News Systemanforderungen: Oculus Rift benötigt für Core 2.0 jetzt Windows 10

Schnitz

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
6.817
#2
Schon wieder abstruse Anforderungen:

Minimal

Intel i3-6100
AMD FX-4350

Empfohlen

Intel i5-4590
AMD Ryzen 5 1500X


Wieder Intel Skylake gegen Uralt-Bulldozer und Uralt-Haswell gegen Zen.

Wer denkt sich die Systemanforderungen aus? Praktikanten? :freak:


Hier der gleiche Quatsch:

https://www.computerbase.de/2018-06/battlefield-v-closed-alpha/
 

Bisumaruku

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.791
#3
Es geht beim Intel nicht um die Generation und ist immer nur eine Vergleichs Hardware.
Ich hab die Rift auf nem i5 3570K genutzt ohne Probleme. Spielt also so gut wie keine Rolle ob i3 2000er, 3000er oder was auch immer. Wichtig sind die Eckdaten des genannten Prozessors.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.828
#4
@Schnitz so unsinnig sind die Vergleiche doch gar nicht.
Der Bulldozer stand schon bei Einführung gegen die i3 von Intel, ob das jetzt ein Ivy Bridge oder ein Skylake ist macht nicht viel Unterschied.

Und der 1500X steht im CB Test beim Gaming leicht hinter dem i5-4690k, da ist der i5-4590 doch ein guter Vergleich.
 

Schnitz

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
6.817
#5
ob das jetzt ein Ivy Bridge oder ein Skylake ist macht nicht viel Unterschied.
Dan kann man aber auch den IvyBridge benennen, dann fühlt sich ein großer Personenkreis nicht gleich ausgeschlossen oder zum Upgrade gezwungen.

Dann sollte also auch ein Core 2 Quad noch passen? Intel / 4 Threads / 3 GHz.

Und wie soll der DAU sich das ableiten? Es nutzen ja nicht nur Nerds so was.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.828
#6
Naja wenn man immer die möglichst älteste Hardware nehmen würde, hätte man da auch einen i5 Nehalem aufführen können.
Und wie soll der DAU sich das ableiten? Es nutzen ja nicht nur Nerds so was.
Das ist ein generelles Problem was du immer haben wirst.
Wenn du da jetzt einen i3-3240 stehen hättest, würden die Leute mit einem 6100 sich ebenso fragen ob es denn bei ihnen läuft.
 

Schnitz

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
6.817
#7

Blaexe

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
5.347
#8

Blaexe

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
5.347
#14

deydi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
499
#16
Es kommt doch ganz auf das spiel an, das ich spielen will.

Wie soll man denn eine Exakte empfehlung machen ?

Könnten se gerade schreiben:

Minimum:
GTX1080TI
16GB DDR5 Ram
intel core i7 7700K

Maximum:
GTX Titan X
32GB DDR5 Ram
Intel i9

Was genau so n schwachsinn wäre.

you kannst dich nur wie immer an denn games orientieren.
Ich finde dieses Penible systemanforderungen Kontrolieren bei VR heatsets Schrecklich.
Am besten regt man sich noch auf, wenn es so nicht stimmt, nur weil man selbst spiele spielt die over der
empfohlenen hardware ist.

kontrollierte welche Games you want to play ,und Rüste deinen Pc danach auf, und nicht nach der empfohlenen VR Config.
Ich renne ja auch nicht in laden, und kauf mir blind n pc, der momenten so empfolen wird.

I'll see, what I want to do with it
 

m.Kobold

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
1.396
#17
Die news ist schlicht falsch, wie immer kann man Win7 benutzen und das einzige was ich wirklich als nützliches feature ansehe ist ASW, was man theoretisch aber schon mit Win8.1 bekommen kann.
 
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
3
#18
Wer nutzt denn noch diese alten Systeme? Ich bin froh daß hier endlich aufgeräumt wird. Sollten andere Hersteller auch machen.
 

whesker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
397
#19

marcus locos

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.015
#20
Windows 7 ist eines der beliebtesten Betriebssysteme
Ich habe Windows 10 gelöscht und Windows 7 installiert.
Mit Windows 7 war ich auch immer zufrieden. Habe auch Anfangs Windows 10 wieder gelöscht und Win7 installiert aber mittlerweile nutze ich Win10 und würde nie wieder zurück wechseln. Und wenn man VR nutzt dann ist Win10 sowieso zu empfehlen.
 
Top