Welche Boxen ?

Cha

Ensign
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
217
Hallo,
ich habe vor mir ein neues Boxensystem zu kaufen. Bis jetzt nutzte ich das Creative 5.1-System Inspire T5400. Ich will die Boxen hauptsächlich zum Musik hören nutzen, aber ab und an auch mal einen Film schauen oder ein Spiel spielen. Ich will mir neue Boxen holen, da ich mit dem Klang nicht ganz zufrieden bin. Ich nutze meinen Rechner als Ersatz für eine nicht vorhandene Anlage. Es kann also ruhig etwas teurer sein ;) .

Kann mir jemand eine Kaufempfehlung geben oder einen Link zu einem Vergleichstest ?
 
Zuletzt bearbeitet:

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.591
was ist "etwas teurer"?
absolut empfehlenswert ist das Teufel Concept E Magnum set, ungeschlagen im klang!
das Z5500 von logitech klingt direkt lächerlich im direkten vergleich mit dem CEM, ich hab beide systeme ausprobiert.
mfg
IRID1UM
 

Cha

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
217
Etwas teurer heißt ich will das beste für die oben genannten Anforderungen außer die Preisunterschied zum zweitbesten, was auch einen sehr guten Klang hat, sind astronomisch.
 
Zuletzt bearbeitet:

300_dB

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
532
@ irdium

wie hast du beide systeme gestestet? bin mir sicher, dass sich die beiden systeme nicht sehr viel nehmen...

obwohl ich natürlich zum teufel tendire :evillol:
 

-=Ryo=-

Commodore
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.202
Ich hab das Magnum und das X-530 höhren können und das Magnum klingt in der Tat Satter und Kräftiger!
Das Z5500 kenn ich leider nicht.

Was mir aber auch aufgefallen ist... es ist von entscheidender Bedeutung wie das Zimmer ausgebaut ist und wo die Boxen stehen!
Nachdem ich meinen Subwoofer z.B. vom Boden wieder auf den TV Tisch stellt e(neben dem TVT) ist der Bass viel kräftiger und nicht mehr so wummrig.

Die Frage iss auch was man ausgeben will!!!
Und wie dünn die Wände der Wohnung sind ;-)
Bei mir ist das X-530 schon überdimensioniert und Concept E wäre auch schon zuviel des guten ;-)

PReis/Leistung würd ich sagen Concept E
Wenns etwas teurer sein darf das Magnum halt.
 

Cha

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
217
Wie gesagt Preis = zweitrangig. Das Zimmer hat vielleicht 15-20qm und das Haus ist abartig hellhörig aber die Nachbarn sind sehr tolerant ;). Was haltet ihr von 7.1 Systemen ? Zum Beispiel dem Concept G THX von Teufel oder ist das Geldverschwendung ?
 
Zuletzt bearbeitet:

lordZ

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.253
Bei 15-20m² wär ein 7.1 System wohl nicht notwendig! Es gäbe zwar das Teufel Concept G, aber ich würde das nichtmal in so nen kleinen Raum stellen, wenn ich das Geld dafür geschenkt bekäme. Hat echt ziemlich wenig Sinn - dafür hast umso mehr Kabelsalat!

Wenn du statt dessen das Concept E Magnum da reinstellst hast wirklich etwas Ordentliches gekauft! Kann dir so ziemlich jeder hier empfehlen! Kostet weniger als 200€.

Da bei dir das Geld anscheinend nicht so wichtig ist, kannst dir ja gleich noch eine Audigy2ZS dazu holen! ;)
 

Cha

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
217
Hab ich schon ;). Aber ehrlich gesagt verstehe ich nicht ganz warum das mit dem 7.1 System nur wegen der Zimmergröße keinen Sinn machen soll. Weils dann zu laut wird ? Oder weil man dann eh nicht mehr merkt, aus welcher der 7 Boxen der Sound jetzt kommt ? Weil verteilen könnt ich die Boxen wunderbar, das Zimmer ist so schön quadratisch :) und zu laut werden ist eigentlich kein Problem, da ich Nachts sowieso mit Kopfhören hören muss und tagsüber ruhig das ganze Haus beschallt werden kann :lol: . Gibts bessere 5.1 Boxen als das Teufel Concept E Magnumteil ?
 
Zuletzt bearbeitet:

hanz23

Newbie
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2
ja, z.b. das theater 8 für 5000€. gibt immer was besseres :D
das cem soll aber mit großem abstand das beste p/l-verhältnis haben. allerdings eher, wenn es um spiele und vor allem filme geht. musik ist wohl nicht die große stärke von diesem system. mir persönlich macht das nicht viel aus, weil ich eh kaum musik höre.
habe zufällig auch das t5400 und kriege diese woche das ce magnum, dann könnte ich ja mal schreiben, wie die unterschiede sind.
 

Cha

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
217
Stimmt und dann gibt es ja nach das Theater 10 für knapp 10.000€ :D. Ich meine jetzt schon Systeme die für den Pc spezialisiert sind. Ein Freund von mir hat auch das Teufel Concept E Magnum das ist schon ziemlich viel besser, aber 7.1 wär irgendwie auch nit schlecht, vor allem weil ich gerne neue sachen kaufe :lol: und das auch wieder ultra gelobt ist überall. Darum würde mich mal interesieren warum das genau sinnlos ist.
 

lordZ

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.253
Zitat von Netgic:
Sowas ist auch immer wieder witzig zu lesen! Seit Teufel den Einzug in die CB-Community gefunden hat, glaubt der eine oder andere, dass es wirklich nix gleichwertiges oder gar besseres gibt! :lol:

@Cha
Warum bist du eigentlich so scharf auf 7.1? Reden wir mal Klartext! Du hast jetzt ein T5400 - das ist doch wirklich - sorry - der letzte Dreck! Von Lautstärke kann man da ohnehin nicht reden. Da sind ein paar Hochtöner in Plastik eingefasst die ein bißchen herumdröhnen und nicht mal das Volumen der Verpackungs-Schachtel würde für halbwegs nen Subwoofer reichen!

Das Concept E Magnum spielt dann in einer gaaaanz anderen Liga! Im Gegensatz zu deinem aktuellen System ist das CEM auch zum Musikhören extrem gut geeignet!

7.1 hingegen würde dir garantiert nix an Lautstärke bringen, weil erstens die 2 Satteliten mehr auch nicht mehr viel an der Maximallautstärke ändern und zweitens hast du beim CEM noch immer genügend Reserve wenns um den Pegel geht.

Bei solchen Lautstärken hast du dann (neben Gehörschäden) aber ohnehin schon nen groben Klirrfaktor - aber das sind Probleme die für dich noch nicht interessant sein sollten (--> T5400 :freak: )

Sicher nicht zu verachten ist auch Morgoths Tipp. Ich kenne dieses Boxensystem zwar nicht, aber wenns wirklich rein ums Musikhören geht bist du mit 2 Standboxen schnell mal besser beraten als mit einem 5.1/7.1 System. Und wenn der Kauftipp dann noch von Morgoth kommt ... ;)

Trotzdem - auch wenn du nur ab und an mal ne DVD schaust oder nur selten mal ein Game mit EAX zockst, dann ist ein 5.1 System schon Gold wert!

Und ich sags dir nochmal! Wenn du ein T5400 gewöhnt bist, wird das CEM auch all deine Musikansprüche befriedigen!

/edit: Achja, weil ichs grad lese "knapp 10.000€" --> das Teufel Theater 10 "Cinema 7.1" kostet ohne Versand 12.340 € ;)

/edit2: Ich seh grad: diese Standboxen sind von Behringer!
@Netgic: Hast du noch nie gehört, gell? :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Zitat von lordZ:
Sicher nicht zu verachten ist auch Morgoths Tipp. Ich kenne dieses Boxensystem zwar nicht, aber wenns wirklich rein ums Musikhören geht bist du mit 2 Standboxen schnell mal besser beraten als mit einem 5.1/7.1 System.
Ich les da was von Standboxen...

Um es mit den Worten des Crocodile Dundee zu sagen: "Das sind doch keine Standlautsprecher. Das sind Standlautsprecher!" (das berühmte Messer- und Löffelspiel :D )

Es gibt von Behringer auch noch andere, einfach mal in der gleichen Produktkategorie nachschauen, darunter auch zwei "Multimedia"-Systeme, MS40 und MS20. Das MS40 kostet 150€.
Ich kenne die beiden jetzt nicht, aber ich bin mir sehr sicher, dass die (wenns ums Musikhören geht) alles übertreffen, was es an Computertröten gibt, einschließlich den Teufel Concepts.

Gruß
Morgoth
 

lordZ

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.253
Zitat von Morgoth:
Ich les da was von Standboxen...

Um es mit den Worten des Crocodile Dundee zu sagen: "Das sind doch keine Standlautsprecher. Das sind Standlautsprecher!" (das berühmte Messer- und Löffelspiel :D )
4x400W RMS oder wie? :D Nicht zu verachten ... :lol:

Wenn man es so sieht, würde Crocodile Dundee allerdings auch das CEM nicht als 5.1 System bezeichnen! ;)

Mit nem schicken Receiver könnte sich Cha eigentlich auch ein hübsches Sourround System aus 2 paaren Behringer Lautsprechern und nem passendem Sub basteln (gibts auch bei Behringer). Spielt halt dann preislich in einer anderen Klasse ... :cool_alt:

Aber wie war das jetzt mit dem Umstieg vom T5400? :evillol:
 

Cha

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
217
Irgendwie ist mir diese Teufelverherrlichung auch nicht ganz geheuer :D . Ist der Raumklang bei 7.1 nicht besser ? Weil irgendwie find ichs schon cool wenn die musik aus allen Richtungen kommt daher wollt ich eigentlich auch kein Sterosystem. Im Moment isses halt so dass die Boxen nur sehr knapp um mich herum stehen. Ich würd gerne den gesamten Raum beschallen ;). Um nochmal auf die Frage des 5.1 Systems zurückzukommen, lordz du beschwerst dich am anfang, dass alle Teufel verherrlichen und empfiehlst am schluss auch wieder das Teufelset. Gibts denn wirklich keine Alternative?
Das Argument, dass das Concept G nicht viel mehr Leistung bringt kann ich irgendwie nicht so ganz nachvollziehen das hat 800Watt Sinus und das Magnum 370.

Btw. Gamestar gehauptet Concept G is besser als Magnum ( Ich weiß Gamestart stinkt ;) )

P.S.: Ich hab von Boxen keine Ahnung also entschuldigt wenn meine Fragen ab und zu bissl dumm sind .
 
Zuletzt bearbeitet:

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Zitat von lordZ:
Mit nem schicken Receiver könnte sich Cha eigentlich auch ein hübsches Sourround System aus 2 paaren Behringer Lautsprechern und nem passendem Sub basteln (gibts auch bei Behringer).
Ein Receiver ist ja nicht unbedingt nötig, wenn er sowieso den PC an Stelle einer Anlage benutzt. Und weil die Behringers vollaktiv sind (nicht wie die Teufel, das sind Passivlautsprecher mit integriertem Verstärker), kann er die direkt an die Soundkarte anschließen (in diesem Fall wie die Teufel).

Zitat von Cha:
Er kann besser sein, allerdings müssen dazu gewisse Vorrasussetzungen erfüllt sein:
das Quellmaterial (Film, Musik) liegt in dem Format vor (was realtiv selten ist) oder man hat mit einem großen Raum, besonders in der Breite, zu kämpfen, dann kann 6/7.1 ein entstehendes Loch zwischen den seitlichen Boxen stopfen.

Ich würde aber immer sagen: lieber ein gutes 5.1 statt ein schlechtes 7.1.

Weil irgendwie find ichs schon cool wenn die musik aus allen Richtungen kommt daher wollt ich eigentlich auch kein Sterosystem.
Da gibt es geteilte Meinungen drüber. Gerade Stereo ist einfach nicht dazu geeignet, auf alle Lautsprecher verteilt zu werden. Dazu ist der Informationsgehalt von Stereo zu gering, es fehlen Tiefen- und Höheninformationen.
Es gibt natürlich auch Mehrkanalmusikformate, die sich aber, so scheint es, zunehmend ins Abseits befördern, wegen Formatstreitigkeiten, der beharrlichen Weigerung, das Signal digital auszugeben und der fehlenden Nachfrage (warum auch immer, vermutlich liegt es daran dass den meisten Leuten die CD reicht; wenn man aber mal einen excellenten Live-Mitschnitt auf DVD-A gehört und dann wirklich dachte, man ist mitten drin im Konzert, dann weckt das schon Begehrlichkeiten).

5.1 unter 200€? Definitiv nicht, es sei denn ein LKW wäre verunglückt...

Das Argument, dass das Concept G nicht viel mehr Leistung bringt kann ich irgendwie nicht so ganz nachvollziehen das hat 800Watt Sinus und das Magnum 370.
Scheiß auf die Watt, braucht eh kein Mensch.
Beispiel: wenn ich bei mir CD höre, dann kenne ich an meinem Verstärker ganz genau den Punkt, über den ich nicht aufdrehen darf, weil sonst die Nachbarschaft vor der Tür steht. Dieser Punkt liegt bei 9 Uhr des Lautstärkereglers, das sind ungefähr 1/5 dessen, was der Regler hergibt, das gibt bei 60W Maximalleistung ungefähr 6 W Leistung (das Poti arbeit logarithmisch).

Ich habs nicht nachgemessen oder gerechnet, aber die Lautsprecher dürften dann ungefähr 90dB erreichen. Das ist weit mehr als Zimmerlautstärke und schon auf halbem Wege jenseits der Vernunft.

Nebenbei bemerkt halte ich die Teufel Concept Serie nicht geeignet, Musik wiederzugeben, aber immer noch besser als die Tröten von Logitech oder Creative. Warum das so ist, hab ich schon oft genug geschrieben, kannst ja mal nach suchen.

Edit:
ich habe mich an einen Test erinnert in einer der letzten c't, da wurden Surround-Boxensets bewertet. Hab danach gesucht und auch wiedergefunden, ist in Ausgabe 7/05, ab Seite 158.

Das Ergebnis ist genauso, wie ich es erwartet habe, allerdings mit einer Überraschung. Es geht mir da jetzt hauptsächlich um das Kriterium Frequenzganglinearität und -umfang.
Es gibt von 9 getesteten Systemen gerade einmal 3, die einen tauglichen Frequenzgang (Sats, Sub und Summe) abliefern, der Rest verdient nicht das Wort Lautsprecher.

Erstaunen tut mich das Logitech Z-5500 Digital. Der Frequenzgang ist linear und weit ausgedehnt, der verwendete Breitbänder scheint eines der guten Exemplare zu sein. In der Beziehung ist es sogar dem Teufel Concept G überlegen, dessen Satelliten eine gewaltige Überhöhung im Bereich der Resonanzfrequenz zeigen (vermutlich zu kleines Gehäuse).
Der dritte im Bunde ist von Quadral und nennt sich MM520, leider verdient der Subwoofer diese Bezeichnung nicht (ca. 70Hz bei -3dB wäre ein guter Wert für einen Satelliten, aber nicht für einen Subwoofer).

Das Teufel dürfte dagegen im Bereich Maximalpegel bzw. Verzerrungen gewinnen, denn es bringt die Satelliten mit der meisten Membranfläche. Leider ist die Klirrfaktormessung in der c't untauglich, da sie weder Frequenz- noch Lautstärkeabhängig ist, sondern einfach nur ein simpler Zahlenwert angegeben ist (der mir auch noch verdächtig niedrig vorkommt).

Auch dürfte das Rundstrahlverhalten dem Logitech überlegen sein, wegen dem Hochtöner.

Dennoch: das Logitech Z-5500 ist, angesichts der zur Verfügung stehenden Messungen, eine Empfehlung wert, zumal es 110€ günstiger als das Teufel Concept G zu haben ist.
Ganz ordentlich.

Gruß
Morgoth
 
Zuletzt bearbeitet:

lordZ

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.253
Ich hab mich über garnix beschwert! Nur scheint es so als würden einige Boardies hier meinen, dass Teufel in jedem Bereich das non-plus-ultra sei! Liegt vielleicht daran, dass viele im PC-Bereich nur Logitech und Creative kennen, und generell im Multimedia Bereich eben das, was es im Media Markt ohne Mwst. gibt! :lol:

Ich wollte in meinem obigen Post nur sagen, dass es auch andere Marken gibt, die mindestens so gute Produkte wie Teufel anbieten (Nubert, Canton, Onkyo, etc. etc. etc.) - einmal hab ich ein Surround System von MARANTZ hören dürfen! :cool_alt:

Jetzt bitte ich dich mal, genauer zu lesen!

1.) Hab ich nie geschrieben, dass das Concept G nicht mehr LEISTUNG bringt!
Es ist eine ganz andere Frage, was dir das bißchen an Mehrleistung lautstärketechnisch bringt!

2.) Das Concept G hat nicht 800W Sinus sondern 800W Musikleistung - afaik bezieht sich das übrigens NUR auf den Sub und nicht aufs ganze System!

3.) Der Sub des CEM hat 250W Sinus, der des CG hat 400W Sinus! Wenn du in einem Zimmer <20m² den Sub des CEM mal gut über die Hälfte aufdrehst, werden bei dir ohnehin schon die Regale scheppern und die Tassen runterfliegen! :)

Ein 7.1 System ist einfach besser dafür geeignet, wenns um größere Räume geht! In einem Zimmer mit 30m² wäre ein 7.1 System sicherlich eine gute Wahl! In größeren Räumen braucht auch der Sub mehr Leistung. Ich denke mal, dass deshalb der CG Sub mehr Leistung hat.

Wie willst du eigentlich in einem 15m² Zimmer ein 7.1 System aufbauen, dass du nen ausgewogenen Klang hast? Da sitzt du immer näher bei irgend einem Satelliten und das System da einpegeln ist sicher kein leichtes Vorhaben!

Mit einem 5.1 System hingegen kommt in jede Ecke ein Satellit, dann noch der Center Speaker auf den Fernseher - fertig! Wenn du da halbwegs ne Qualität kaufst (und nicht irgendwelche Creative Tröten) dann hast du da sicher schon guten Raumklang!

Was die Lautstärke angeht: Gehörst du zu denen, die meinen, dass doppelt so viel Boxen die doppelte "Lautstärke" erzeugen? --> Nein, so ist es bei weitem nicht! Von 5.1 auf 7.1 sind aber nicht mal doppelt so viele Boxen! Nur aus Lautstärkegründen solltest du definitiv KEIN 7.1 System einem 5.1 System vorziehen!

Warum ich das Concept E Magnum von Teufel empfehle? Sicher nicht das beste was es gibt - wär ja jeder dumm der sich was im vierstelligen €uro Bereich holt! :rolleyes:
Aber wenns um Sourround Systeme für den PC geht bieten die Teufel Produkte schon ein extremst gutes Preis-Leistungsverhältnis! Was du an dem CEM für 200€ hast, ist einfach Wahnsinn! Hol dir ein Creative Gigaworks um ~500€ und du hast auch nix besseres!
Wenn du wirklich so viel Geld ausgeben willst, ist es fraglich, obs nicht wirklich besser ist, sich selber ein Sourround System zusammenzustellen, aus Standboxen + evtl. Receiver und vielleicht nem netten Sub ...

/edit:
Wow, Morgoth - warst ja wieder mal flott! :daumen:
Ich möchte was zu dem Testergebnis des Z5500 sagen - ich hab das System mal gehört und das Klangbild war genau das was ich erwartet habe - der Sub spielt dominant und die Höhen pfeifen provokant! :D - mit letzterem wird auch ne ziemlich hohe Lautstärke erzielt! Das Concept E Magnum ist dagegen ein sehr ausgewogenes System! Das Concept G hab ich noch nicht gehört - kann es denn sein, dass das Concept G wirklich nen schlechteren Frequenzgang aufweist als das CEM? :confused_alt:
Wobei ich mich zu erinnern glaube, dass ich mal was von schlechter Auslegung des Volumens beim CG gehört habe ... oder hab ich das von dir, Morgoth? :D

/edit2:
Sagt mal, kann es sein, dass mein Gehör im mittleren Frequenzbereich schon nachgelassen hat? *g*
 
Zuletzt bearbeitet:

Cha

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
217
@Morgoth: Welches 5.1 System hälst du denn dann für geeignet Musik abzuspielen ? ( Es darf auch teurer als 200€ sein, nur nicht in Richtung Kleinwaagen :rolleyes: )
@lordz: verteilen könnte ich die boxen schon aber ihr habt mich langsam davon überzeugt, dass ein 7.1 System wirklich unnötig ist.

P.S.: Arbeitet ihr irgendwie in einem Shop für Boxen oder woher wisst ihr das alles ?
 

lordZ

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.253
Morgoth hat soweit ich weis Nachrichtentechnik studiert und ich geh derweil noch in eine HTL für Mechatronik, möchte mich aber eher in die Richtung, in der es in diesem Thread geht weiterbilden. (vielleicht weis ich dann auch irgendwann mal so viel wie Morgoth) :D

Achja, "Musik, DVDs und Heimkino" könnte man auch als mein Hobby bezeichnen, was bei Morgoth nicht anders sein wird ... :cool_alt:
 
Zuletzt bearbeitet:
Top