Notiz Oculus Rift Core 2.0: Offene Beta des großen Updates startet am 6. Dezember

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.131
#1
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
915
#3
klingt Nutzlos, überflüssig etc. ... Dinge die die Welt nicht braucht! Scheinen wohl zu viel Mann-Power übrig zu haben.
0815 Mini-Spiele die man nach 1x Spielen nie wieder anrührt und Erungenschaften um seinen virtuellen ePenis zu präsentieren. Für so einen Käse braucht man keine 650€ Hardware!
 

YulawCN

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
79
#4
klingt Nutzlos, überflüssig etc. ... Dinge die die Welt nicht braucht! Scheinen wohl zu viel Mann-Power übrig zu haben.
0815 Mini-Spiele die man nach 1x Spielen nie wieder anrührt und Erungenschaften um seinen virtuellen ePenis zu präsentieren. Für so einen Käse braucht man keine 650€ Hardware!
Heute schon den Blutdruck gemessen?

Nettes Update. Hätte mir eine realistischere Optik gewünscht. Gibt es Infos wann mit neuer Hardware zu rechnen ist?
 

Chinaquads

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
83
#5
klingt Nutzlos, überflüssig etc. ... Dinge die die Welt nicht braucht! Scheinen wohl zu viel Mann-Power übrig zu haben.
0815 Mini-Spiele die man nach 1x Spielen nie wieder anrührt und Erungenschaften um seinen virtuellen ePenis zu präsentieren. Für so einen Käse braucht man keine 650€ Hardware!
Hmm meine Rift hat keine 650€ gekostet, sie kostet aktuell 449€ inkl. Controller und 6 Spielen.

Ein weiterer Sensor kostet 70€, zusammen immer noch weit entfernt von 650€

Mal selber testen am besten und wenns dir nicht gefällt, die News einfach unkommentiert lassen.

Es gibt mittlerweile genug Spiele, welche länger als eine Stunde Spass machen.
 

ermel83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
465
#6
klingt Nutzlos, überflüssig etc. ... Dinge die die Welt nicht braucht! Scheinen wohl zu viel Mann-Power übrig zu haben.
Haha, immer wieder erfrischend zu lesen wie Leute ohne VR- Erfahrung meinen ihre Meinung kundtun zu müssen :lol:
Aber gut, ich nehm es ihm nicht übel. Hättte ich noch keine Rift würde ich vielleicht auch noch so denken ;)
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
587
#7
Das wird wohl eher Facebook 2.0 oder Facebook VR?
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
2.999
#9
Da einige Zeit vergangen ist und in diesem Thread eingefleischte Fans reinschauen werden...

Wie schätzt ihr die Massentauglichkeit aktuell ein? Ist ein Durchbruch in der Größenordnung von Smartphones absehbar? Jeder hat eines und verbringt mehrere Stunden pro Tag damit? Wenn ja, wann? Wenn nein, wie groß könnte der Markt werden? Was fehlt noch?
 

w33werner

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
309
#10
Naja von Smartphones sicher nicht
Das hat man schließlich jeder Zeit dabei und verbringt allein deswegen schon deutlich mehr Zeit damit

Ich denk ne Durchdringung von ähnlich den Gaming pcs dürfte möglich sein (ich schreibe bewusst nicht Spielekonsolen)
Da der Anschaffungspreis noch die nächsten Jahre hoch sein wird, und es dabei ja nicht bleibt (pc oder ps4 pro kommen ja noch dazu)
Da der spieleMarkt immer mehr casual wird, siehe Handy spiele, und die Leute ja auch noch Serien oder Filme durch Netflix und yt immer zahlreicher Konsumieren
Wird die Benutzungsdauer auch bei der breiten Masse nicht sonderlich hoch sein
Da die Leute einfach nicht die Zeit haben alles zu konsumieren
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
5.063
#11
Ist ein Durchbruch in der Größenordnung von Smartphones absehbar?
Absehbar im Sinne von "Kann man abschätzen wann?" Nein. Absehbar im Sinne von "wird es jemals so sein"? Ja.

Heute gab es auf reddit einen ziemlich treffendes Thema: "Ein VR System zu besitzen fühlt sich stark so an wie ein PC System in den 80ern zu besitzen." Und das bringt es mMn auch auf den Punkt.

Das Potential von VR ist nahezu unbegrenzt - die Technik und die Inhalte sind aber noch weit davon entfernt richtig massentauglich zu sein. Es wird aber irgendwann soweit sein (zusammen mit AR). Pioniere der digitalen Entwicklung sind fest davon überzeugt, dass VR+AR die nächste große Revolution - größer als die des eigentlichen PCs - mit sich bringen wird. Es wird die Art wie wir leben wieder verändern.

Natürlich muss man dafür auch gewisse Visionen haben und darf sich nicht von irgendwelchen Angstvorstellungen einschüchtern lassen. Technologie ist prinzipiell nie "böse".

Meine Einschätzung: VR wird insbesondere im Bereich "Social" sehr groß - genau wie die Smartphones. Zeitrahmen? Mindestens 10 Jahre.
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.192
#12
Also ich habe eine Oculus Rift mit 3ten Sensor und das hier:
0815 Mini-Spiele die man nach 1x Spielen nie wieder anrührt und Erungenschaften um seinen virtuellen ePenis zu präsentieren.
sehe ich genauso. Da wird der "Homescreen" etwas aufgebretzelt in Richtung Steam "The Lab" sofern man das überhaupt aus dem Video entnehmen kann. Haut mich jetzt nicht um, dafür werde ich keine Beta Software installieren.
 
Dabei seit
März 2015
Beiträge
162
#14
VSR Virtuelle Sklaven Realität :D

Kleiner Spaß am rande

VR ist meiner Meinung nach total überflüssig Hardware viel zu Teuer und unausgereift alles
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
5.063
#15
VR ist meiner Meinung nach total überflüssig Hardware viel zu Teuer und unausgereift alles
1980: "PCs sind meiner Meinung nach total überflüssig, Hardware viel zu teuer und unausgereift alles"
2005: "Smartphones sind meiner Meinung nach total überflüssig, Hardware viel zu teuer und ausgereift alles"

Wahlweise mit praktisch jeder Technologie möglich. Merkste was?

(Davon abgesehen gibt es komplette High End VR Sets für 400€ - wo ist das teuer?)
 
Dabei seit
März 2015
Beiträge
162
#17
Full HD 60 FPS reicht doch vollkommen
warum wollen alle 4k und 120/144HZ haben ?
kann ich überhaupt nicht verstehen
dieser Kaufzwang immer das neuste und beste haben zu müssen ist echt grauenhaft in der heutigen Gesellschaft
Ergänzung ()

1980: "PCs sind meiner Meinung nach total überflüssig, Hardware viel zu teuer und unausgereift alles"
2005: "Smartphones sind meiner Meinung nach total überflüssig, Hardware viel zu teuer und ausgereift alles"

Wahlweise mit praktisch jeder Technologie möglich. Merkste was?

(Davon abgesehen gibt es komplette High End VR Sets für 400€ - wo ist das teuer?)
selbst 400 Euro ist dafür noch zu viel
kann man sich auch ne Konsole kaufen und hat man eigentlich mehr von
für VR braucht mann dann auch wieder ne Teure Grafikkarte ab GTX 1060 dann ist man schon bei 700 Euro
für mich macht so ein Schnick Schnack kein sinn Verschwendete Ressourcen
höchstens Gebraucht mal für 150 um das mal auszuprobieren und dann wieder Verkaufen
aber das wird es nicht geben
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
5.063
#18
für VR braucht mann dann auch wieder ne Teure Grafikkarte ab GTX 1060 dann ist man schon bei 700 Euro
für mich macht so ein Schnick Schnack kein sinn Verschwendete Ressourcen
höchstens Gebraucht mal für 150 aber das wird es nicht geben
Es soll tatsächlich Gamer geben, die eine aktuelle Midrange Grafikkarte nutzen...

Aber es macht einfach keinen Sinn zu diskutieren wenn nicht mal die Bereitschaft für Neues da ist.
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.165
#19
kann man sich auch ne Konsole kaufen und hat man eigentlich mehr von
Von einer Konsole hat man also mehr VR ?

für mich macht so ein Schnick Schnack kein sinn Verschwendete Ressourcen
Ich schätze wieder so einer der so ein Ding nie auf dem Kopf hatte. Wenn man so will ist PC Spielen ebenso schnick schnack und verschwendete Ressourcen


Ich sehe bei den Dingern nur ein Problem und das ist der aktuell recht eingeschränkte Nutzen.
Wenn es mehr gute Software und vielleicht mal eine gute Kabellose Lösung gibt könnte ich schwach werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2015
Beiträge
162
#20
Von einer Konsole hat man also mehr VR ?



Ich schätze wieder so einer der so ein Ding nie auf dem Kopf hatte. Wenn man so will ist PC Spielen ebenso schnick schnack und verschwendete Ressourcen


Ich sehe bei den Dingern nur ein Problem und das ist der aktuell recht eingeschränkte nutzen.
Wenn es mehr gute Software und vielleicht mal eine gute Kabellose Lösung gibt könnte ich schwach werden.
Konsole Habe ich nicht mit VR in Verbindung gebracht nur das ich das eher sinn macht sich ne Konsole zu kaufen das meinte ich damit

Klar ist ein PC auch verschwendete Ressourcen
ich kaufe aber keine Neue Hardware sondern Gebraucht und bin zufrieden muss nicht immer neu sein
Ergänzung ()

Es soll tatsächlich Gamer geben, die eine aktuelle Midrange Grafikkarte nutzen...

Aber es macht einfach keinen Sinn zu diskutieren wenn nicht mal die Bereitschaft für Neues da ist.
ich laufe nur nicht gleich jedem Sch..s Hinterher was neu auf den Markt kommt
Klar kann man VR mal Ausprobieren halte ich aber noch für sinnlos da nicht ausgereift und zu teuer 400 Euro wäre mir sowas nicht wert
 
Top