usb stick neinistallation fehlerhaft

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Luca2+2

Banned
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
211
Hallo Forum ich habe Windows 10 vom usb stick neu installiert ich habe also im boot manageer den stick ausgewählt und dann die Anweisungen vom Windows Setup befolgt, danach habe ich bei automatisch oder benutzerdefinierte Installation, benutzerdefiniert gewählt. Dann habe ich alle Partitionen gelöscht und Windows neu installiert und dann kam das Problem als die aktion abgeschlossen war startete Windows einfach neu und ich landete wieder ganz am Anfang. Beim zweiten Mal durchmachen der Installationsroutine mit dem exakt selben Ablauf ging es dann.
meine frage nun warum lade ich immer erstmal nochmal im Setup ??
eventuell usb stick neu bootfähig machen ??
 

ProGunShooter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
912
Am besten auf den Stick, mit Hilfe des Microsoft Tools, Windows 10 Image noch mal neu draufspielen.

Falls du mehrere Festplatten hast, mal alle ,bis auf die auf welche du installieren möchtest, abstecken.
 

WT1995

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
334
Wenn im BIOS eingestellt ist, dass zuerst von einem USB-Stick gestartet werden soll, wird er immer vom USB-Stick starten.

Also einfach mal Stick entfernen und dann noch einmal probieren.
 

Wishbringer

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.170
Evtl. ist im BIOS/UEFI der Stick als erstes Installmedium ausgewählt.
Dann wird halt vom Stick gebootet.
Wie bereits beschrieben: Stick nach Installation und vor Neustart entfernen.
Alternativ anderes Bootmedium im BIOS auswählen und speichern.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top