News Trident Z Royal, RGB & Ripjaws: G.Skill beschleunigt 16-GB-Kits auf 5.333 MHz bei 1,6 Volt

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.536

lkullerkeks

Vize-Europameister 2012
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.119
Also geb ich massig Geld aus, um meinen RAM bei 5000 MHz mit absurden Spannungen zu betreiben, weil ab 3800 MHz ein 1:2 RAM-Teiler aktiv ist. Nice.

Analog Zen 3 wäre die viel intelligentere Alternative doch ein 3800er Kit mit voll ausgereizten Timings, oder nicht?
 

Rhoxx

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
811
Hat wer ne Idee, wie das technisch beim Gear 2 ohne Leistungsverlust funktioniert, dass der Speichercontroller den Takt halbiert? Würde das nicht bedeuten, dass jeder zweite "Tick" des RAMs bedeutungslos wird?
 

Dito

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
422
Für mich hört sich das nach "Machbarkeitsstudie" an.
Den Takt wird sich der Hersteller teuer bezahlen lassen.
Je weiter nach oben, desto weniger macht der Ram aus (Ausnahmen gibt es immer)
Da kann man anstelle des 5600X den 5800x nehmen und hat das Geld besser investiert.

Vorallem finde ich den Takt mit dieser News äh Test schmunzelhaft:
https://www.computerbase.de/2021-03/intel-core-i9-11900k-i5-11600k-test/
 

ZeroStrat

Captain
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
4.031
Ich meine wow, das ist beeindruckend. Aber 1.6V? Das schmoren einem doch die Riegel weg ohne aktive Kühlung... :freaky:
 

Dittsche

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
651
piggybacking auf den vermeintlichen (imposter)-Intel 11th gen Gaming Performance CPU-Königen.
So war das Marketing ausgelegt. Problem nur: 11th gen intel saugt derbe.
Ich sag fix Gamerkiddie Kevin bescheid, den 11900K hat er ja schon day one bezogen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ZeroCoolRiddler

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
6.112

Sc0ut3r

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.801
was mich wundert, das die chip hersteller die ICs immer noch mit bis zu 1,5 Volt zertifiziert haben

hab noch kein test gesehen, bei dem >4000er ram sinn macht für den neuen intel, in ersterlinie färt man mit 3200er ram mit scharfen timings genau so gut und spart jede menge geld

gutes beispiel der test von igor
 

Schildbrecher

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
21
Mich hätte interessiert, ob es Samsung B-Dies sind.
Viele sagen ja, man kann sie problemlos mit 1.5 oder gar 1.55v betreiben.

Wenn G-Skill jetzt 1.6v vorlebt, dann weiß ich, was ich gleich mit meinen B-Dies mache :king:
 

deo

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
10.928
Da kann man anstelle des 5600X den 5800x nehmen und hat das Geld besser investiert.
Das Dumme dabei ist, dass die Leute, die den teuersten RAM kaufen, bereits die teuerste Hardware drumherum haben. Da ist Sparen eher ein Fremdwort.
Es muss überall das schnellste sein. Koste es was es wolle. Es wird konsequent bei allem vorgegangen. Im Mittleren Leistungsbereich wird auch keiner für RAM mehr als mittlere Preise ausgeben.
 

Nero Atreides

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.179
Mich hätte interessiert, ob es Samsung B-Dies sind.
Viele sagen ja, man kann sie problemlos mit 1.5 oder gar 1.55v betreiben.

Wenn G-Skill jetzt 1.6v vorlebt, dann weiß ich, was ich gleich mit meinen B-Dies mache :king:
Genau das habe ich mir auch gerade gedacht. Ich betreibe meine Trident Z 2x16 seit 2 Jahren mit 3600 CL14-15-15-30-48-288 bei 1.45V. Werden nie wärmer als 45°C. Und meine Kiste ist in einem Define R7 Compact mit nur 2 Frontlüftern und steht IN einem Schrank wo nur vorne die Tür auf ist.

Ich hab schon seit Jahren gemutmaßt, dass alles bis 1.5V völlig unproblmatisch sein sollte.
 

Myki

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.129
Ich verstehe den Nutzen von Gear 2 nichtmal im Ansatz. Wer hat denn davon einen Nutzen außer die Speicherriegel Hersteller!?
 

Vitec

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.887
Das Dumme dabei ist, dass die Leute, die den teuersten RAM kaufen, bereits die teuerste Hardware drumherum haben. Da ist Sparen eher ein Fremdwort.
Es muss überall das schnellste sein. Koste es was es wolle. Es wird konsequent bei allem vorgegangen. Im Mittleren Leistungsbereich wird auch keiner für RAM mehr als mittlere Preise ausgeben.
So ist es!
Im mittleren Berreich sind die crucial der beste mix und selbst die dürften für 75% der Leute nicht den Aufpreis wert sein, ausgehen von aegis 3000/3200 cl16.
Ja durch Ram OC gewinnt man Leistung, aber man bezahlt auch dafür von daher nichts, was jetzt besonders wäre.
Würde nie einen 10400 oder co mit was besserem als einen crucial zusammen verwenden. Dann lieber statt teurem Board+Ram einfach ein 60€ Board mit 10700 und P/L sollte annähernd gleichbleiben, genauso wie die Leistung, wobei man mit der CPU vielleicht sogar mehr Leistung rausholt, da die Programme meistens nicht so extrem auf Ram Speed reagieren.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.214
Ich verstehe den Nutzen von Gear 2 nichtmal im Ansatz. Wer hat denn davon einen Nutzen außer die Speicherriegel Hersteller!?
Hö? Der Endanwender. Der Nutzen ist höhere Leistung für Speicherfreaks.
Der CB Test zeigt sehr gut, wie viel Leistungsverlust in welchem Szenario verloren wird und wie viel Strom eingespart wird. Kurzum, um mehr Leistung zu bekommen, sind Module ab 4400 Mhz nötig.
https://www.computerbase.de/2021-03...nitt_gear_1_und_gear_2_neue_modi_fuer_den_ram
 

komischefrage

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
543
Ich hab 2 TeamGroupe 32er Kits also 16GB * 2 - 3600 14-15-15-35 XMP
Laufen bei mir unter EK Wasserkühlung auf 1,6 Volt und 4400 14-14-14-35
mit maximal 44°C memtest 24/7 Stable ohne Probleme.
RAM ICS halten schon einiges aus wenn die Temperatur unten bleibt.

Das ganze läuft dann mit 38ns und über 64GBs READ/ WRITE.

Aber was bringt mir dass?
Gepaart mit einem 10850k @5,2 und 4,9 Cache bekomme
ich in Escape from Tarkov zb dadurch teilweise bis zu 20-30FPS mehr Leistung. :utripper:
Statt 100-120 läuft das Spiel dann an der 144er Grenze.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schildbrecher

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
21

Denniss

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
5.371
Burn Baby Burn! Mehr fält mir bei 1,6V nicht ein.
Das mit dem Gear 2 kommt sicherlich von der mobilen Abstammung des Chips, ich meine LPDDR5 wird so betrieben im Schlepptop. Von daher ist der Speichercontroller nicht so auf Takt optimiert wie noch bei Comedy Lake und den anderen Skylake-Derivaten
 
Top