Thinkpad W500 Hintergrundbeleuchtung Defekt

blubb#2

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
11
Hallo,
jetzt hats auch mich erwischt, nach ca 3,5 Jahren funktioniert bei meinem geliebten w500 der Bildschirm bzw. die Hintergrundbeleuchtung nicht mehr. Das ganze war von einem Tag auf den anderen, wobei wenn man den Laptop mehrfach ein und ausgeschaltet hat das Display dann doch noch zum Leben zu erwecken war und zwar bis man den Laptop das nächste mal ausgeschaltet hat. Auf dem Display sind die angezeigten Sachen noch ganz schwach erkennbar; wenn man mit einer Taschenlampe darauf leuchtet ist alles klar und deutlich sichtbar, mit einem externen Monitor gibt es keinerlei Probleme.

Bislang habe ich erfolglos:
- den Inverter ausgetauscht
- das Thinkpad auseinander und wieder zusammen gebaut.

Jetzt werde ich:
- einen alternativen screen einbauen

Sonstige Ansätze:
- alternatives Displaykabel probieren


Nun habe ich festgestellt, dass der Laptop nach dem er lange mit externem Monitor läuft plötzlich ein Bild anzeigt. Dabei wurde er 100% nicht berührt. Zunächst flimmernd, allerdings stabilisiert sich das über die Zeit und bleibt letztendlich dann konstant. Jedoch zeigt sich dabei ein Bild, das einen starken Farbfehler hat und zwar entweder rosa oder giftgrün.

IMG-20130203-00100.jpgIMG-20130203-00101.jpg

Habt ihr noch Ideen woran das liegen kann oder liege ich mit meinem Vorgehen richtig? Da externe Monitore problemlos funktionieren kann ich einen Fuse Blow beim motherboard ja ausschließen?

liebe Grüße
joe
 

visioo

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.095
sieht mir stark nach VGA Fehler aus, hat das Bild auch fehler wenn ein externer Monitor dran hängt?
 
Zuletzt bearbeitet:

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.005
Ich würde zunächst ein anders Displaykabel austesten. Wenn mich nicht alles täuscht, hängt der Inverter auch mit am Displaykabel. Da würde ein Defekt einiges erklären.

btw, das ist auf den Fotos nicht so gut zu erkennen, aber hast du am Displaykabel schon irgendwas gemacht? Oder liegt da nur irgendein Gegenstand vor dem Displayrahmen?
 

blubb#2

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
11
Danke für die schnellen Antworten!

sieht mir stark nach VGA Fehler aus, hat das Bild auch fehler wenn ein externer Monitor dran hängt?
funktioniert fehlerfrei an externem Monitor

Ich würde zunächst ein anders Displaykabel austesten. Wenn mich nicht alles täuscht, hängt der Inverter auch mit am Displaykabel. Da würde ein Defekt einiges erklären.

btw, das ist auf den Fotos nicht so gut zu erkennen, aber hast du am Displaykabel schon irgendwas gemacht? Oder liegt da nur irgendein Gegenstand vor dem Displayrahmen?
Das mit dem Displaykabel mache ich als nächstes, sobald ich irgendwo günstig ein gebrauchtes finde. (Dass der Marktplatz hier auch für Käufer erst ab 90 Tagen zugänglich ist erschwert das ganze ein bisschen).

Was du dort siehst ist das überstehende Teil des Displaykabels, aber das sollte ja rein kosmetisch sein. Oder liege ich da falsch?
 

wamp

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
961
da du schon den inverter getauscht hast, das display/hintergrundbeleuchtung irgendwann von alleine wieder angeht.. bleibt nur noch das display.. oder besser gesagt die CCFL. aber die alleine zu tauschen, hui wenn du eine anleitung findest kannst es ja mal versuchen. ich wuerde einfach das komplette display wechseln. das kabel kanst du einfach ausschliessen, indem du den deckel hin und her bewegst, wenn das diplay mal richtig funktioniert.

einfach bei ebay suchen
 

addl1970

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
435
Es sollte ja auch ein technisches Handbuch (maintenance) über die Lenovo Seite zu laden sein...

Inverter ist bereits getauscht - Kabeltausch wäre auch nicht schlecht - ggf. wenn das keinen Erfolg hat auch mal die Röhren tauschen (vlt. Zünden die nicht mehr korrekt durch - daher auch der Rotstich)

Und wenn das nichts hilft - Displaytausch - die FRU's sollten ja im Handbuch zu finden sein...

Der W 500 sollte ja noch von der Leistung ausreichend sein...

Viel Erfolg!
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.005
Vom Austausch nur der CCFL kann ich aus eigener Erfahrung bei einem T61 abraten ^^ Das ist das beschissenste Gefummel überhaupt und man läuft Gefahr sich Staubeinschlüsse ins Display zu holen. Dann lieber gleich das ganze Display austauschen.
 

blubb#2

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
11
habe gerade ein gebrauchtes Display günstig bekommen. Ich baue es die Tage ein und berichte dann. Vielen Dank für euren input
 
Top