• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Wasteland 2 Sammelthrad

holzbursche

Banned
Registriert
Dez. 2008
Beiträge
2.550
Wasteland 2 Sammelthread

wl2newscover.jpg


wer hat es gekauft? wer hat es schon gespielt? wer ist vielleicht schon durch?

ich hab mir wasteland 2 gestern gekauft und kann nur eines sagen: wer braucht da noch far cry 4, destiny und co? wer??? ich nicht.

das gute an wasteland 2 ist, das spiel ist e x a k t genau wie früher! und genau das ist es, was den spielspaß ausmacht. es ist kein spiel wie andere, dass einen für 30 minuten motiviert und man es dann erstmal für 2 stunden eine pause machen muss. nein, wasteland ist genau wie divinity ein spiel, das das gefühl von früher aufkommen lässt: ach komm, das muss ich noch schnell machen, höchsten noch 10 minuten dann bin ich im bett... 5 stunden später

mehr muss man dazu wirklich nicht sagen, wer divinity os gespielt hat der weiß was ich meine.

ich hab wasteland jetzt fast 15 stunden gespielt und es langweilt mich nicht im geringsten zu tode.
nur der anfang ist etwa unbeholfen, kan anfangs etwas demotivieren, aber spätestens nach der 5. stunde gehts richtig los
 
Zuletzt bearbeitet:
hatte es paar tage nachdem die alpha rauskam.
war total verbugged. machte aber nix - wurde trotzdem gezockt ^^
bin damals auch nicht weit gekommen - ganz einfach, weils nicht weiter ging. alpha ende.

heute mal wieder installiert. kurz angetestet. es macht einen deutlich fertigeren eindruck. aber hab vorhin auch erstmal nur den turm gecleared.

das game ist eine mischung aus dem alten fallout und jagged alliance.
die bedienung ist etwas gewöhnungsbedürftig und wirkt etwas "hinterherhängend". man kommt aber relativ schnell klar.
die grafik ist einfach nur schlecht und wie sagt man so schön - "1990".
heute eigentlich nicht mehr zeitgemäß, das tut dem ganzen aber keinen abbruch.
von der schwierigkeit her (spiele auf dem 2. von 4 Graden) relativ schwer, man muss vor allem am anfang aufpassen.
in der alpha/beta gab es keinerlei möglichkeiten jemanden zu "heilen", sprich man muss medipacks verballern.
ohne die ist man am arsch.
d.h. es darf am besten keiner in der truppe einen gegentreffer abbekommen und so muss man taktisch sehr geschickt vorgehen.
gegner am besten so angreifen das er nicht hinter irgendetwas in deckung gehen kann und schön mit snipern arbeiten.
ich stelle mich meistens vorher auf und eröffne dann mit einem sniper, oder einen der viele ap für's laufen hat, den kampf.
direkt bei der eröffnung kippt der erste um, alle gegner sind scharf auf den der eröffnet hat und rennen zu dem, der geht einfach in deckung bzw rennt weg, gegner rennt hinterher und wird von den snipern vernichtet (hab 2)
(die ki ist nich die beste ^^)

muni ist sehr sehr knapp, genau wie medipacks. nach ein paar missionen sollte man (war jedenfalls in der alpha so) jedoch genug kohle zusammenhaben um die händler leerzukaufen.

habs damals schon gesagt, für alle alten fallout 1/2 fans ein muss !
 
Wasteland 2 ist schon geil. Aber dieses Spielprinzip ist eben heute nicht mehr so populär. An die Hand genommen wird man nicht, die Kämpfe sind äusserst herausfordernd und wer Äktschn will ist bei rundenbasiert wohl nicht so gut aufgehoben. Aber diese Art Spiele vermögen etwas was ich bei den seelenlosen schnellproduzierten Titeln heute so vermisse... es fesselt und vermittelt eine dichte Atmossphäre. Die Geschichten, Dialoge, Charaktere haben alle eine enorme Tiefe und das obwohl sie nicht mit 1mrd Polygone ausmodeliert sind. Hier wird die eigene Fantasy noch angeregt. Mir gefällt neben dem Oldschool auch die Möglichkeit sich selbst erfundene Hintergrundgeschichten der eigenen Charaktere (hier Dossiers) anzulegen. Macht schon was her im Kopfkino.

Mein letztes fesselndes Rollenspiel war 2004 mit Vampire Bloodlines... hab ein ähnliches Feeling hier jetzt wieder, kann man nicht beschreiben.

Die deutsche Übersetzung ist etwas holprig und mit Rechtschreibfehlern aber man versteht trotzdem alles und es hat sogar irgendwie seinen eigenen Charme. Gut angelegtes Geld, die Spieldauer ist wohl auch nicht zu knapp. For Divinity hab ich 180h gebraucht aber ich bin da auch extrem. Sieht so aus als obs hier für mich ähnlich abläuft. Beiss mir aber teilweise die Zähne aus, weil man sowas eben nicht mehr gewohnt ist. Mittlerer Schwierigkeitsgrad (der höchste heißt Oberwichser :D) erwies sich für mich als noch machbar. Für mehr brauch ich mehr Übung.

Übrigens, selbst Scheisse ist in dem Spiel wertvoller Loot :D

Da das Spiel auch noch mit Portraits der Charaktere arbeitet, kann man sich hier welche für seine eigenen laden. Wichtig ist nur, 256x256 und in .png speichern.
Kopieren an folgenden Ort...My Games/Wasteland2/Custom Portraits

@ Tatwaffe

das ist ja auch kein Shooter. Das es Anfangs alles so ungenau ist und Unfälle passieren ist so gewollt. Durch Mods kann man die Waffen aufwerten was die Ladehemmungen minimiert. Durch Waffenfertigkeiten erhöht sich die Genauigkeit. Spielprinzip oldschool RPG, da sollte man schon drauf klarkommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
bei g2a.com kostet der global steam key 23€ und der russische 10€.

Ich habs beim Kumpel angespielt war aber etwas von der Mechanik genervt.

Gegner bewegen sich derart weit pro Runde (sogar Maden) das Sniper dann nur blöde rumstehn und garnichts machen können, da sie Gegner direkt vor sich garnicht treffen können.
Mein Arzt hat quasi nach jedem Schuss der Handfeuerwaffe ne Ladehemmung gehabt(max war 3 Schuss), und wenn nicht, hat er auch nix getroffen was 2 m vor ihm stand.

Ich hatte da nen richtigen Club der Blöden entweder nix treffen oder Ladehemmung oder der Gegner ist zu nah, richtig toll wirds wenn man versucht zwischen 2 Teammitgliedern durchzuschiessen,

Ergebnis : Gegner nicht getroffen aber beide Teammitglieder verwundet (Mission Impossible? :freak:).

Es wirkt noch etwas unfertig, ein Gegner der auf einem umgefallenen Zaun stand konnte garnicht getroffen werden 3 Leute haben auf 4m nur den Zaun getroffen, gnarf.

Gefühlt ist eine 70% Trefferquote max. eine 40%, wobei eine 20% Waffenklemmung eher einer 70% gleichkommt, so machts mir im Moment nicht so wirklich Bock da man den Wunsch hegt sein eigenes Team wegen Dummheit zu exikutieren.

In der aktuellen gameone.de Folge gibts nen kleinen Test zum Game.

edit: @Loopa
Das Waffenklemmen verringert sich nur um 4% damit, klingt nicht viel hab ich aber noch nicht ausprobiert.
Ja oldschool ist ok aber mit ner abgesägten Schrottflinte nen Gegner 1 meter vor sich nicht zu treffen ist ähh *falsch.
 
Zuletzt bearbeitet:
@tatwaffe
liegt halt an den fehlenden punkten in den waffenskills ^^


für den anfang brauch man in den diversen skills meistens nur 1 pkt. sprich in technik, arzt, usw
in waffen sollte man mehr packen und die anderen skills über die zeit aufbessern.

edit: die savegames liegen im .xml-format vor. gibt auch deswegen schon den ersten editor: http://home.comcast.net/~cinful75/WL2/
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei mir werden Assault Rifles nicht als Distanzwaffen klassifiziert.

Aber traurig das das Spiel so häßlich ist, da ist die Begründung "Das muss so sein weil ist Oldschool" eher eine schlechte Ausrede das am falschen Ende gespart wurde. Vor allem die Charaktermodelle hätte man mit 10-20h Extraarbeit viel besser machen können.

20€ ist es wert, mehr aber auch nicht.
 
die grafik ist bei dem spiel eh nicht so wichtig.

wichtig ist die grafik erst dann wenn ein spiel nichts großartig zu bieten hat. beispiel skyrim. wasteland bietet rpg feeling vom feinsten, da interessiert die grafik bei iso-perspektive keine sau.
wenn ich zuhause bin möbel ich den startpost mit bildern noch etwas auf
 
Zuletzt bearbeitet:
kA mit der Grafik kommt kein feeling mehr auf, Grafik sollte immer "zeitgemäß" sein. Wasteland wäre selbst damals nicht schön gewesen. Spiele sahen damals halt so aus weil es nicht anders ging, Wasteland ätte ruhig noch mehr Pep vertragen dürfen.

Dazu crasht es momentan öfters, hoffe da wird noch ein bißchen dran weiter gearbeitet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann ist das Spiel wohl eher nix für dich, wirst es überleben. Gibt ja genug Grafikblender am Markt ;) Bei mir crasht übrigens nix.

Knapp 20h für den Agrarkomplex hab ich gebraucht. Aber ich war auch sehr gründlich :D
 
@Loopa: Wasteland 2 > Divinity OS? :)

Nebenbei bemerkt hätte man den Einführungspost für einen Sammelthread, was im Titel übrigens auch falsch geschrieben ist, ruhig ein wenig ansprechender gestalten können. So einen hinge);&+%#!§ Haufen Buchstaben kann man sich eigentlich auch sparen...
 
Also ich spiele es auch, aber einen ganz fertigen Eindruck macht es auf mich nicht. Ausserdem sind manche Sachen sehr zäh und die zusätzlichen Gesprächsoptionen sind ziemlich selten. Insgesamt ist es ein sehr kampflastiges Spiel. Es hat auf jeden Fall seine guten und schwächere Seiten und manche Sachen sind auch super umgestzt. Mir macht es bisher durchaus Spaß, aber es ist nicht der Überflieger wie von manchen dargestellt.
 
Das Schlimmste ist das man es nicht in Deutsch spielen kann weil es dann einfach extrem verbugt ist.
Es Fehlen jede Menge Textbausteine so das man Quest garnicht annehmen oder beenden kann.
Verschiedene NPC kann man deshalb auch nicht in die Party aufnehmen.
Unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten für manche Quest fehlen.

Party-Mitglieder verschwinden und tauchen nicht mehr auf.
Der Platz bleibt aber belegt und man muss mit einem Partymitglied weniger weiter spielen.
Teilweise sehen die Übersetzungen aus als hätte jemand den Google-Translator benutzt.

Also für Spieler die das nur in Deutsch spielen wollen ist das Game weggeworfenes Geld.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab keines dieser Probleme und spiele auf Deutsch. Das die Übersetzungen mal holprig sind, damit kann ich leben. Aber Quest und Begleiterbugs sind mir und nem Kumpel von mir der schon ziemlich weit ist, nicht vorgekommen. Manchmal sind Spiele zu einem selbst wie man zu dem Spiel ist ;)

Aber das Gemotze hier wieder :rolleyes: Es ist ein Spiel von einem kleinen Team mit einem kleinen Budget. Und bietet mehr Inhalt und Wiederspielwert als die 500 mill. Dollarblase Destiny. Sollte man sich immer mal ins Gedächtnis rufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
komisch, ich habe auch noch keine bugs erwischt. die einzigen bugs die das spiel hat sind die vielen rechtschreibfehler

außerdem ist dieses verhalten ziemlich unfair. denn watseland 2 ist wirklich sehr gut umgesetzt, da haben teure AAA spiele teils wirklich schwere bugs.

vielleicht sollte man seine negativen beobachtungen lieber da schreiben wo sie angebracht sind: Destiny

denn hinter destiny steckt ein milliarden schweres superunternehmen activision und ein fähiger entwickler bungie. was dabei rausgekommen ist, das ist komplette rotze. dabei wäre doch so viel möglich gewesen

kommt aber ein wirklich gutes spiel zustande, der entwickler kaum geld, kein publisher ergo auch kein vernünftiges marketing.. dann wird akribisch nach fehlern gesucht und das spiel bekommt nicht die nötige beachtung. sowas ist absolut furchtbar


aber zum glück gibt es noch testmagazine, die ehrliche bewertungen abgeben und das sagen was der wahrheit entspricht
http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/PC-CDROM/Test/30252/80721/0/Wasteland_2.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Leute, die das Spiel mit dieser unglaublich schlechten deutschen Übersetzung verschandeln, gehören fürchterlich bestraft.

Wenn man es nicht drauf hat, dann soll man was weiger anspruchsvolles machen. Irgendwo man Fließband stehen.
 
Habs mir noch nicht zugelegt. Werde wohl noch die ersten Patches abwarten und dann zuschlagen. Welche Version habt ihr denn gekauft?

Standart
Ranger Edition
Steam Code (Standart)
Digital Glyph Edition direkt von Trion
DRM freie Version (von gog?)
 
Loopa schrieb:
Hab keines dieser Probleme und spiele auf Deutsch. Das die Übersetzungen mal holprig sind, damit kann ich leben. Aber Quest und Begleiterbugs sind mir und nem Kumpel von mir der schon ziemlich weit ist, nicht vorgekommen. Manchmal sind Spiele zu einem selbst wie man zu dem Spiel ist ;)
.

Dann versuch doch mal Takayuki in deine Party aufzunehmen. Du weis ja garnicht das dies möglich ist wenn du auf deutsch spielst.
Woher weist du eigentlich das du die Bugs nicht hast? Hast du das Spiel wie ich vorher auf English durchgespielt und kennst dich aus?
 
Den Steam-Code bei Amazon.

Ja, die deutsche Übersetzung hat ihre Macken. Aber es sollen jetzt keine Gamebreaker sein soweit ich weiß.
Ich handhabs derweil so, vor jedem Gespräch halt fix quicksave und wenn im Text son komischer Umlaut auftaucht, dann wird fix auf Englisch gestellt und nochmal gelabert.

Bis jetzt machts nach 40 Stunden immer noch Spaß.
 
Zurück
Oben