Verbindung andauernd weg!

Gecko

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
114
Bei mir ist es in letzter Zeit oft so, dass ich nicht mehr ins
Internet komme oder die Verbindung weg ist. Ich bekomme dann keine
Seite mehr geladen und nicht einmal auf den Router komme ich rauf!
Woran kann das liegen? Ich habe einen Belkin Router 834GB mit Wlan.
Und die ganzen Lämpchen sind dann auch starr und flackern nicht
normalerweise sind sie aber immer am Flackern soweit ich weiß.
Wenn es am Provider liegen würde müsste ich dann nicht noch auf die
Seite vom Router kommen? Mich nervt das so dermaßen. Ich finde Wlan
einfach total mies in der Hinsicht. Das passiert immer öfter dass
plötzlich die Verbindung weg ist und dann kann ich machen was ich
will nichts hilft. Woran liegt das? Ist der Router kaputt? Der
ist 3 Jahre alt es kann doch nicht angehen dass andauernd die Router
kaputtgehen.
Und was mir ebenfalls auffällt ist, dass diese Ausfälle sehr oft nachts auftreten.

Heute trat es jetzt schon 3 mal binnen kurzer Zeit auf! Weder Router an aus half was. Erst als ich Windows neu gestartet hab gings wieder aber auch nur für 30 Minuten und dann wieder dasselbe Problem!
So extrem wie heute war es noch nie. :mad:
 

_Aqua_

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.539
Zu allererst: Luft holen!
Du hast dich zu sehr in Rage gebracht.

Zweitens:
Dem Verständnis wegen, das WLAN bricht dauernd zusammen oder die Internetleitung funktioniert nicht?
 

DeViL(V)@StEr

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
140
Solang Dir "nur" das WLan abkackt, steck doch mal Deinen PC per LAN direkt an Deinen Router an (sofern möglich) und schau ob es dann besser/länger funktioniert.

Alternativ - sofern noch nicht passiert - vergib Deinem PC eine feste IP.
Wenn Dein Signal schwach ist, versucht Dir der Router laufend eine neue IP zuzuweisen, was dann zu Verbindungsabbrüchen führen kann.
Des weiteren schau mal in den GeräteManager bzgl. deiner WiFi Karte ob die Energieeinstellungen aktiviert sind. Wenn dem so ist, diese deaktivieren.
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
20.112
Hast du Win XP drauf?
Ich hab's bei zwei Notebooks mal gehabt, das der Dienst "Windows Time" nicht korrekt ausgeführt wurde und dieser die Verbindung unterbrochen hat. Steht aber auch im Ereignisprotokoll.
 

Gudii

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
73
Solang Dir "nur" das WLan abkackt, steck doch mal Deinen PC per LAN direkt an Deinen Router an (sofern möglich) und schau ob es dann besser/länger funktioniert.

Alternativ - sofern noch nicht passiert - vergib Deinem PC eine feste IP.
Wenn Dein Signal schwach ist, versucht Dir der Router laufend eine neue IP zuzuweisen, was dann zu Verbindungsabbrüchen führen kann.
Des weiteren schau mal in den GeräteManager bzgl. deiner WiFi Karte ob die Energieeinstellungen aktiviert sind. Wenn dem so ist, diese deaktivieren.

der tipp von devil könnte in die richtige richtung gehen. hatte sowas ähnliches mal bei einer schlechten kabelverbindung vom router zum pc. die ständigen verbindungsabbrüche könnten auf eine schlechte signalqualität hindeuten.
was sagt denn die signalstärke-anzeige des w-lan ?
 

Gecko

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
114
Hallo! Ich weiß nicht woran es liegt ob an der Leitung oder am WLAN.
Wenn das auftritt dann bekomm ich keine Seite geladen und ich kann auch nicht auf die Seite des Routers (192.168.0.1) rauf und nachsehen ob die Verbindung weg ist und die Lämpchen am Router leuchten auch und flackern nicht mehr. Und ich glaube die Verbindung wird dennoch angezeigt als vorhanden (kleiner grüner Bildschirm rechts unten in Taskleiste).
Computer direkt an Router anschließen geht schlecht weil da das Kabel zu kurz ist und ich kenn mich da auch nicht aus. Müsste ich das nur einstecken und dann steht die Verbindung?

Ich hab XP. Was ist Windows Time und wo kann ich das sehen? Was auch auffällt ist, dass die Verbindung nach einem Neustart meistens wieder geht.


Wie geht das? Muss ich da ins Router Menü und was stell ich dann ein?
 
Top