belegt).

Edit: typo
 
Zuletzt bearbeitet:
Top