News Vertex 2 mit neuer Firmware und auch in 1,8“

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Ohne eine besondere Ankündigung hat nun auch OCZ die Vertex-2-Serie auf die neue Firmware von SandForce umgestellt, mit der die SSDs eine 20 Prozent höhere Speicherkapazität haben. Der Vorteil gegenüber der Konkurrenz – eine Firmware ohne künstliche Beschränkung bei 4k Random Writes – bleibt aber bestehen.

Zur News: Vertex 2 mit neuer Firmware und auch in 1,8“
 

KAOZNAKE

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.815
240GB würden mir reichen. Aber nur für um die 100€, was nach meinen Schätzungen frühestens in 4-5 Jahren der Fall sein dürfte. Naja, ich kann warten, es eilt nicht :)

1-2 Jahre vorher wirds 120GB für das Geld geben, sowas kommt dann ins NB erstmal.
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.264
Genau das hab ich mir letztens gewünscht... dass man beide Vorteile der Firmware kombiniert. Her mit mehr Speicher und und weg mit dem künstlichen Limit. Super. Gefällt mir.
 

ronin7

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
89
sry, aber für 100 euro weniger bekomm ich eine Platte die 100 mb/s schneller ist...da greif ich lieber zur crucial c300....mittlerweile auch mit vollem trim support.
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
5.253
sry, aber für 100 euro weniger bekomm ich eine Platte die 100 mb/s schneller ist...da greif ich lieber zur crucial c300....mittlerweile auch mit vollem trim support.
Günstiger ist die RealSSD C300, schneller aber nicht. Crucial C300 kann nur schneller große Dateien lesen, wegen des Sata 6 Gb/s interfaces. Beim Schreiben ist der SandForce-Controller schneller, beim Lesen der kleinen Dateien geben sich beide nichts. Zudem hat der SandForce-Controller durch die Kompression weniger Verschleiß, da weniger geschrieben wird, ergo längere Lebensdauer.

Test der Crucial RealSSD C300 mit neuer Firmware vs. SandForce-SSDs: http://www.tweaktown.com/reviews/3289/crucial_realssd_c300_128gb_solid_state_drive/index.html

/edit

Mal eine Frage an CB. Kommt auch auf CB bald ein Test auf einem Board mit SB850 mit der Crucial RealSSD C300 vs. neuste Raptor, beide mit dem Sata 6 Gb/s Interface? Das von CB verwendete Sockel 775-Testsystem ist doch inzwischen veraltet^^
 
Zuletzt bearbeitet:

connecting...

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
37
jetzt musste nur noch das letzte bischen (8GB) an Reserve freigeschaltet werden...
siehe Kingston SSDNow V+, mit 128GB
 

Lightning58

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
939
@ silent-efficiency

Das stimmt schon alles, allerdings hat die Kompression der Sandforce-Controller auch den Nachteil, das wenn er die Daten nicht mehr weiter komprimieren kann, dann bricht er in der Geschwindigkeit ein.

Bei der C300 wird MLC von Mircon verbaut, bei den sandforcebasierenden SSDs kann auch minderwertiger NAND Flash verbaut werden, was Sandforce selbst als Feature beworben hat. Was das für reale Auswirkungen bei den Kunden hat, ist eine ganz andere Frage, aber ich hätte ein ungutes Gefühl.

Und im Preis-Leistungs-Vergleich liegt momentan die C300 in meinen Augen klar vor den SF-1200er SSDs. Evt. ändert sich das aber mit der Zeit, bis die neuen Intels kommen.
 

connecting...

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
37
@ Lightning58

zum eine braucht man erstmal die entsprechende Hardware (MB mit Sata 6 Gb/s).
das sieht das ganz anders aus mit dem PL.
 

Eggcake

Commodore
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
4.790
Günstiger ist die RealSSD C300, schneller aber nicht. Crucial C300 kann nur schneller große Dateien lesen, wegen des Sata 6 Gb/s interfaces. Beim Schreiben ist der SandForce-Controller schneller, beim Lesen der kleinen Dateien geben sich beide nichts. Zudem hat der SandForce-Controller durch die Kompression weniger Verschleiß, da weniger geschrieben wird, ergo längere Lebensdauer.

Test der Crucial RealSSD C300 mit neuer Firmware vs. SandForce-SSDs: http://www.tweaktown.com/reviews/3289/crucial_realssd_c300_128gb_solid_state_drive/index.html

/edit

Mal eine Frage an CB. Kommt auch auf CB bald ein Test auf einem Board mit SB850 mit der Crucial RealSSD C300 vs. neuste Raptor, beide mit dem Sata 6 Gb/s Interface? Das von CB verwendete Sockel 775-Testsystem ist doch inzwischen veraltet^^
Das stimmt aber auch nicht. Selbst die 128GB Crucial ist im lesen (auch 4k Random Read) durch die Bank schneller. Weiss eigentlich auch nicht wieso so ein TamTam um die hohen Random Write Werte gemacht wird. Diese sind im Alltag eigentlich mit Abstand am uninteressantesten.
 
Zuletzt bearbeitet:

MXAT

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2
Bin ich blind, wo ist diese Firmware? Auf der HP von OCZ ist nichts zu sehen und im PressRoom steht auch nichts!

Äh.....????
 

Toomerzrtzrtz

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
18
DAS hab ich mich gerade auch gefragt! Weder auf der Page noch im Forum steht auch nur ansatzweise was von einer neuen Firmware für die Vertex 2... :o
 

Lightning58

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
939
@connecting...

Die Kompatibilität sollte mit den neuen 8xx Chipsätzen mit SB850 gegeben sein. Ansonsten gibt es auf vielen guten Boards Marvell-Onboard Chips die SATA 6 Gb/s bereitstellen. Ansonsten ne Controllerkarte wie die ASUS U3S6, wobei bei einigen Intel Chipsätzen die PCI Express Slots leider nicht optimal angebunden sind.

Aber selbst am SATA 3 Gb/s sind die C300 trotzdem in Sachen Preis/Leistung besser gegenüber den Sandforce SSDs aufgestellt.


Edit:

An die Mods: Warum sind wir hier eigentlich im "Festplatten-Thread"? Kann man das evt. ins Unterforum "Flashspeicher & SSDs" verschieben?
 
Zuletzt bearbeitet:

Eggcake

Commodore
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
4.790
Ich vermute mal die News können nur im Festplattenforum erstellt werden - die Threads bzgl. SSDs werden jedes Mal erst nachträglich verschoben :>
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
5.253
jetzt musste nur noch das letzte bischen (8GB) an Reserve freigeschaltet werden...
siehe Kingston SSDNow V+, mit 128GB
Was bringen dir die restlichen 8 GB, wenn man so eine SSD sowieso nicht voll machen kann ohne das die Leistung einbricht?! Ob du eine SSD nicht voll machen kannst, oder ob die von Anfang an beschnitten ist, ist für den Endkunden letztlich egal, da man die verbleibenden 8GB eh nicht nutzt, für die Firmwareprogramierer ist aber wohl das von Anfang an ausblenden dieses nötigen Reserve-Speichers einfacher.
 

Eggcake

Commodore
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
4.790
Mal abgesehen davon, dass auch eine Kingston Reserve hat. Es sind nämlich nicht 128GB Flash verbaut sondern 128GiB. Vom Flash her müsste man in Windows 128GB (GiB) formatierten Speicher haben.
Rund 7-9% haben alle SSDs Minimum an Reserve.
 

Rush

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.765
Würde eine 60 GB nur fürs Betriebssystem sinn machen ? Hab im moment eine Velociraptor 74 GB drin ! Wäre die Leistung gegenüber den Kosten überhaupt rentabel ? Wenn es sich lohnt, hole ich mir vielleciht noch eine im mit 128 GB.

Welche würdet ihr da empfehlen ?



MFG Rush
 

MXAT

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2
Ich verstehe es immer noch nicht. Wozu postet man eine Nachricht, zu einem Ereignis, welches im Netz gar nicht gefunden werden kann. Ist das normal? Suche ich zu schlecht?

Liebe News Poster, kannst du bitte zeigen, wo diese Pressemitteilung steht oder wo es diese Firmware zu downloaden gibt?
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
5.253
Die Firmware ist intern da, aber noch nicht freigegeben, die sind noch am testen, um bugs auszuschließen. Deswegen findest du auch nichts. Die entsprechenden Flashlaufwerke kommen erst im Juni mit der neuen Firmware.

Deswegen spricht man in der News auch von einer "Ankündigung" (wird es in Zukunft geben) und nicht von einer "Bereitstellung" der neuen Firmware^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Eggcake

Commodore
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
4.790
Naja nein, es ist schon sehr missverständlich ausgedrückt. Es steht "Ohne grosse Ankündigung hat die Vertex 2 auf die neue FW umgestellt." Das heisst für mich, dass die FW jetzt erhältlich ist, ohne dass sie angekündigt wurde. Die bisherigen Modelle sollen in den kommenden Monate geupdatet werden.

Wenn es nur intern wäre (da sind sie ja schon längst dran, sonst hätten Reviewseiten nicht schon Vorabmodelle vor Wochen erhalten) wäre es ja keine News wert (bzw. wurde schon mit der letzten abgedeckt).
 
Top