von P43 auf P45 sinnvoll?

flo36

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.390
Hallo CBler/innen,
ich hab im moment noch ein kleines Lebensverlängerungs Upgrade für meinen PC vor, es sagen allerdings fast alle, dass es unsinnig ist und ich warten soll.

Nun zu meiner Situation.

Ich habe momentan ein Asus P5QL-E(mit P43) welches jedoch nur einen nützlichen PCIe 1x hat der aber mit ner Soundkarte verbaut ist. Jetzt hab ich nurnoch 3 PCI mit denen nix anzufangen ist.

Der Grund warum ich das P5QL-E gegen ein P5Q Deluxe tauschen möchte ist einfach das ich dann über kurz oder Lang zwecks USB 3.0 ne Erweiterungskarte einbaun kann(da die E-SATA Schnittstelle so sch.... is). Außerdem würde ich mir davon erhoffen, dass endlich der Ruhezustand und der Standby Modus funktionieren. Oc wird mit meinen 800er Rams nicht mehr viel drinnen sein.

Das Vorhaben würde 133 Euro kosten.
Problem is dann: Was mach ich mitn P5QL-E?

Meine 6 GB Ram und der Q9550 sind eigentlich noch genug und vorallem grad mal 1 Jahr alt(wurde schonmal aufgerüstet). Aber beim Motherboard hab ich damals halt leider gespart.

Ich würde zwar momentan weiterhin E-SATA verwenden, aber meine beiden Externen würden dann über kurz oder lang durch USB 3.0 ersetzt werden.

Würdet ihr es machen oder nicht?
 

TalBar

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.003
das alte mb kannst du ja verkaufen.

aber mal wirklich brauchst du das?

usb 3.0 ist bis jetzt nur sehr schwach vertreten.
ich würde dafür noch kein geld ausgeben. kaufen wenn man die leistung braucht
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.590
ich seh das genauso wie talBar,

auf denn Bildern im Netz hat deins doch 2PCIe, blockiert der Graka kühler?

anstatt die 130 für denn S775 zu verballern, würde ich eher ein AM2+ Board plus Phenom II X6 in Betracht ziehen, das dürfte mehr bringen und beim verkauf von deinem Q9550 würdest du ziemlich billig davon kommen :)

oder du kaufst dir ein gebrauchtes P45 kaufen, ich kann dir das GA EP45-DS3, DS4 empfehelen
 

Tekkno_Frank

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.944

flo36

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.390
Ich dachte mir, dass es auf da hinaus läuft :D
Problem is: EBay danke nein(also wo sonst verkaufen)

Das mit nem AM3 Sys + Hexacore is mir auch schon gekommen.
Werde mich dann halt mit E-SATA dahin quälen. Am meisten daran stört mich, dass es einfach keine flexiblen Kabel gibt(Warum nur?)

Punkto OC würde vermutlich eh ned mehr gehen als jetzt(Quad mit 3,4 GHz genügt ja noch voll) und Ram is 800er.

Das Gigabyte fällt schonmal total aus, da es ja nur PCIe 1x hat und man für die Asus Karte z.b. ja nen 4x braucht.

Wahrscheindlich werdet ihr in ein paar Monaten dann nen Tread lesen welches MB ich zu meinem Hexacore nehmen soll :D. Aber das is momentan noch egal.

Fraglich is, was ich mal angenommen ich verkaufe, noch für mein Mobo+Ram+CPU bekomme und wo ichs verkaufen soll.
 

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
cpu wirste so ca 150-180€ bekommen hier im marktplatz. board so ca 50€ und ram ca 70€
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.590
Das mit nem AM3 Sys + Hexacore is mir auch schon gekommen.
wieso AM3, behalte denn RAM (6GB reichen doch ) und nimm ein AM2+ Board das X6 kompatibel ist.

dein altes board bringt nicht viel 30-50€

CPU ist schon was anders neu kosten die heute +220€ da dürften echt 150-180€ drin sein
 
Zuletzt bearbeitet:
Top