Welcher Kühler für den Ryzen 3700x

Jakanan

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
14

Jakanan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
14
Ok und welche würde gerne einer der leisesten im Markt max höhe aber 165mm
 

mylight

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
782
Laut Geizhals hat der Mugen 5 PCGH 14.5db ja und auch recht schwache Förderleistung im Luftvolumen. 28.2-73.1m³/h ist wenig. Ich würde auf 140mm setzen. Bin momentan selbst auf der Suche nach nem neuen Kühler. den Scythe Mugen 5 habe ich hier im Einsatz. Möglicherweise tausche ich nur die Lüfter, aber ich glaube der Kühler ist für 140mm zu klein, bzw nicht optimal.
Es gibt von Scythe auch nen Kühler mit 140mm. Schau dir mal Fuma2 an.

Wenn du Geld hast nimm den Noctua. Tendiere selbst momentan zu diesem, allerdings sind mir die Lüfter zu laut bei zu wenig Kühlleistung, daher werde ich die Lüfter ersetzen damit es leiser wird, inwieweit das möglich ist prüfe ich gerade.
 

Jakanan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
14
Ok naja benutze den Amd Wraith Prism der noch schwächer ist. Temperatur ist nicht schlecht. Mir ist aber da die Lautstärke wichtiger dass sie leise ist
 

drake23

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
12
Haben die Scythe Kühler mittlerweile nicht alle konvexe Bodenplatten und passen daher nicht ganz optimal zu den Ryzen CPUs?

Vielleicht hat jemand den ARO von TR und kann ggf berichten?
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.230
dicke CPU - dicker Kühler

Ich würde auch einen NH-D15 von Noctua nehmen.
 

Moorbert

Ensign
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
223
Im Grunde kannst du einfach den nehmen, der dir am Besten gefällt, Noctuas NH-D15 ist halt overkill, aber kostet auch ein gutes Stück mehr, das muss nicht sein.

Die da kriegen alle deinen Prozessor sicher gut gekühlt und auch die angegebene Lautstärke ist gar nicht soooo sehr von Belang, da die alle PWM reguliert sind und so eigentlich nie auf maximum laufen.
 

mylight

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
782

Jakanan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
14
Ok würde halt am besten max aber wirklich max 70 € ausgeben.
 

Doctor Strange

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2.014
Also ich kühle meinen 3700X mit einem Shadow Rock LP von be quiet! 😅
Wird unter Last zwar ein wenig wärmer, aber er ist recht leise ^^

Bin allerding am überlegen den Wraith Prism einzubauen, damit ich höhere RAM-Riegel einbauen kann ^^

Topic: Ich (ganz für mich persönlich) würde mich für den Brocken entscheiden, aber die drei Modelle geben sich in puncto Leistung nicht allzu viel ^^
 

Jakanan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
14
Hmm ok bin jetzt bissl verwirrt. Tendiere zum Mugen 5 PCGH ist der zu schwach oder doch ausreichend weil wie gesagt habe jtz den Amd wraith prism der bezüglich temps nicht so schlecht ist. Meine erste Priorität wäre er soll ganz schön leise sein und halt ausreichwn kühlen
 

Jakanan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
14
Und da der Mugen 5 PCGH erstens nur 155mm hat also passt der besser in mein Case und er noch der leiseste ist
Ergänzung ()

Lieber Vigilant könntest du mir sagen wer von den am leisesten ist kann nicht so gut Diagramme lesen
Danke
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
17.129
Kühler mit 14er Lüftern kühlen die Spannungswandler vom Board besser mit, weil sie üblicher weise unter dem Kühlkörper durch blasen. Wenn du ein gutes Board hast ist das aber auch kein Problem.
 
Top