News Toshiba BG4: Mini-SSD mit 1 TB 96-Layer-NAND im einzelnen Package

Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.294
#3
Hat bestimmt das Potential den Preis ordentlich Richtung 100€ zu bringen, für Laptops etc. echt genial.
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
203
#4

dersuperpro1337

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
482
#5
Könnten sie ja glatt als CFast Karte verkaufen^^. Sieht ähnlich Groß aus.
Um dann 200-300% des Preises zu verlangen, weil es ja ein "Nischenprodukt" ist und Speicherkarten "so viel robuster sind" und die "tausende Male gesteckt werden können müssen, ohne kaputt zu gehen", etc.

Bestes Beispiel aus Erfahrung: XQD. 120GB für über 200€ bei Datenraten bis 300MB/s lesend und 280MB/s schreibend...

Der ganze Markt für professionelle Speicherkarten ist meiner Ansicht nach so was von korrupt.
 

r4yn3

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
6.616
#7
Beeindruckend finde ich die 2250MB/s für ein Package. Da freut man sich dann direkt auf PCIe 4.0.

Wie man aber wieder in nem anderen Thread gestern sah, sind DRAM less SSDs einfach nur bedingt für das System geeignet.
Bzw. geht das eventuell mit erheblichen Einbußen einher.
 

nytm4r4

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
73
#8
ist für die Thinkpads interessant. Da passt ja in den WAN-Port nur die kleine hier...
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
168
#12
Wie sieht das bei so vielen gestapelten Schichten eigendlich mit der Wärmeentwicklung aus?
 

mxmb

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
664
#13
M2 2230 habe ich bisher auch noch nicht gesehen.
Wieder was Neues...
 

DaBzzz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.369
#14
Wenn die Verfügbarkeit ähnlich geil aussieht wie bei der BG3 (jaja, OEM, blaa), dann steht einem weltweiten Siegeszug ja nichts mehr im Wege....
 
Top