VDSL 50.000 zu langsam (plötzlich)

ProuD-

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
109
Hoffentlich über das Webinterface und nicht einfach den Stecker gezogen?
Das wertet DLM als Abbruch und stuft ggf. die Bandbreite runter.
https://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=149660

Generell scheint es, als ob bei deiner Leitung DLM zugeschlagen hat.
Das spricht für Störungen auf der Leitung.
Verwendest du PowerLAN/DLAN?
Hast du deine FritzBox generell öfters per Stecker ziehen oder Zeitschaltuhr vom Strom genommen?
Ich nutze tatsächlich ein DLAN welches direkt in der Wandsteckdose neben der TAE Dose angeschlossen ist. Aber dies nutze ich schon seit 2014 an der gleichen Position und hatte nie Probleme.
Ergänzung ()

hallo,
schau mal, ob du im Ereignisprotokoll einen Eintrag wie:
Information des Anbieters über die Geschwindigkeit des Internetzugangs (verfügbare Bitrate): down/up kbit/s
also in deinem Fall 30000/10047 kbit/s hast. Dann ist es von 1&1 gedrosselt.

gruß t.
Test.png
 

brainDotExe

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.986
Ich nutze tatsächlich ein DLAN welches direkt in der Wandsteckdose neben der TAE Dose angeschlossen ist. Aber dies nutze ich schon seit 2014 an der gleichen Position und hatte nie Probleme.
DLM gibt es auch noch nicht so lange.
Wahrscheinlich bei dir, mit der "Netzmodernisierung" aka BNG Umstellung scharf geschaltet.
Nimm die DLAN Adapter mal außer Betrieb (alle aus den Steckdosen nehmen).
Dann sollte DLM nach 20-30 Tagen wieder hochregeln.
 

maxik

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.175
Kann schon sein dass ein "SoS Profil" geschaltet wurde durch den DSLAM - warum ist halt die Frage
Setzt dich nochmal mit dem Support in Verbindung und die sollen die Leitung entstören.

Schildere einfach den Fall dass ab "Modernisierung" die Leitung nicht mehr voll synct
 

ProuD-

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
109
Entstörung wird jetzt eingeleitet laut Support. Dann heißt es abwarten und Tee trinken ;)
 

Helge01

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.506
Diese "Modernisierung des VDSL Anschlusses" bei 1&1 ist eine schöne Umschreibung für, wir gehen weg vom teuren aber zuverlässigen Telekom Anschluss hin zu unseren Versatel (gehört zu 1&1) Wald und Wiesenanschluss. Dafür verlangen wir weiterhin das gleiche für den nun für uns viel günstigeren Anschluss, womit sich der Kunde herumärgern kann. Dieser hat außer eine instabile Leitung mit höherer Latenz nichts davon. Ausnahmen sind Kunden im Bereich Berlin, da dort das Backbohne von Versatel sitzt.

Bis zu dieser Modernisierung war ich auch zufrieden mit 1&1, danach gab es die Kündigung und der Wechsel zurück zur Telekom.
 
Zuletzt bearbeitet:

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
12.615
Die Leitung kann 57.000, ist aber am DSLAM begrenzt auf 30.000. Da es eine glatte Zahl ist, ist es vermutlich konfiguriert auf den Wert und kein Fehler. Dein Vertrag sichert dir bei 50k min. 25.000 zu, damit ist 1und1 schon mal auf der sicheren Seite.
Hört doch mal auf diesen Minimum Wert immer völlig falsch zu interpretieren. Der Minimalwert darf nur kurzzeitig anliegen oder bei Störungen, aber nicht als dauerhafter "Höchstwert". Es ist nicht vertragskonform wenn ein VDSL 50 Anschluss dauerhaft nur 30Mbit/s bringt, weil das deutlich unter dem "Normalerweise zur Verfügung stehend" Wert der Leistungsbeschreibung liegt. Bei einem VDSL 50 Anschluss von 1&1 sind das 48.000 KBit/s.

Generell scheint es, als ob bei deiner Leitung DLM zugeschlagen hat.
Das spricht für Störungen auf der Leitung.
Danke, endlich verstehts jemand.


Ich habe seit gestern die Box gefühlt 10x neugestartet. Es ändert sich leider nichts
Damit machst du nur noch mehr Probleme weil die Gegenstelle denkt die Leitung ist super instabil und bricht zusammen.

Als 1&1 Kunde kannst du DLM auch nicht selbst resetten. Entweder du bekommst jemanden bei 1&1 dazu das für sich zu tun oder du musst einige Wochen warten.
 
Zuletzt bearbeitet:

ProuD-

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
109
Update: Techniker kommt übermorgen :)
 

ProuD-

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
109
Sehen wir mal. Anscheint hat die Entstörungsmaßnahme nicht geholfen, deswegen der Techniker. Mal sehen 😅
 

ProuD-

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
109
Update: Techniker hat alles wieder zum laufen gebracht :)
dsl.png
 

Cinderella22

Ensign
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
176
von max. 10048 upload kommen nur 10047 an... also da würd ich direkt kündigen :-D

Spaß beiseite.. ja geil, und hat er erklärt woran es nun lag?
 

hildefeuer

Captain
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.248
Das fragst Du noch? DLM Dossel der Telekom. Dynamic Line Management. War bei mir genauso. Passiert halt häufig wenn dran gearbeitet wird. Und klar die denken nicht im Traum daran, nach Abschluss der Arbeiten das wieder zu reseten.
 

Skywalker1992

Ensign
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
155
Soviel ich weiß kann ein DLM nicht manuell zurück genommen werden?

Vor allem würde es dafür ja auch keinen Techniker vor Ort brauchen.
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
12.615

ProuD-

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
109

stadtrix

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
73
Hi, ich hab aktuell (seit gut 2 Wochen) ein ähnliches Problem:

Ich hab VDSL50, es kommen aktuell aber nur 35Mbit Download und 12 (ja 12 :-D) MBit Upload an. Laut Hotline liegt es am DLM. Ich habe eine Fritzbox 7530 im Einsatz. (neustes OS, kein Repeater/DLan etc.)

Kann man da überhaupt was machen? Oder einfach abwarten und Tee trinken? Nnach ca. 20-30 Tagen kann sich laut Hotline alles selbstständig wieder "eingerenkt" haben.

Laut Bundesnetzagentur müssen innerhalb von 20 Messungen, die mit deren APP an 2 aufeinanderfolgenden Tagen durchgeführt werden, minimum zwei Mal 90% der vertraglich vereinbarten maximalen Datenmenge ankommen. Das könnte ich natürlich durchführen, bringt mich aber ja wohl auch nicht wirklich weiter außer ich nutze es um Druck (der letzten Endes bestimmt "für die Katz" ist) auszuüben?!

Grüße
stadtrix
 
Top