Was macht das Gigabyte Bios mit dem KS? oO

t3chn0

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.470
Hallo,

mir ist aufgefallen, dass das Bios komplett komischen Kram mit der CPU mit den Werkseinstellungen macht (Auto).

Ich bin mir extrem sicher, dass die CPU vorher mit maximal 1.32V lief auf "Auto" Settings.

Ich habe schon die Default Werte geladen, einen Clear Cmos gemacht und dennoch haut das Board während des Spielens (BF5) die Vcore auf 1.45V.

Die CPU läuft mit 5Ghz Allcore bei 1.23V, dass weiß ich 100%.

Wenn ich jetzt im Bios eine feste Vcore einstelle, ballert er laut Hwinfo aber die Vcore im Spiel wieder auf 1.45V+, warum zur Hölle macht er das? Auch eine Veränderung der LLC bringt keinerlei Änderung.

LLC Turbo, entspricht der LLC 6 bei Asus. Ich will dass die CPU mit maximal 1.23V unter Last läuft, fertig. Kann doch nicht wahr sein...
 

Anhänge

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.599
VID ist nicht Vcore. Welchen Wert hast du dort?
 

t3chn0

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.470
Was genau ist denn die VID und wie bekomme ich die angepasst?

Ich habe jetzt mal geguckt. Die Vcore liegt bei 1.34V im CPU-Z Benchmark, wenn alles auf "Auto" steht.
 

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.599
Zum Gigabyte Board kann ich leider nichts sagen. Bei Asus gibt es den Punkt SVID Behavior, welcher aktiv das VID und somit die Auto Spannung anpassen kann.

Ist die Spannung auch mit einer fixen Einstellung falsch? So würde ich zumindest fahren, da der höhere Vcore unter IDLE kaum einen Unterschied macht.
 

t3chn0

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.470
Das ist bei Gigabyte absolut bescheuert gemacht.

Du kannst die SVID nur auf "Disabled" oder "Auto" stellen. Sobald die auf "Auto" ist, kannst Du auch an der Vcore nichts mehr ändern.

Man muss die SVID auf "Disabled" stellen und die Voltage von "Auto" auf "Normal", was das auch immer bedeuten mag. Nur wenn sie auf "Normal" gestellt ist, kann man ein negative Offset einstellen. Das habe ich jetzt mal auf "-0.1" gestellt. Damit geht die CPU im Spiel auf maximal 1.32V und die SVID auf 1.41-1.43V. Das ist schon deutlich weniger als vorher.

Ich lasse die AiO derzeit quasi fast passiv mit 200 RP/M laufen. Damit kam ich vorher beim Spielen auf ca. 80°C . Mit den neuen Settings sind es nur noch 68°C und 122W Leistungsaufnahme.
 

Dai6oro

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
6.520

t3chn0

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.470
AVX Offset steht auf 0. Ich gehe davon aus, dass ich hier Globale Parameter setze und nicht per Case. Ich gucke später mal, ob sich das Board an die Vorgaben hält.
 

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.599
Guter Einwand von @Dai6oro. Da die VID automatisch generiert bzw. von CPU/MB ausgemacht wird, ist diese auch unter AVX höher.

Möchtest du nicht besser mit fixen Vcore Werten arbeiten? Ist doch viel einfacher...
 
Top