was haltet ihr von diesem system

dreadhead86

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
11
Hab mir dieses hier überlegt
- Asus P6X58D-E Mainboard Sockel 1366 Intel X58 DDR3 Speicher ATX
- Corsair PC-12800 Core i7 Arbeitsspeicher 6GB (3x 2GB, 1600MHz, Unbuffered, 8-8-8-24, DIMM) DDR3 Kit
- Intel Core i7-920 2.66GHz 8MB
- GTX 470 oder HD 5850


was haltet ihr von diesem system

spiele meistens aktuelle games in 1920x1080

bin über meinungen sehr dankbar
 

Froschkönig

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.216
Zuletzt bearbeitet:

waldgeist78

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
149
schaut gut soweit aus. nur so nebenbei, amd kommt für dich nicht in frage ?

stromverbrauch, lautstärke einer gtx470 sind dir bekannt? ich würde dir zu einer 5870 raten, sie ist schneller, leiser und braucht wesentlich weniger strom als eine gtx470.
 
P

put

Gast
mit amd hättest du zu einem geringeren Preis einen Sechskerner
 

Jamal23

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
wollte mal fragen was ihr von diesem computer haltet, hab ich mir letzte woche zusammen bauen lassen danke schon mal im vorraus;)

Grafikkarten ATI Radeon HD5000
Sapphire HD5830

CPU Sockel AM3
AMD Phenom II X4 955

Mainboards Sockel AM3
Asus M4A87TD EVO

Festplatten 3,5 Zoll SATA
Seagate ST3500418AS 500 GB

Arbeitsspeicher DDR3-1333
G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit
 
Zuletzt bearbeitet:
P

put

Gast
@ Jamal23
der Preis ist in ordnung und die Zusammenstellung wäre auch für den TE interessant
 

Jamal23

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
werd mir demnächst battelfield2 kaufen, hoffe das läuft auf höchster auflösung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jamal23

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
hab mich davor eigentlich aussreichend damit beschäftigt, sollte auf höchster auflösung laufen aber man weiss ja nie bevor man es nicht ausprobiert hat. Was hälst du von meinem system????
 

dreadhead86

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
11
auf die frage zurückzukommen amd kommt nicht in frage weil ich damit schlechte erfahrungen gemaacht hab deswegen möchte ich aufjedenfall ein intel system
was ich noch wissen würde reicht da ein 500 watt netzteil?
 

Sunnyvale

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.562
Mal abgesehen von der (unvermeidlichen :() AMD Diskussion, soll der Rechner zu mehr als 70% zum Spielen genutzt werden?

Gerade die 1366 Platform ist nur in wenigen Fällen vorteilhaft, und Spiele gehören gerade NICHT dazu.
Spiele lieben hoch getaktete Einzelkerne, genau die bieten aber erst die sehr teuren Vertreter - oder übertaktete Varianten. Dann ok.

Wenn Intel mit nur einer Grafikkarte und als Gaming-Plattform, dann bieten i5-750 oder i7-860 das Meiste fürs Geld - sind auf jeden Fall mindestens gleich schnell.

Für hohe Auflösungen bieten sich im bezahlbaren Bereich derzeit GTX 470 oder (HD 5850) / HD 5870 an.
Die HD 5830 auf jeden Fall meiden!
Hier hat AMD so ungünstig den Rotstift angesetzt, dass die Karte gerade in hohen Auflösungen nicht über HD5770 Niveau hinauskommt.

Netzteil müßte ein sehr, sehr gutes 500er oder jedes gute 550W Markengerät ausreichend sein.
Als Faustregel: die +12V Schienen müssen zusammen mindestens kurzzeitig 40A schaffen, gerade i7 CPU und Performance-Grafik produzieren im Betrieb ganz üble Leistungsspitzen.
Nicht am falschen Ende sparen und lieber in der 70-100€ Klasse umschauen, ob dann BeQuiet E7 oder Enermax Pro+ Serie ist letztendlich egal.
 
Zuletzt bearbeitet:

dreadhead86

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
11
gibts den für die i5 board mit x58 chip? hab gerade keine gefunden würde gern ein asus haben weil ich mit asus immer sehr zufrieden war
 

Sunnyvale

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.562
Ne, natürlich nicht.
Die Frageist ja gerade, ob du eins der teuren X58 Bretter samt noch teurerer I7-9xx CPU überhaupt brauchst.

In vielen Anwendungen bieten P55 + i7-8xx für weniger Geld mehr Leistung.
 

hurga_gonzales

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.663
Soweit ich weiß, ist der X58 ein absoluter highend Chipsatz, wodurch der 1156 Sockel als midrange Sockel da flachfällt. Darum werden mit dem X58 nur i7 CPUs verbaut.

Und, Sunnyvale hat recht. Du würdest das X58 Board niemals ausreizen.

Meine Empfehlung wäre, wenn es ein Intel System mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis sein soll:
Intel i5-750 mit guten Kühler, da gutes Übertaktungspotential (Alpenföhn Broken, Nordwand od. was edleres wie 'nen Noctua)
4 GB DDR3 RAM (Low Voltage und 1333, wenn nicht übertaktet wird, ansonsten 1600 aufwärts)
willst Du HD Videos bearbeiten oder 3D rendern, dann 8 GB aufwärts
Board z.B. Gigabyte P55-UD4A mit SATA3 und USB3 (kann aber auch ein Asus oder MSI sein; sollte aber eine Heatpipe und keinen Chipsatzküfter haben)
Graka die bereits empfohlene 5870 (beispielsweise Referenzdesign od. ein Modell mit eigenem Lüfter Konzept, wobei ich auf die Beschaffenheit der Spannungsregler achten würde wegen eventueller Übertaktbarkeit)
Netzteil ein Enermax 650 Watt (ich glaube aber auch, dass ein 80+ mit 550W auch reicht; auch hier einfach auf Marke achten; kann auch Seasonic, Be!Quiet od. Corsair sein)
 
Zuletzt bearbeitet:

dreadhead86

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
11
es ist halt so ich will ein system von dem ich lange was hab da will ich nciht am falschen ende sparen wenn ich mir mal ein neues system bau
 

Sunnyvale

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.562
Wenn du dir irgendwann mal in Jahren ein neues System baust, kannste die alten Komponenten mit Sicherheit NICHT weiter verwenden.

Egal ob AMD oder Intel, irgendwas ist immer - neue Spannungsversorgung, Ramstandard oder fehlender BIOS Support.

Vorteile der 1366 CPUs sind QPI Chipsatzanbindung an die X58 Northbridge mitsamt 40(?) vollwertigen PCIe 2.0 Lanes und sehr hoher Speicherdurchsatz.

Wenn du dir nicht absolut sicher bist, daß du genau diese Features brauchst, dann eher 1156 Board oder gleich was vernünftiges von AMD :D.
 
Top