[Wasserkühlung] Kaufberatung

Shor

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.277
Hallo,

ersteinmal möchte ich sagen, dass ich die FAQ bzw. das oben gefixte Thema gelesen habe.
Hiermit ersteinmal ein großes "Dankeschön" an den Verfasser für diese ausführliche Beratung.
Dennoch muss ich sagen, dass ich jetzt ziemlich verunsichert bin.
Über das Thema "Wasserkühlung" weiß ich eigentlich so ziemlich garnichts... Nur, dass es wahnsinnig leise sein soll und die Komponenten im PC gut kühlt.
Meiner Meinung nach ist es ziemlich viel Geld, was ich da ausgeben werde, drum frag' ich hier nochmal speziell nach. Ich möchte das in der Signatur stehende System mit der Wasserkühlung kühlen und dann Grafikkarte, CPU und Arbeitsspeicher übertakten.
Das (!) ist eigentlich der einzige Grund, warum ich so eine Kühlung wirklich will.
Mein Freund, der eigentlich schon Ahnung hat, sagte mir, dass es ab 150 Euro gute Wasserkühlungen gibt. Und trotz des Themas, was oben gefixt ist, bin ich nun nicht wirklich weiter. Dort steht, dass es "so richtig gute" inkl. Grafikkartenkühler erst ab 180-300 Euro gibt, wobei Mindestpreis nochmal die Hälfte des Maximalpreises ist - Und alles wird hier mit "sehr gut" abgedeckt. Hm... :freak:
Vielleicht mal zu mir, damit man eine kleine Spezialberatung machen könnte ;)

Was ich habe:
- A64 3500+, Winchester
- A8N SLI Deluxe
- 2x Corsair ValueSelect á 512 DDR (1024 DUAL)
- 6800 GT PCIe von Inno3D
- wenig Ahnung von Wasserkühlungen

Warum ich mir eine WK kaufen will:
- Vor allem, weil ich übertakten will. Ich will sowohl Grafikkarte, als auch CPU und dementsprechend den Arbeitsspeicher übertakten ohne Gefahr zu kaufen, dass da was kaputt geht wegen zu hoher Temperatur.
- Wegen der geringen Lautstärke. Ich habe noch nie ein WK-System gehört, aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass es sehr viel leiser bzw. fast geräuschlos ist.

Wieviel ich ausgeben möchte:
- Ich möchte auf keinen Fall sparen. Schließlich will ich die WK kaufen, weil sie effektiv meine Komponenten kühlen soll, sodass ich richtig schön overclocken kann. Ich will nicht 150 Euro für nichts ausgeben - Aber auch keinesfalls 300 Euro, was mir schon zu viel ist, rausschmeißen, wenn ich für weniger Geld die gleiche Leistung bekommen könnte. Ich wäre deshalb dankbar, wenn man das, was im Sammelthread oben steht, mal etwas genauer zusammenfassen könnte. Nur, weil dort viele Informationen stehen, heißt das (finde ich) noch nicht, dass man direkt sein Produkt findet, da man die vielen Informationen erstmal zu einer Meinung zusammenbauen muss, was mir in diesem Fall mehr als schwer fällt.

Was gekühlt werden soll:
- Tja, was kühlt man denn bei meinem System so? Grafikkarte und CPU sind klar, ob man überhaupt den Arbeitsspeicher kühlt/kühlen muss ist mir nicht klar. :D
Sonstige Chipsätze auf dem Board... Das müsst ihr wissen, ich weiß es nicht.

Welches Gehäuse ich habe:
- Momentan noch garkeins bzw. kein neues. Ich werde mich nach der WK richten, welches Gehäuse ich nehme, nicht umgekehrt. Erst brauche ich ein paar Empfehlungen für eine WaKü, dann kommt das Gehäuse dran.

Worüber ich mich freuen würde:
- Über ein Bestehenbleiben des Threads, denn ich bin trotz Lesen des FAQ Threads noch sehr verwirrt.
- Über ein paar Informationen, die meine Fragen beantworten
- Und vor allem über ein paar Empfehlungen mit Begründung

mfg,
der verwirrt Shor. :)

PS: Ich möchte mit diesem Thread niemandem auf die Füße treten. :freak:

Zusatzfragen:

a) Bekomme ich den 3500+ A64 Winchester problemlos auf einen 4000+ mit Wasserkühlung ohne Gefahr zu laufen, dass der nun kaputt geht?
b) Kann ich auch eine 6800 GT problemlos damit auf Ultratakt kaufen lassen ohne Gefahr zu laufen, dass die nun kaputt geht?
c) Lohnt es sich wegen des Übertaktens, zu einer WaKü zu greifen?
 
Zuletzt bearbeitet:

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
Zitat von Shor:
Was ich habe:
- A64 3500+, Winchester
- A8N SLI Deluxe
- 2x Corsair ValueSelect á 512 DDR (1024 DUAL)
- 6800 GT PCIe von Inno3D

Warum ich mir eine WK kaufen will:
- Vor allem, weil ich übertakten will. Ich will sowohl Grafikkarte, als auch CPU und dementsprechend den Arbeitsspeicher übertakten ohne Gefahr zu kaufen, dass da was kaputt geht wegen zu hoher Temperatur.
Warum willst du so ein Hammersystem OC'en ? Garantieren wird dir NIEMAND was ... man kann nur hoffen und vermuten ;)

Zitat von Shor:
Wieviel ich ausgeben möchte:
- Ich möchte auf keinen Fall sparen. Schließlich will ich die WK kaufen, weil sie effektiv meine Komponenten kühlen soll, sodass ich richtig schön overclocken kann. Ich will nicht 150 Euro für nichts ausgeben - Aber auch keinesfalls 300 Euro, was mir schon zu viel ist, rausschmeißen, wenn ich für weniger Geld die gleiche Leistung bekommen könnte.
Eins kann ich dir sagen - unter 200€ kriegste nichts vernümftiges ;)
Aber ich bin nicht der Wakü-Experte ;)

Zitat von Shor:
a) Bekomme ich den 3500+ A64 Winchester problemlos auf einen 4000+ mit Wasserkühlung ohne Gefahr zu laufen, dass der nun kaputt geht?
b) Kann ich auch eine 6800 GT problemlos damit auf Ultratakt kaufen lassen ohne Gefahr zu laufen, dass die nun kaputt geht?
c) Lohnt es sich wegen des Übertaktens, zu einer WaKü zu greifen?
a) garantieren kann und wird dir niemand was
b) siehe a)
c) das musst du selbst wissen ;)

mfg
chris
 

Shor

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.277
Also ersteinmal "Danke".
Das mit den "unter 200 Euro bekommt man nichts derartiges" habe ich schon vermutet - Danke für die Bestätitgung. ;)
Dass mir niemand etwas garantieren wird, ist mir klar.
Nur es gibt doch viele Leute hier, die in Besitz einer Wasserkühlung sind und dementsprechende Erfahrungen haben, bis was man bestimmte Prozessoren bringen kann.
Warum ich Übertakten will? Einfach, weil ich viel Power haben will.
Eine Wassekühlung bringt noch mehr Vorteile mit sich - Alleine schon Lautstärke und der Gebrauch, denn, soweit ich informiert bin, kann man ja jede Wasserkühlung mit jeder neuen Hardware benutzen was soviel heißt wie: Eine Kühlung für immer.
 

Barca6

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
80
hi, aslo wegen der gt zur ultra, wie gesgat es kann dir niemand garantieren, aber die meisten gt`s schffen auch ultra niveau mit dem standartkühler. ich hab auch ne gt+silencer und lass sie über ultra nieveua laufen.
 

Tea&Fruit

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
589
lol

Wenn du wissen willst, wie weit man deinen Athlon getaktet bekommt, guck mal nach in der Datenbank von www.ocinside.de , das ist eine sogenannte Overclocking-Website, auf der man sich normalerweise über alles zum Thema Overclocking etc. INFORMIEREN kann.

Niemand ist als Overclocking-Spezialist auf die Welt gekommen, aber Overclocking ist einfach nichts, wo man einfach mal ne Frage stellt und sinnvolle Antworten bekommt. Mann kann sich doch einfach mal informieren, über solche Sachen, es gibt schließlich so circa 350.000 deutschsprachige Seiten zum Thema Overclocking, mit sehr ausführlichen Anleitungen.

www.google.de

Das fällt schon wieder in die Kategorie "Ich hab mir nen neuen Rechner gekauft - wie kann ich den übertakten?"...
 

Grequaid

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.992

Thargor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
294
Wie wär's denn mit so einer externen WaKü ala
Zalman Reserator oder
Kailon MK II Silencer

Die sind einfacher zu montieren als so'ne selbst zusammengestellte.
Für die beiden gibts hier gute Tests.
Hier noch ein Erfahrungsbericht zum Reserator

(Es gäbe da noch das Kaufberatungs-forum)
 

-RGC-excoutor

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
5.280
der resterator is aber nur für pc´s die man nie bewegt. da er rießen groß ist. :freak:

also wenn es eine wakü für lan´s sein soll kann man auch ruhig zu der greifen.

klick mich
 

Dope4you

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.003
Zitat von -RGC-excoutor:
der resterator is aber nur für pc´s die man nie bewegt. da er rießen groß ist. :freak:

[/url]
Man kann eigentlich fast alles bewegen :D Auch den Kühlturm vom Reservator.

@topic

Was hast du jetzt genau vor? Extrem OC und mit allem an die Grenzen gehen? Oder einfach nur etwas OC weil das alle machen?

Ich hab den 3500 Winchester mit Lüfter und mit Wakü betrieben, also für das normale OC reicht dir der Lüfter, wenn du richtig Stoff geben willst dann solltest du eh auf "Härtere" Sachen gehen (Kompressorkühlung usw.)

Du mußt vorher wissen welchen Zweck das ganze haben soll, ich persönlich finde den Reserator geil weil das Ding absolut leise ist, die Kühlleistung ist auch genial, aber hauptsächlich ist das einfach ein super Leiser Kühlkörper.
 

Twisterking

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.715
Also ich würde mir eine selber zusammenstellen
oder eine eine bei www.1a-cooling.de kaufen! :)

Ich hatte auch mal vor kurzem geplant mir eine WK zu kaufen und hätte mir dann folgende Komponennten gekauft:

.) Golf 3 Autoradi mit rießengroßer Fläche (ca. 600x350x25mm)
.) 1A-SL2 CPU Kühler (also von 1A-Cooling)
.) TwinPlex Rev 1.2 Grafikkartenkühler + Coolermaster VGA-RAM Kühler
.) Eheim 1048 sammt Pumpenradmod ausm 1A-Cooling-Shop
.) Alphacool AGB1 für Eheim 1046/48
.) ACfluid - farbloser Korrosionsschutz
.) 10x8x1 PUR Schlauch mit Schraubanschlüssen (1/4") befestigt
.) Arctic Silver 5


Kühler musst du nat. dann deinen Anforderungen entsprechend anpassen!
Das System wäre dann auf silent getrimmt gewesen (--> kein Lüfter mehr im gehäuse - außer im NT!)

Gruß
Twist

PS: Achja.....
Den Autoradi sammt Adapter auf 1/4" hätte ich auch noch!
Könntest du also u.U. haben! :)
 

Leisetreter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
910
Hi!

Also mit einer "normalen" Komplettwasserkühlung ist Dir bei deinem System wirklich nicht mehr geholfen, da hilft nur eine selber zusammenbauen.
Ich habe so ziemlich dasselbe System (s.Sig-Link) und hab mein komplettes System, außer dem NT mittlerweile wassergekühlt - auch wenn es bei mir eher um Ruhe als um OC-Leistung ging.

Da ich mit der Fa.Watercool gute Erfahrungen gemacht habe, kommen alle Komponenten bis auf die Pumpe von ihnen.

Wenn man jetzt mal auflistet, dann bräuchtest Du:

CPU - Heatkiller rev2.5 - 50€
GPU - GPU-X 6800 - 55€
CHipset - Heatkiller NB 2-Loch - 40€
Radiator - HTF3-s-dual - 55€
PUMPE+AB - Pumpenset Eheim 1046 - 70€
Anschlüsse 10x - Schraub oder Steck - ca. 30-35€
Schlauch - PUR 2m - 4,50€
Lüfter - 120mm PAPST 4412 F/2GLL - 40€
------------------------------------------------------------------------
ca350€

350€ - Ist ein teures Vergnügen so eine WaKü, dafür kehrt aber auch Ruhe ein und der CPU- sowie GPU- und Chipsetkühler lassen sich mittles anderer Halterungen (gibt's einzel zu kauefen - auch für ältere Produkte immer noch :) ) an neue System anpassen. Ich hatte z.B. vorher nen Intelsystem und musste nur eben die Blenden tauschen, ist also eine zukunftsträchtige Investition. Muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

Die Lüfter laufen dank eigener Tempsteuerung übrigens nur an wenn die Wassertemp einen bestimmten Wert überschreitet und selbst dann nur auf ca 5V.

Hoffe konnte Dir etwas Anregung geben.

P.S.: Schicker als die Eheim 1046 ist natürlich gleich ne 12V Pumpe, ich z.B. hab die Aquastream und bin damit bestens zufrieden.
 

Suschiwurst

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
396
Zitat von -RGC-excoutor:
der resterator is aber nur für pc´s die man nie bewegt. da er rießen groß ist. :freak:

also wenn es eine wakü für lan´s sein soll kann man auch ruhig zu der greifen.

klick mich

Also von solchen "Dingern" kann man eigentlich nur abraten, da diese meist nicht wirklich leise sind und die Kühlleistung im Vergleich zu einer Wakü nicht überzeugt, vor allem weil solche externe oder interne Systeme (mit Ausnahme des Reserators) nicht fürs Ocen geeignet sind.



Nun zu deinem Vorhaben:

Also 200€ solltest du schon investieren, wenn du dir selbst eine Wakü zusammenstellst. Da dir hier ja aber schon zu einem Komplettkühler für die 6800GT geraten wurde, der allein schon ca.60€ kostet, wirst du aber auch nicht mit 200€ auskommen.
Ich kann dir empfehlen mit einem "Komplett-Set", wie z.B. von Alphacool oder Auqacomputer zu beginnen und die Wakü dann nach und nach auszubauen, weil diese Komplett-Sets, wie der Name schon sagt, alles beinhalten, was man für eine Wasserkühlung braucht. Die 6800Gt in den Kreislauf mit einzubeziehen, nur um diese zu OCen und auf Ultra zu bringen, halte ich für vollkommen überflüssig. Deshalb, wie gesagt ein Set für CPU und evtl. NB kaufen, und dann bei spontanem Geldüberfluss in deiner Geldbörse weiter die Wakü auf die Graka ausbauen :D .


Beachten solltest du für dein Vorhaben:

- mindestens einen guten DUAL-Radi (für interne Unterbringung kann ich die Black-Ice emfpehlen,da diese sehr flach sind und für externe Unterbringung die HTF Radis oder Airplex Radis, da diese auch zusätzlich passende Standfüße vertreiben) oder sogar einen MORA Radiator (sehr Leistungsstark in Verbindung mit Lüftern und logischerweise lautlos ohne Lüfter)

- bei der Pumpe reicht eine Eheim 1046 für beinahe alle Systeme aus, egal was dir andere sagen (wirst du aber wahrscheinlich auch schon im FAQ gelesen haben)

- wenn du dir selbst eine zusammenstellst, frag am besten noch jemanden hier aus dem Forum, ob du richtig und genug Anschlüsse dazugekauft hast (das gibt ansonsten ein Desaster , wenn welche fehlen oder falsch sind... Komplett-Sets garantieren richtige Anschlüsse ;) ,das sei nur noch kurz angemerkt)




Ich hoffe ich konnte dir zumindest ein bissl weiterhelfen und noch TIPs geben, die nicht im FAQ standen

Gruß
Suschiwurst
 

r7-Jens

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
108
Ich würde auch einen Blick zu Ebay empfehlen; da kannst du ordentliche Schnäppchen machen, ein bisschen Glück vorausgesetzt. Meine Wakü hab ich dort für etwa 45% des eigentlichen Neupreises gebraucht bekommen.

Gruß
Jens
 

IncredibleHorst

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
415
ich würde dir auch zu einem Komplettsystem raten, ist für den Einstieg am besten:

http://www.alphacool.de/perl/shop.pl?s=4874b0bf7fe26f7c4c02&l=1&rm=show_art&menu_id=2&prod_id=100
die haben einen sehr guten Service!

oder von hier:

http://www.watercooling.de/catalog/default.php?cPath=1_6&osCsid=09190dfa276bb1560f50e5fb1fe5c1d7

Da habe ich damals das Profi Set- XL gekauft und bin immer noch sehr zufrieden damit. Inzwischen natürlich weiter aufgemotzt.
Bei Ebay kannst du bestimmt ein Schnäppchen machen. Hast halt keine Beratung.
 

Shor

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.277
An dieser Stelle erstmal ein superdickes "Danke" an euch alle.
Wirklich klasse Eure Hilfe. :)

Nun noch eine kleine Frage:
Gibt es auch CPU und Grafikkartenkühler für meine Komponenten, die mir das Übertakten ermöglichen?

Denn, wenn ich ehrlich bin:
Ich habe zwar mehr Informationen und Verständnis, doch es läuft im Endeffekt alles darauf hinaus, dass ich mir die WaKü selbst zusammenbasteln müsste. Das erscheint mir jedoch zu schwer und ... Angenommen ich bleib bei Lüftkühlung mit einem Casetek 1018 inkl. 7 Lüfterkühlern:

(1) Gibt es auch CPU und Grafikkartenkühler für meine Komponenten, die mir das Übertakten ermöglichen?
(2) Kann eine bezahlbare Lüftkühlung an eine WaKü herankommen in Sachen OC-Potenzial?

Shor

Edit: Außerdem habt ihr mich überzeugt, dass ich eigentlich nicht OC'en müsste. Dennoch will ich es - Aber dann nicht extra dafür so viel Geld ausgeben. Denn:
Für das viele Geld könnte ich mir auch direkt bessere Hardware kaufen, oder? :D
 

EvilMoe

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.772
Naja, deine Hardware ist schon gut. Und wenn du deinen PC nicht großartig bewegst, würde ich zur WaKü raten. Gerade bei der Graka kommst du bei einer LUftkühlung nicht an die Temps der WaKü ran. Eigentlich ist das einbauen garnicht so schwer. Es gibt genug Anleitungen im Internet die einem das gut erklären.
Also wenn du allerdings Luftkühlung haben willst hol dir den NV Silencer 5 und als CPU den XP120
Für den XP120 brauchste dann noch ne guten 120mm Lüfter.
 

despa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
374
Hi, also ich will mir auch ne Wakü zulegen, und werde mich wohl für ein Komplettset entscheiden. Hab da nur noch mal ne Frage, ich würde mich für dieses


klick 1

oder für dieses

klick nochmal

entscheiden. Ich habe aber leider keine Testberichte was Lautstärke und Temperaturen betrifft gefunden. Außerdem braüchte ich noch einen NB Kühler ( Asus A8N SLI deluxe) und noch einen für die Graka (X800XT), also wenn ihr tipps habt bin ich ganz ohr.

Wenn ihr noch Tipps habt für ander Waküs, bin ich dafür auch offen. Wichtig ist mir das ich sie in mein Gehäuse (Chieftech CS 601) bekomme, das sie leise ist, und das sie vorallem gut kühlt

Was den Preis betrifft, bin ich bereit 300,-€ auszugeben. Also her mit den Vorschlägen

Greetz Despa
 
Top