News TSMC-Quartalsbericht: Fabelzahlen mit 42 % mehr Umsatz und 90 % mehr Gewinn

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.506
TSMC hat im ersten Quartal 2020 beeindruckende Zahlen vorgelegt. Sie können fast das Niveau des vierten Quartals 2019 halten und markieren somit einen massiven Sprung gegenüber dem schwierigen Vorjahresquartal. 42 Prozent mehr Umsatz werden von 90 Prozent höherem Gewinn flankiert, vor allem dank der 7-nm-Fertigung.

Zur News: TSMC-Quartalsbericht: Fabelzahlen mit 42 % mehr Umsatz und 90 % mehr Gewinn
 

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.087
Zusammen mit den 10-nm- und 16-nm-Produktionslinienen machen die drei aktuellsten Prozesse 55 Prozent des Umsatzes aus.
Das finde ich ehrlich gesagt überraschend niedrig dafür, dass Smartphones und PC zusammen 80% des Produktionsvolumens ausmachen und bei beidem die Prozesse >16nm keine große Relevanz mehr haben. Zudem dürften die Kosten für die aktuelleren Prozesse ja auch höher liegen.

Liege ich da falsch oder machen die anderen Bereiche einfach überproportional viel Umsatz pro Chip, weil die bedeutend größer sind? Bei IoT und DCE kann ich mir das kaum vorstellen eigentlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

-Ps-Y-cO-

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.362
DCE +44%
Meint TSMC damit die Cloud?
 

Colindo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.489
DCE müsste sowas wie smarte Kühlschränke und Toaster sein, denke ich

Edit: Ok, was ich meine ist "Consumer Electronics". Was "Digital Consumer Electronics" ist, weiß ich nicht...
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
5.077
Da wird AMD mit Zen 2, Renoir, Zen 3 und der nächsten Konsolen Generation seinen Teil dazu beitragen.
 

Makso

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.436

Otsy

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.399
@rainbow6261

Es handelt sich um ein zusammengesetztes Hauptwort mit den Teilen 'Fabel' und 'Zahlen'.
 

burglar225

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
705
Was sind bzw bedeutet denn das Wort Fabelzahlen? Finde das Wort weder im Duden noch bei Wiktionary.
In der deutschen Sprache ist es jetzt nich unüblich neue Wörter zu "erfinden" (Neologismus). Bei diesem Exemplar hier muss ich dir aber Recht geben :D Aus dem Kontext kann man die Bedeutung erschließen, für sich gesehen ergibt es in meinen Augen zumindest aber keinen Sinn.

Es handelt sich also um Phantasiezahlen?...
 

cheff-rocker

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
896

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.087

7H0M45

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
513
Ich denke eher sollte "fabelhafte Zahlen" gemeint sein. Fabelzahlen hört sich so an als sind die Zahlen tatsächlich irgendeiner Phantasie entsprungen und gar nicht belegt/korrekt. Fabelhaft ist hier das richtige und auch gängige Wort
 

Christi

Admiral
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.594
man kann auch traumzahlen schreiben und jeder weiß was gemeint ist. immer diese erbsenzählerei hier.
im sport spricht man auch von fabelzeiten und kein schwein denkt an phantasie..

grüße
 

Sputnik 1

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.416
Es sind wohl eher Traumzahlen gemeint.


Sputnik
 

muschel91

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
229
Na das freut einen doch, dass die endlich Mal die Kurve kriegen :-)
 

Excel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
473
Ziemlich beeindruckende Zahlen für ein Unternehmen, das "nur" fertigt. Hier machen sich die massiven Investitionen bezahlt. Ich denke, die Zahlen dürften auch bei einer Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage noch gut bleiben.
 

cheff-rocker

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
896
Gut, ich glaub ihr habt Recht. Fabelhafte Zahlen passt besser, nach dem ich den Artikel gelesen habe.
 
Top