Von 16GB auf 32GB mit 3000MHZ

DjDaylight

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
453
Hey Leute, ich merke gerade das durch streamen und shadowplay mein Ram mit 16GB etwas an seine grenzen kommt, und um mir nicht das Spielerlebnis zu minimieren würde ich gerne auf 32GB Upgraden, jetzt merke ich aber gerade, dass das mit 4 Ram Riegeln garnicht mehr so easy ist.

Leider versteh ich auch die Kompatibilitätsliste meines MB nicht so ganz:

Mein System:
CPU: AMD Ryzen 5 1600x
RAM: G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL16-18-18-38 (F4-3000C16D-16GISB)
MB: Asrock X370 Gaming X
SSD: Sandisk Extreme Pro M2 NVME

Was wäre den für mich die beste Lösung?
Die 16Gb verkaufen und 32GB holen? oder gehts auch irgendwie anders?
 

DarkInterceptor

Commodore
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
4.358
ich rate dir dazu deinen ram zu verkaufen und dir (auch wenns teurer ist) 3200 cl14 2x16gb module zu holen. die dinger kannst dann noch übertackten wie in CM87 seinem post zu sehen
 

DerkleineGrisu

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
856
Normal wenn dein Ram funktioniert sollte man die gleiche module noch einmal kaufen.
Rein stecken und gut ist ;) .

Leider musste aber dann mit sicherheit ein bissel vom ram Takt runter gehen.

Besser ist es aber wie gesagt wurde ram verkaufen und 2x16 GB kaufen.
 

kristwi

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
992
Hey Leute, ich merke gerade das durch streamen und shadowplay mein Ram mit 16GB etwas an seine grenzen kommt, und um mir nicht das Spielerlebnis zu minimieren würde ich gerne auf 32GB Upgraden, jetzt merke ich aber gerade, dass das mit 4 Ram Riegeln garnicht mehr so easy ist.

Leider versteh ich auch die Kompatibilitätsliste meines MB nicht so ganz:

Mein System:
CPU: AMD Ryzen 5 1600x
RAM: G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL16-18-18-38 (F4-3000C16D-16GISB)
MB: Asrock X370 Gaming X
SSD: Sandisk Extreme Pro M2 NVME

Was wäre den für mich die beste Lösung?
Die 16Gb verkaufen und 32GB holen? oder gehts auch irgendwie anders?
Einfach 2x weitere Sticks kaufen musst nur möglicherweise runtertakten auf 2400-2900mhz!
 

Rage

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.435
Mischbestückung mit zwei mal dem gleichen Dual-Kit kann gut gehen, kann aber auch ziemlich nerven. Ich würde Dir auch eher zu einem 32GB Dual-Kit raten wollen, ob es Samsung B-Die sein muss / sollte hängt von Ansprüchen und Budget ab. Auf was für einem Bildschirm spielst Du denn was?
 

DerkleineGrisu

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
856
Mischbestückung mit zwei mal dem gleichen Dual-Kit kann gut gehen, kann aber auch ziemlich nerven. Ich würde Dir auch eher zu einem 32GB Dual-Kit raten wollen, ob es Samsung B-Die sein muss / sollte hängt von Ansprüchen und Budget ab. Auf was für einem Bildschirm spielst Du denn was?
Eigene erfahrung:

4x8GB Module, MSI x370 Carbon Pro MB ... 2x DR & 2xSR laufen auf 2666 stabil, aber nur in einer gewissen Reihenfolge.
 

vanillebear

Ensign
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
152
Ich bezweifle das mit einem 3xx Board über 3000 rauskommen bei 2x16gb (16gb = immer dual rank, es gibt noch keinen Hersteller der 16 pro seite hinkriegt soweit mir bekannt). Bei 4x8 sowieso nicht. Von daher brauchst du keine 3200+ kaufen. Micron 2666er würd ich empfehlen, mit ein bischen Geduld kriegt man aus denen auch die Max Frequenz für Dual-Ranks (Dein Board+Cpu in Betracht gezogen würd ich 2666 bis 2800 max vermuten, wobei selbst das zu optimistisch sein kann).

Edit: https://geizhals.de/crucial-ballistix-sport-lt-grau-dimm-kit-32gb-bls2c16g4d30besb-bls2k16g4d30besb-a1909272.html?hloc=at&hloc=de
Die sehen ganz gut aus für den Preis.
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.866
Ich würde dir dazu raten die gleichen Speicherriegel nochmal zu kaufen.
 

DieMuellermilch

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
712
Ich habe von 16 auf 32 GB aufgerüstet und habe 4x8Gb Riegel. Läuft auf meinem Board ohne jegliche Probleme mit 3200 MHZ.
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.876
4 Module kann gut laufen mit annähernd 3Ghz, aber wenn du den Richtung 2600Mhz runtertakten musst,hast du deutliche Leistungsverluste durch die Ryzen Architektur.

Wenn du eine Vollbestückung mit 4 Modulen ausprobieren willst, dann auf jeden Fall vorher das neueste Bios aufspielen, die neueren Agesa entschärfen die Probleme mit dem Speicher einigermaßen.

@DieMuellermilch du hast im Gegensatz zum TE auch garantiert Samsung B Dies, die lassen sich deutlich besser takten.
 

Rage

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.435
@DerkleineGrisu Meine persönliche Erfahrung war selbst mit 2 Samsung B-Die Kits eher nervig. Und nicht-Samsung-B-Die-Kits mit 32GB sind mittlerweile ja teilweise sehr günstig zu kriegen.

@DjDaylight Für hohe fps und um so mehr große Frametime-Stabilität ist schnellerer RAM (und da ganz besonders Samsung B-Die) sein Geld wert. Allerdings musst Du Dich dann mit RAM-OC beschäftigen.
 

cm87

Mr. RAM OC
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
7.253
Wenn es bei dir auch inkl. Streaming geht, würde ich auch auf schnelleren Speicher setzen und wie hier bereits erwähnt wurde, müsste man sich dann auch mit RAM OC auseinandersetzen, um da auch noch etwas mehr rausholen zu können.

Hier mal 3 Vorschläge für dich:
https://geizhals.de/?cmp=1815725&cmp=1828074&cmp=1615421

Die Sniper X sind mit Hynix CJR Chips bestückt und eignen sich auch für RAM OC, nicht so gut wie Samsung B-dies, aber für den Preis doch ganz ordentlich. Dieses Kit nur kaufen, wenn RAM OC wirklich ein Thema ist.

Das zweite Kit mit 3200 CL16 ist genau für AMD ausgelegt (F4-3200C16D-32GTZRX) und läuft out of the Box mit 3200 CL16 (lt. G.Skill).

Das dritte Kit mit 3200 CL14 ist mit Samsung B-dies ausgestattet und derzeit eines der besten Binnings am Markt.
Auch hier ist RAM OC gefragt.

Liebe Grüße
Manuel
 
Top