Überhitzungsschutz?

?

"?"

Gast
Ich habe mir heute einen passiv VGA-Kühler (ZM80A-HP) verbaut, da mein Orginallüfter so wie bei den meißten unerträglich ist.
Hat die Radeon 9000 Pro ein Überhitzungsschutz oder muss ich mir Sorgen um die Temperatur machen?
Athlon XP hat ja so etwas in der Art.

DANKE für Eure Antwort(en)
 

Jester

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
939
Also nur die Ati 9600XT und 9800XT haben solche Sensoren verbaut. Deine hingegen hat kein solch ein Sensor. Deshalb gilt: Wenn bei voller Last z.B. beim Spielen oder Benchmark (3DMark03 z.b), keine Bildschirmfehler auftauchen ist alles okay. Sobald Fehler im Bild sind ist die Temperatur bedenklich hoch. Dann musst du was unternehmen und die Kühlung verbessern etwa durch zusätzliche Lüfter ;).

Und dein AthlonXP selber hat kein Sensor für Temperturschutzfunktion ;). Das hat meistens das Mainboard, das an der CPU Temperatur selbstständig den CPU heruntertaktet oder den PC gar ganz ausschaltet. Beim Intel ist es im CPU drinnen :).
 

-)sangai(-xeno

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
723
ich hab den kühler auch und würde dir empfehlen entweder das gehäuse offen zu lassen oder ne wirklich gute gehäuse lüftung einzubauen. sorgen machen musste dir nur wenn irgendwann bildfehler auftreten. im sommer isses evtl etwas heikel mit der passivkühlung aber das muss ich auch erstmal sehen.
 

MisterH

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
478
mom, was ist es dann wenn man zb benchen tut, und nach der zeit monitor ausgeht und erst bei neustart monitor wieder angeht? Mh.?

Das passiert erst wenn ich zu hoch takte die Graka zb 425/370. Sonst läuft es 419/365
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Ohne mich weit aus dem Fenster zu lehnen, kann man wohl sagen das die ZM80A-HP eine Radeon 9000 wohl locker im Griff haben sollte und ohne übertakten nicht zu heiß werden wird. Bei passiv Kühlung ist natürlich eine Gehäuselüftung angebracht. Aber da reicht vorne und hinten ein Lüfter. Ist nur die Frage ob der Kühler auch kompatibel zu der Karte ist.
 
?

"?"

Gast
Sollte ich vorsichtshalber den Revoltec Grafikkarten-Kühler für
Radeon 8500 - 9700,Geforce 2, 3 und 4 MX Serie nehmen?
Der soll ja auch leise sein!
 
G

Green Mamba

Gast
der zalmann reicht definitiv vollkommen aus! normalerweise wird der gesamte kühlkörper extrem heiß, also beide seiten. wenn das bei dir so ist, brauchste dir keine sorgen zu machen!
 
G

Green Mamba

Gast
lüfter? ich dachte du hättest den zalman? :rolleyes:
was ist jetzt heißer als was?
 

Scumi

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
129
Ach, der Zalman hat sogar damals meine 4TI gekühlt und das ohne Zusatzlüfter. Von daher müsste der die 9000 locker ab können.
 
?

"?"

Gast
@GreenMamba
Entschuldigung Kühler nicht Lüfter. (Gewohnheitssache)
Die Platine heißer als Passivkühler
 
Zuletzt bearbeitet:

Minako

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
253
@herrmann

also ich habe die zal. heatpipe seit 1 jahr auf meiner 9700 pro drauf OHNE zusätzliche lüfter und alles läuft bestens

und der letzte sommer war ja auch nicht gerade kalt ;)
natürlich muss der umbau sehr sorgsam gemacht werden und auch eine richtig gute wl paste nehmen (ich hab as 5 genommen)

also denke ich das die deine 9000 pro locker im griff haben sollte

have fun :D
 
G

Green Mamba

Gast
bei mir werkelt ne ti4600 in einem vollgedämmten gehäuse ohne gehäuselüfter! :D :D
 

Minako

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
253
hmm also ne voll dämmung ja da würde ich wenigstens vorn und hinten im gehäuse einen leisen pabst lüfter oder so reinsetzen -> als sicherheit wegen insgsamt wärmestau :)

aber wegen der graka sollte es kein problem geben -> hat immer hin 1,3 qm² kühlfläche

einige haben ja schon von 9800 berichtet wo der lüfter stehn geblieben ist und die das erst nach stunden gemerkt haben und da ist auch nix passiert ;)
darum denke ich das du das locker machen kannst

:cool_alt:
 
G

Green Mamba

Gast
warum lüfter? das silent-netzteil quirlt hinten so nach und nach die hitze raus. man sollte sich nicht von dem ganzen temperaturwahn anstecken lassen, so ein rechner arbeitet auch zuverlässig wenns heiß ist! ;)

ps: das teil steht jetzt schon seit über nem jahr in der konfig hier. ist noch nix passiert, und wirds glaub ich auch nicht! wofür gibt amd denn die maximale betriebstemperatur von 85° an? auch mit 87° läuft mein kistchen superstabil!:)
(gemessen mit interner die-diode)
die graka-temp kann ich ja nicht messen. aber der kühler ist knallheiß! :D
 
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
217
Du hast echt recht Green Mamba, diesen Kühler Wahnsinn find ich langsam schon ein bisschen zum :kotz: ich mein, mein Rechner läuft Lüfter mäßig so, wie ich ihn bekommen habe und dass reicht auch voll und ganz! Also, wieso 200 Euronen für Kühlung ausgeben wenn sie nicht nötig wären?
 
Top