C# WebServices erlernen!

roker002

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.050
Ich habe nen vorstellungsgespräch gehabt für einen job im Bereich WebServices.

Ja gut ich hatte noch nie dort ne Erfahrung aber ich habe mir das mal kurz angeschaut!

Mein Problem ist... ich möchte mit nen echten WebServices arbeiten. Was bei mir lokal auf dem Rechner läuft ist mir einfach zu unsicher und meine Seite unterstützt halt keine WebServices (linux server).

Kennt jemand WebServices mit offenen zugriff?
Wäre super wenn jemand da einen kennt, damit ich meine Kenntnisse in dem Bereich vertiefen kann!
danke
 

Grantig

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.543
Schau dir mal OpenLigaDB an. Der Zugriff ist offen (ohne Anmeldung/Registration).
Beispielcode gibts hier: klick
Speziell der Blog des Entwicklers könnte für dich interessant sein: klick

wenn du ein bisschen mehr "hinter die Kullissen" blicken möchtest, dann kannst du auch mal den Entwickler kontaktieren.
 

roker002

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.050
hmm komischer weise kriege ich gar keine daten zurückgeliefert wenn ich die Webservices abrufe! Mein Code ausschnitt:

Code:
OpenLigaDB.Fussballdaten fb = new WebServicesClient.OpenLigaDB.Fussballdaten();
OpenLigaDB.Goal g = new WebServicesClient.OpenLigaDB.Goal();
OpenLigaDB.GoalGetter gg = new WebServicesClient.OpenLigaDB.GoalGetter();
OpenLigaDB.Group gr = new WebServicesClient.OpenLigaDB.Group();
OpenLigaDB.League l = new WebServicesClient.OpenLigaDB.League();
OpenLigaDB.Location loc = new WebServicesClient.OpenLigaDB.Location();
OpenLigaDB.Matchdata m = new WebServicesClient.OpenLigaDB.Matchdata();
OpenLigaDB.matchResult mr = new WebServicesClient.OpenLigaDB.matchResult();
OpenLigaDB.Sports sports = new WebServicesClient.OpenLigaDB.Sports();
OpenLigaDB.Sportsdata spd = new WebServicesClient.OpenLigaDB.Sportsdata();
OpenLigaDB.Team t = new WebServicesClient.OpenLigaDB.Team();
alle Klassen haben entweder String NULL oder alle INTs und Datetimes auf 0.

Hab mir alles im Debuger angeschaut!

EDIT
aah... ich sehe jetzt eine Klasse SPORTDATA.... da sind alle getter! Hmm wozu hat er aber leere Klassen eingebaut?

EDIT 2:
So langsam verstehe wozu die ganzen Leeren Klassen da sind! Die sind ja nur platzhalter. Soweit ich sehen kann klappt alles Gut! Irgendwie habe ich noch schwierigkeiten erwartet mit WebServices zu arbeiten!
 
Zuletzt bearbeitet:

Simple Man

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.399
Im welchen Bereich arbeitet denn diese Firma?

weil du sagst, dass du im Bereich WebServices arbeiten wirst. So ein ein Service wird ja im Grunde nur kurz eingebunden und die Sache läuft dann.
 

roker002

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.050
Du meinst den "World Cat Federation"? :D

ne aber mal ersnt! zuerst WPF dann WCF... gibt es irgendwas von MS was nicht mit Foundation endet?
Aber WCF ist mir jetzt viel zu allgemein! Die einzelne Bereiche sind soo groß dass man auf alle nicht alleine konzentrieren kann!

Hmm WebServices sind feine Sache! Leider braucht sowas einen Windows Server als Plattform! Das ist aber sehr schade! Naja... wenn man keine Ziele hat dann sind WebServices kleine spielereien! :D

Für mich währe schon interesant daran zu arbeiten. Naja aber ich habe immer noch keine antwort von der Firma.
 

toeffi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
474
K.
Wenn du dich etwas näher mit Webservices beschäftigen willst, kannst du auch einfach mal Silverlight ausprobieren, da spielen die ein zentrale Rolle.
 

roker002

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.050
webservices basieren auf ASP.NET... mit Linux kannst du ASP nicht laufen lassen, soweit ich das weiss!

ooh silverlight ist auch interesant! hab mal ausprobiert! ist wirklich ganz einfach zu bauen... MS hat schon was aufgebaut was man benutzen kann. Ausnahmsweise :d
 

haze4real

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
255
WebServices haben nur bedingt mit ASP.NET zutun, es ist möglich die "alten" .NET 2.0 WebServices sowie die "neuen" WCF WebServices ohne Webserver zu hosten, z.B. in ner Konsolenanwendung. Schau dir mal Mono an wenn es Linux sein muss, die sind schon recht weit, selbst WCF ist schon zum Teil implementiert.
 

Simple Man

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.399
WebServices hängen von keiner Programmiersprache ab. Diese Kannst du in Java als auch in C programmieren.

Es ist eine Dienstleistung, welche du in deine Applikation einbindest. Du sparst dir das schreiben dieser Businesslogik, welche jetzt durch den WebService erledigt wird.

ahja SOAP oder RESTful WebServices?
 
Zuletzt bearbeitet:

roker002

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.050
ja aber mono unterstützt .net nur bis 1.0 soweit ich weiss!

Das ist ja das Problem @Simple Man. Ich kenne mich in diesen Bereich nicht aus! Ich kann sicher dazu lernen wenn ich die Zielrichtung kenne. Diese ist aber nicht wirklich vorgegeben!
 

haze4real

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
255
@Simple Man: Mein Beitrag war nicht auf WebServices als Schnittstelle bezogen sondern auf die Implementierung im .NET Framework.

@roker002: Hier kannste den aktuellen Status von Mono begutachten.
 

schmidmi

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.821
Du hattest doch schon das Gespräch, oder?
Sollst du den Service schreiben oder nur darauf zugreifen? Beim Zugriff verhält sich ein Webservice ja auch nicht anders wie ein normales Interface.
Du greifst auf freigegebene Funktionen zu und bekkommst etwas zurückgeliefert. Schön ist natürlich wenn das Ganze entsprechend dokumentiert ist.
 

roker002

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.050
@haze4real! wow habe nicht erwartet dass fast alle grundfunktionen von .NET schon bei mono vorhanden sind. Sieht gut aus! irgendwann kann man sicher auf mono umsteigen ohne irgendwelche probleme mit dem code zu haben! :D

Was genau mit dem Servicen sein soll... ehrlich gesagt habe ich keine ahnung, ob es nur auf zugriffsebene oder den Service selbst Programmieren kann. Mir ist es eigentlich egal. die beide aufgaben sind leicht, da diese nicht aufwendig sind!

Ich glaube bei dem Job geht es um beide bereiche! Wo man eingesetzt wird, ist mir eigentlich egal! Ich bin für eine Herausforderung bereit :D
 
Top