Sythe Mugen 2 Fan Error

woodstock

Lt. Junior Grade
Registriert
März 2009
Beiträge
368
Hi,

habe ein kleines Problem mit meinem Crosshair IV Formula im Zusammenhang mit einem Skythe Mugen 2.
Über diese Q-Fan Lüftersteuerung im BIOS hab ich den Skythe Mugen 2 auf Medium geregelt, da er ansonsten (Standard) rauscht wie ein Staubsauger…
Dort ist festgelegt das das Board beim booten eine Warnung ausspuckt, falls der Lüfter langsamer als mit 200 U/pm läuft.

Das tut er aber dummweiße bei jedem Start. Minimum was ich einstellen kann ist eine Warnung bei 100 U/pm. Aber auch das scheint er nicht zu machen. Ich bin quasi gezwungen den Wert im BIOS auf „Ignore“ zu setzen das ich nicht bei jedem Start von der Meldung genervt werde. Da habe ich aber keine Kontrolle, auch AIDA und AMD Overdrive zeigen mir damit keine Werte zur Drehzahl unter Windows an, erst wenn ich im BIOS mindestens 100 U/pm als Mindestdrehzahl einstelle bekomme ich auch im Windows Werte zur Lüfterdrehzahl.

Wenn der PC warm ist (beispielsweiße bei einem reboot oder wenn ich ihn nach dem ausschalten 2 minuten später wieder einschalte) dann kommt der Fehler nicht, nur wenn er kalt hoch fährt.
Das blöde ist aber das sich der Lüfter schnell genug dreht, habe das mal überprüft. Das BIOS kann nur den Wert nicht auslesen (Bei "Fan Control" wird "N/A" angezeigt statt der Drehzahl)
Die Temperatur Werte unter Windows Idle/Last sind übrigens völlig normal.

Soll ich die Mindestumdrehzahl auf "ignore" setzen ?? Dann hab ich über die Lüfterdrehzahl auch keine Kontrolle mehr in Windows.
Soll ich die Mindestumdrehzahl so lassen wie sie ist (200 Upm) und dafür die Funktion das ich bei Fehlern F1 drücken muss deaktivieren.
Oder gleich einen neuen Lüfter kaufen (Nur als letzte Möglichkeit).

Ist der Bug eigentlich bekannt ??

Danke mal :)
 
Moin Turbo,

Ich hatte das gleiche Problem und habe dann auch im BIOS auf ignore gestellt. Seit dem ist Ruhe ^^. So wie es aussieht dreht der Lüfter teilweise so stark die Leistung runter, dass das MoBo denkt, er wäre ausgefallen.

Mfg Sparcee
 
It's not a bug, it's a feature! ;)
Das liegt daran, dass der Scythe Mugen 2 Lüfter tatsächlich eine für das Board zu niedrige Lüfterdrehzahl meldet. Dadurch sagt dein Board, dass der Lüfter nicht läuft. Bei derart niedrigen Umdrehungen sind die Messverfahren einfach zu ungenau. Ich lasse den CPU Lüfter bei mir schlicht nicht überwachen.

Mfg Kae
 
Noch eine Frage, wenn der Wert auf "Ignore" steht und als Profil "Standard" läuft dann regelt sich der Lüfter trotzdem Temperatur gesteuert ?

Nicht das der beim zocken auch mit seinen ~700 U/pm vor sich hin schnullert und die CPU Temperatur in extreme höhen steigt.
 
Zurück
Oben